Und die Restaurierung lohnt sich doch

Bruno von Rotz
16.09.2015

Ferrari 250 GT Lusso 1963 - versteigert am Goodwood Revival (© Bonhams)

Vor einigen Jahren besuchte ich einen Ferrari-Spezialisten in der Schweiz und erblickte einen silberfarbigen Ferrari 250 GT Lusso, der sich gerade in Restaurierung befand. Einige Hunderttausend Franken koste das Projekt, erklärte mir der Besitzer des Betriebs und die Arbeit wurde nach besten schweizerischen Qualitätsmasstäben durchgeführt.

“Schön, dass sich Sportwagen-Besitzer die Wiedergeburt ihres Autos so viel kosten lassen”, dachte ich damals, und war mir sicher, dass sich der Einsatz rein wirtschaftlich nie lohnen würde. Damals wurden Lussos für rund 200’000 Franken gehandelt, niemand hätte das Dreifache für einen restaurierten Wagen bezahlt.

Wie ich mich getäuscht hatte. Heute wechselt ein guter Ferrari 250 GT Lusso den Besitzer für CHF 1,85 Millionen oder Euro 1,69 Millionen wie bei RM/Sotheby’s in London oder wird mit CHF 2,12 Millionen (Euro 1,92 Millionen) bewertet wie an der Versteigerung von Bonhams anlässlich des Goodwood Revivals.

Ferrari 250 GT Lusso 1964 - versteigert in London 2015 (© Remi Dargegen - Courtesy RM / Sotheby's)

Damit sind die Restaurierungskosten also bereits lange wieder eingespielt, der Einsatz und die Investition hat sich gelohnt.

Allerdings, und dies sei deutlich angemerkt, ist natürlich ein Ferrari die Ausnahme. Nachwievor lohnen sich umfangreiche Restaurierungen bei vielen Autos rein ökonomisch betrachtet nicht, vor allem dann nicht, wenn sie im Wert auch in bestem Zustand unter 150’000 oder 200’000 CHF/Euro liegen. Schön aber, dass es immer noch viele Oldtimer-Enthusiasten gibt, die restaurieren zum zu erhalten und nicht primär des finanziellen Gewinns wegen.

Weitere Gedanken zum Thema "Investition" und "Wertsteigerung" finden sich in unserem eigens eingerichteten Themenkanal .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.