Oldtimer Versteigerungen / Auktionen

RM "Handle With Fun" Versteigerung 2021 – Kuriositäten zu mehr oder weniger hohen Preisen

RM "Handle With Fun" Versteigerung 2021 – Kuriositäten zu mehr oder weniger hohen Preisen

15. Mai 2021 — Bruno von Rotz37
Es war keine der typischen Autoversteigerungen, die RM vom 5. bis 13. Mai 2021 durchführte. Schon der Titel “Handle With Fun” wies darauf hin, dass es auch um andere Sachen ging als Fahrzeuge, etwa um Flipperkästen, Gesellschaftsspiele und Neonschilder. Im Angebot waren aber auch 19 Autos und Kleinstfahrzeuge, die allesamt für durchschnittlich rund USD 27’600 verkauft werden konnten, darunter ein Messerschmitt Kabinenroller, ein BMW 700 und ein interessanter Renault 4 CV Jolly. Dieser Auktionsrückblick analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Autos im Bild.
Gooding Geared Online Mai 2021 – unrestaurierter Jaguar E-Type teuer versteigert

Gooding Geared Online Mai 2021 – unrestaurierter Jaguar E-Type teuer versteigert

8. Mai 2021 — Bruno von Rotz47
Von 47 Autos, die Gooding & Co im Rahmen des Online-Formats “Geared Online” vom 3. bis 7. Mai 2021 anbot, konnten deren 44 verkauft werden. Für die grössten Überraschungen sorgten ein Jaguar E-Type und ein Meyers Manx Buggy, während Sportwagen von Ferrari und Porsche teilweise deutlich unter den Erwartungen in neue Hände kamen. Dieser Auktionsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
RM Open Roads Versteigerung April 2021 – RUF, Porsche und Aston Martin mit Oberwasser

RM Open Roads Versteigerung April 2021 – RUF, Porsche und Aston Martin mit Oberwasser

30. April 2021 — Bruno von Rotz71
Es waren keine millionenschweren Preziosen, die RM/Sotheby’s vom 21. bis 29. April 2021 online versteigert, aber unter den 67 Klassikern fanden sich einige echte Raritäten, die man nicht jeden Tag und vor allem nicht zusammen an einer Versteigerung sieht. Neben den 62 Autos wurden auch drei Motorräder und zwei Traktoren sowie viele Automobilia, darunter Prospekte und Werkzeugsets, versteigert. Für eine positive Überraschung sorgten ein RUF-Porsche und zwei Aston Martin sowie ein Fiat 500 Jolly, während die amerikanischen Marken eher enttäuschten. Auch drei Replicas schnitten unter den Erwartungen ab, genauso wie die jüngeren Fahrzeuge unter 30 Jahren, von denen nur ein Viertel verkauft werden konnte. Dieser Auktionsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
Bonhams Monaco Versteigerung 2021 – vom Kleinstmotorrad bis zum Le-Mans-Boliden

Bonhams Monaco Versteigerung 2021 – vom Kleinstmotorrad bis zum Le-Mans-Boliden

23. April 2021 — Bruno von Rotz39
Live und sogar mit Vorort-Publikum führte Bonhams am 23. April 2021 eine kleine, aber feine Versteigerung in Monte Carlo durch. Angeboten wurden 31 Fahrzeuge, darunter sechs Kleinstmotorräder von Honda. Mit einer Verkaufsquote von 68% und einem Fahrzeuggesamtumsatz von über EUR 4,5 Millionen konnte Bonhams einen Erfolg verbuchen. Die teuersten Wagen waren ein Delahaye 135 S mit Le-Mans-Geschichte und ein Isdera Imperator 108i von 1991. Dieser Auktionsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
Silverstone Race Retro Versteigerung 2021 – viel Interesse, wenige Enttäuschungen

Silverstone Race Retro Versteigerung 2021 – viel Interesse, wenige Enttäuschungen

29. März 2021 — Bruno von Rotz116
An zwei Tagen versteigerte das britische Auktionshaus Silverstone anlässlich der Race Retro am 27. und 28. März 2021 über 130 Fahrzeuge im Wert von rund £ 11.5 Millionen. 79 % der Autos (und Anhänger/Wohnmobile) konnten versteigert werden, im Schnitt wurden £ 82’414 erzielt pro Lot. Als wertvollster Wagen wurde ein HWM Alta Jaguar von 1950 für £ 517’500 verkauft. Auf viel Anklang stiessen u.a. japanische Sportwagen-Exoten und Kunststoff-Sportwagen sowie ein E-Type-Scheunenfund. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse der Versteigerung und zeigt die meisten Fahrzeuge im Bild.
Ergebnisse Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung vom 27. März 2021 – kein Vorort-Publikum, aber viele interessierte Bieter

Ergebnisse Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung vom 27. März 2021 – kein Vorort-Publikum, aber viele interessierte Bieter

27. März 2021 — Bruno von Rotz1103
Am 27. März 2021 versteigerte die Oldtimer Galerie Toffen im Rahmen der Frühlingsauktion 99 ausgewachsene Fahrzeuge, darunter auch einige wenige Motorräder, einen Traktor und Nutzfahrzeuge. Im Schnitt wurden für die durchschnittlich 46 Jahre alten Fahrzeuge CHF 39’024 erwartet. Immerhin 54 Fahrzeuge konnten verkauft werden, weitere 26 unter Vorbehalt. im Schnitt wurde 80 % des mittleren Schätzwerts geboten, knausrig waren die via Internet, Telefonanruf oder Vorgebot steigernden Bieter also nicht. Ein Opel GT, ein Porsche 924 Carrera GT, eine Chevrolet Corvette C4 und ein Mercedes-Benz 220a erzielten sogar Preise deutlich über den Erwartungen. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse der Versteigerung, die von Amilcar bis Zastava eine grosse Vielfalt bot, und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
RM Open Roads März 2021 – hohe Preise für Restaurierungsobjekte, günstige Superklassiker

RM Open Roads März 2021 – hohe Preise für Restaurierungsobjekte, günstige Superklassiker

26. März 2021 — Bruno von Rotz1106
Vom 17. bis 25. März 2021 bot RM/Sotheby’s mit dem bewährten “Open Road” Online-Only-Format 94 Automobile im Wert von durchschnittlich EUR 88’000 an. Das Angebot reichte von Restaurierungsobjekten über Youngtimer bis zu Superklassikern. Mit einer Verkaufsquote von 55% und einem Umsatz von rund EUR 4,2 Millionen blieben viele Wagen stehen, während gerade Restaurierungsobjekte hoch im Kurs standen. Dieser Auktionsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die versteigerten Autos im Bild.
Bonhams MPH März 2021 – ein AMG-Mercedes und viele Überraschungen

Bonhams MPH März 2021 – ein AMG-Mercedes und viele Überraschungen

21. März 2021 — Bruno von Rotz74
Wenn drei Vauxhall, neun Land Rover, zwei Standard und vier Austin unter den Hammer kommen, dann muss es sich typischerweise um eine Versteigerung in Grossbritannien handeln. Bonhams schwang am 20. März 2021 in Bicester den Hammer über 99 Fahrzeugen im Wert von knapp £ 1,9 Millionen, nachdem immerhin fast ein Zehntel der Autos zurückgezogen worden waren. Am teuersten wurde ein Mercedes-Benz 560 SEC AMG 6.0 Wide Body verkauft, überraschend hohe Preise gab es aber auch für Vorkriegsmodelle und ehemalige Brot-und-Butter-Autos. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse, schildert die Auktionsdynamik und zeigt viele der Fahrzeuge im Bild.
Bonhams Paris 2021 – Maradonas Porsche als Überflieger, enttäuschende Franzosen

Bonhams Paris 2021 – Maradonas Porsche als Überflieger, enttäuschende Franzosen

11. März 2021 — Bruno von Rotz97
Auch Bonhams musste die traditionelle Pariser Rétromobile-Versteigerung, die eigentlich im Februar 2021 hätte stattfinden sollen, den aktuellen Gegebenheiten anpassen. Man entschied, die 73 Fahrzeuge, darunter sechs Zweiräder, im reinen Online-Format unter den virtuellen Hammer zu bringen. Vom 3. bis 10. März 2021 konnten Interessenten also auf die im Schnitt 48 Jahre alten Klassiker, die zusammen gegen EUR 7,2 Millionen wert waren, online bieten. Am kräftigsten taten sie dies bei einem Porsche 964, der einst Maradona gehörte. Aber auch ein Aston Martin DB4 schlug sich achtbar, während französische Fabrikate im vielfältigen Angebot eher enttäuschten. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
RM/Sotheby’s Open Road Februar 2021 – gute Ergebnisse und einige Überraschungen bei der Online-Versteigerung

RM/Sotheby’s Open Road Februar 2021 – gute Ergebnisse und einige Überraschungen bei der Online-Versteigerung

1. März 2021 — Bruno von Rotz118
Eine ungewöhnliche Versteigerung organisierte RM/Sotheby’s zwischen dem 19. und 28. Februar 2021. Nicht nur waren die Autos über den halben Erdball verteilt, sogar die Schätzwerte wurden in drei verschiedenen Basiswährungen angegeben. 106 Fahrzeuge von 41 Marken, darunter mehrere Traktoren und ein Motorrad, kamen unter den Hammer. Im Schnitt wurde 80 % des mittleren Schätzwerts geboten, die Ausschläge waren aber gross. 69 % der Fahrzeuge konnten zum Durchschnittspreis von EUR 125’164 (CHF 137’542) verkauft werden. Für Überraschungen sorgten u.a. zwei Rolls-Royce, ein AMG-Mercedes und ein Lamborghini Countach. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Wagen im Bild.
Bonhams Legends of the Road 2021 – alles komplett verkauft

Bonhams Legends of the Road 2021 – alles komplett verkauft

20. Februar 2021 — Bruno von Rotz131
Live, aber ohne Publikum vor Ort, versteigerte Bonhams am 19. Februar 2021 an der New Bond Street in London drei Dutzend Ersatzteillots und ein Quintett von aussergewöhnlichen Automobilen. Höhepunkte waren ein einmaliger Bugatti Typ 57S und ein Aston Martin DB4 GT. Die Preise erreichten die Erwartungen nicht immer, aber die fünf verkauften Autos kamen zusammen trotzdem auf eine Summe von EUR 7,5 Millionen. Sämtliche Lots wurden zugeschlagen. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die Autos im Bild.
RM/Sotheby’s Paris 2021 Versteigerung – ein beflügelter Isdera überstrahlte alle

RM/Sotheby’s Paris 2021 Versteigerung – ein beflügelter Isdera überstrahlte alle

14. Februar 2021 — Bruno von Rotz255
Trotz der verschobenen Rétromobile hielt RM/Sotheby’s an der Pariser Versteigerung fest, organisierte sie aber eine Woche später am 13. Februar 2021. Unter den Hammer kamen live, aber ohne Publikum 40 Autos im Wert von fast EUR 18 Millionen. Im Vergleich zum Jahr zuvor waren dies nur halb soviele Autos. 58 % konnten verkauft werden, auch dies ein weniger erfreuliches Ergebnis als im Jahr 2020. Der Überflieger war der Isdera Commendatore, der rund doppelt erzielte, wie erwartet worden war. Teuerster Wagen war aber ein Lamborghini Miura P400 SV. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
Gooding & Co European Sporting & Historic Collection 2021 – zehn Millionen für neun online verkaufte Klassiker

Gooding & Co European Sporting & Historic Collection 2021 – zehn Millionen für neun online verkaufte Klassiker

8. Februar 2021 — Bruno von Rotz25
Erneut versteigerte Gooding & Go eine Autosammlung in Europa, dieses Mal allerdings mit dem “Geared-Online”-Ansatz, sprich rein online. Vom 28. Januar bis 5. Februar 2021 konnten sich Interessenten um einen der neun europäischen Superklassiker bewerben. Mit £ 8,4 Millionen (EUR 9,6 Millionen, CHF 10,4 Millionen) wurden das angepeilte Umsatzvolumen fast getroffen. Während ein Aston Martin und ein Bentley brillierten, mussten sich zwei Rolls-Royce mit tiefen Preisen geschlagen geben. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
Artcurial “Parisienne” Versteigerung 2021 – Rekorde für Gruppe-B-Rallyeautos

Artcurial “Parisienne” Versteigerung 2021 – Rekorde für Gruppe-B-Rallyeautos

7. Februar 2021 — Bruno von Rotz248
Anstatt an der Rétromobile Paris, die auf den Sommer 2021 verschoben wurde, zu verkaufen, versteigerte Artcurial am 5. Februar 2021 im Hôtel Dassault in Paris 42 besondere Fahrzeuge. Die hochklassigen Fahrzeuge, darunter mehrere Gruppe-B-Rallyeautos, ein Le-Mans-Siegerwagen von Matra und eine Sammlung britischer Klassiker war auf rund EUR 30 Millionen geschätzt. 62 % der Fahrzeuge konnten verkauft werden, im Schnitt zahlten die Käufer EUR 610’655 pro Lot (vor Mehrwertsteuer, aber inkl. Kommission). Überflieger waren ein Audi Sport Quattro S1 und ein Peugeot 205 T16 Evo II. Keinen neuen Besitzer fanden u.a. ein Porsche 550A Spyder und ein Bugatti 55. Dieser Versteigerungsbericht gibt die Stimmung vor Ort wieder und analysiert die Ergebnisse, ergänzt um viele Bilder.
RM/Sotheby’s Arizona 2021 – Evos, ein umgebauter Mercedes-S-Klasse-Kombi und ein Maranello überraschen

RM/Sotheby’s Arizona 2021 – Evos, ein umgebauter Mercedes-S-Klasse-Kombi und ein Maranello überraschen

25. Januar 2021 — Bruno von Rotz94
Am 22. Januar 2020 organisierte RM/Sotheby’s im Otto Car Club in Scottsdale eine Versteigerung mit limitiertem Vorortpublikum. 84 Fahrzeuge, darunter ein Mockup, kamen unter den Hammer und sie sollten im Schnitt über eine halbe Million USD kosten. 82 % der Fahrzeuglots konnten verkauft werden, wozu sicherlich mit 48 % auch ein hoher Anteil an Angeboten ohne Mindestverkaufspreis beitrug. Für Überraschungen sorgten einige Autos, die man vielleicht nicht auf dem Radar hatte, etwa ein Mercedes-Benz 560 SEL Kombi von 1990 oder ein BMW M3 Evo. Am teuersten aber wurden Favoriten von Jaguar, Bugatti, McLaren und Ferrari. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.