Literatur- & Film-Rezensionen

Berühmtheiten und ihre Autos (Buchbesprechung)

Berühmtheiten und ihre Autos (Buchbesprechung)

9. Mai 2021 — Bruno von Rotz15
Filmschauspieler, Regisseure, Millionäre, Fotomodels oder Sportgrössen waren schon immer interessant. Gerne liessen sich diese in Automobilen ablichten oder posierten stolz davor. Und wenn dann ein begabter Fotograf wie Edward Quinn abdrückte, konnten Bilder für die Ewigkeit entstehen. Rund 150 dieser meisterlichen Abbildungen aus den Fünfzigerjahren wurden im Buch “Stars & Cars” zusammengestellt, eine Auswahl, ein Genuss natürlich auch für Autoliebhaber. Diese Buchrezension gibt einen Einblick in das über 250-seitige Werk und erklärt, an wen es sich richtet.
Porsche: Es gibt nichts Vergleichbares (Buchbesprechung)

Porsche: Es gibt nichts Vergleichbares (Buchbesprechung)

30. April 2021 — Daniel Reinhard13
Porsche ist Kult - soviel steht fest! Das Buch "Porsche: Es gibt nichts Vergleichbares" zeigt die Entstehungsgeschichte der Marke seit 1948 und wie diese immer wieder von verschiedensten Faktoren beinflusst wurde. Weiterhin fasst es die gesamte Fahrzeugpalette zusammen. Diese Buchbesprechnung gibt einen Einblick in das spannende Buch.
His name was Siffert, Jo Siffert (Buchbesprechung)

His name was Siffert, Jo Siffert (Buchbesprechung)

24. April 2021 — Daniel Reinhard8
Jo Siffert war sicher ein Ausnahmetalent. Einen Motorsportler im selben Atemzug mit beispielsweise Roger Federer zu nennen, ist in der Schweizer Sportwelt bis heute die Ausnahme, wenn nicht sogar ein Einzelfall. Diese Buchbesprechung stellt den Band "His name was Siffert, Jo Siffert" vor und erläutert, für wen er sich eignet.
Cars and Crimes, oder die Achsen des Bösen (Buchbesprechung)

Cars and Crimes, oder die Achsen des Bösen (Buchbesprechung)

15. April 2021 — Daniel Reinhard5
Würden wir uns als Autofreaks an Bonnie und Clyde erinnern, wenn sie nicht in jedem Provinzkaff einen Ford V8 zur Flucht gefunden hätten? Oder hätte Alphonse Gabriel "Al" Capone vielleicht doch als Finanzbuchhalter gearbeitet, wenn ihm nicht das Auto den Alkoholschmuggel im grossen Stil ermöglicht hätte? Fest steht: Jeder dieser grossen Kriminalfälle wäre ohne die Autos ein ganz anderer gewesen. Das Buch "Motorlegenden - Cars and Crimes" fasst die spannendsten Kriminalgeschichten und deren Autos zusammen. Unsere Buchbesprechung gibt einen Einblick in das Werk von Christian Steiger.
Motorlegenden: James Dean (Buchbesprechung)

Motorlegenden: James Dean (Buchbesprechung)

12. April 2021 — Daniel Reinhard7
In der Buchreihe Motorlegenden vom Motorbuch-Verlag Stuttgart begibt sich Siegfried Tesche auf James Deans Spuren: Sein Leben, seine Filme, seine Autos und seine Motorräder. Unsere Buchbesprechung sagt aus, für wen sich das Buch eignet.
Die fast vergessenen Borgward Rennsportwagen (Buchbesprechung)

Die fast vergessenen Borgward Rennsportwagen (Buchbesprechung)

4. April 2021 — Bruno von Rotz11
Heute kennt man die Marke Borgward vor allem noch wegen der hübschen Isabella, doch in den Fünfzigerjahren war Borgward auch im Rennsport sehr aktiv und auch erfolgreich. Rekordfahrten, Einsätze bei Rundstrecken- und Bergrennen sowie Starts in Le Mans und bei der Carrera Panamericana halfen dabei, den Namen Borgward auf der ganzen Welt bekannt zu machen. Geldnot führte dann leider zum Ende der Motorsportaktivitäten, obwohl mit dem eingespritzten Vierventil-Vierzylinder ein sehr konkurrenzfähiges Aggregat auf die Beine gestellt wurde. Diese Buchrezension führt durch das Buch, das die ganze Rennsportgeschichte von Borgward beleuchtet.
Auf ein Zweites - Porsche 911 G-Modell im detaillierten Rückblick (Buchbesprechung)

Auf ein Zweites - Porsche 911 G-Modell im detaillierten Rückblick (Buchbesprechung)

22. März 2021 — Bruno von Rotz11
In den Siebzigerjahren sollte die Karriere des Porsche 911 eigentlich enden, so zumindest dachten die Verantwortlichen bei Porsche. Doch der luftgekühlte Heckmotor hielt sich hartnäckig und avancierte schliesslich gar zum Retter der Firma. Das sogenannte G-Modell spielte mit 16 Baujahren dabei eine wesentliche Rolle. Das es über die Periode ein eigenes Buch gibt, macht also viel Sinn. Ob sich der Kauf des überarbeiteten Porsche-911-G-Werks von Gabriel, Hering und Kindermann lohnt, dies klar die vorliegende Buchrezension.
Es war einmal - Komfort aus Köln (Buchbesprechung)

Es war einmal - Komfort aus Köln (Buchbesprechung)

7. Februar 2021 — Holger Merten15
Es ist heute kaum noch zu glauben, aber in den Siebzigerjahren stand Ford auf den Wunschlisten vieler Autokäufer ganz oben, wenn es um eine grosse Limousine oder einen komfortablen Kombi ging. Die Modelle hiessen Granada und später Scorpio und sie verkauften sich millionenfach. Doch nach dem Anfangserfolg verpassten es die Kölner, überzeugende Nachfolgemodelle zu lancieren und sie gaben schliesslich die Fahrzeugkategorie auf. Alexander F. Storz widmet den “grossen Ford” ein umfassendes Buch, das mehr auf die Geschichte und das soziologische Umfeld fokussiert, als auf die verbaute (relativ einfache) Technik. Ob es den Preis wert ist, klärt diese Buchrezension.
Röhrl in Bewegung (Filmbesprechung)

Röhrl in Bewegung (Filmbesprechung)

3. Januar 2021 — Bruno von Rotz5
Die Rallye-Weltmeisterschaft 1980 gehört zu den am härtesten umkämpften aller Zeiten. Neun Fahrer auf sieben verschiedenen Autos gelang ein Einzelsieg, der Weltmeister hiess am Schluss Walter Röhrl auf Fiat 131 Abarth mit immerhin vier Siegen. Helmut Deimel hat die Ereignisse nochmals dokumentarisch in einer DVD aufbereitet. Diese Filmbesprechung charakterisiert die 62-minütige Zusammenstellung und klärt, ob sich ein Kauf lohnt.
Der Röhrl ganz persönlich (Buchbesprechung)

Der Röhrl ganz persönlich (Buchbesprechung)

27. Dezember 2020 — Bruno von Rotz113
Walter Röhrl ist und war ein Ausnahme-Rallye-Fahrer, hätte aber genauso gut Skirennfahrer oder Profiruderer werden können. Wer’s nicht glaubt, der sollte dieses Buch lesen, denn darin erzählt der Meister seine Lebensgeschichte gleich selber. Und dies im typischen Röhrl-Stil, gradlinig und glaubwürdig. Diese Buchrezension führt durch die dritte erweiterte Fassung, nachdem frühere Versionen bereits 2002 und 2012 erschienen sind, und erörtert, ob man jetzt zugreifen sollte.
Mechanischen Problemen der Vergangenheit auf der Spur (Buchbesprechung)

Mechanischen Problemen der Vergangenheit auf der Spur (Buchbesprechung)

20. Dezember 2020 — Bruno von Rotz18
Wer schon mit unliebsamen Schaltstörungen, rätselhaftem Ölverbrauch, Problemen mit der K-Jetronic, Fehlzündungen, Rechts-Drall oder mysteriösen Geräuschen im Innenraum zu tun hatte der hätte sich vielleicht ein Büchlein gewünscht, wo das Wissen der Vergangenheit zu solchen Problemfällen dokumentiert ist. Mit dem vorliegenden Band, der aus Krafthand-Beiträge aus über fünf Jahrzehnten zitiert, ist genau dies gegeben. Die Zusammenstellung ist aber nicht nur für Mechaniker interessant. Diese Buchrezension führt durch den in zweiter Auflage erschienen Band und erklärt, was man erwarten kann.
Leben und Technik am Limit (Buchbesprechung)

Leben und Technik am Limit (Buchbesprechung)

14. Dezember 2020 — Bruno von Rotz316
Es ist kein Zufall, dass ein Lotus-Zeichen das Cover von Bruno Schaffners Buch “Limit” ziert. Denn die Sport- und Rennwagen der britischen Marke ziehen sich praktisch durch das ganze Leben Schaffners, der seit 1983 mit eigener Firma Motoren revidiert, Fahrzeuge restauriert und Rennwagen vorbereitet. Aus diesem Leben berichtet das autobiografische Buch im Stile eines Sammelalbums. An wen sich dieses 230-seitige Werk richtet, enthüllt diese Buchrezension.
Citroën-Avantgarde (Buchbesprechung)

Citroën-Avantgarde (Buchbesprechung)

13. Dezember 2020 — Bruno von Rotz14
Es gab bis heute acht grosse Citroën, wenn man dem neuen Buch von Immo Mikloweit folgt: Citroën 15 Six H, DS/ID, SM, XM, CX, C5/C6/C5 II. Und wer sich genau für diese Modelle interessiert, der findet sie bildreich präsentiert und fundiert beschrieben im 208 Seiten langen Werk. Ob und für wen sich dieses Buch empfiehlt, klärt diese Buchrezension, die mit einigen Bildern auch einen Einblick in das Werk erlaubt.
Von Männern, die unter die Haube tauchen (Buchbesprechung)

Von Männern, die unter die Haube tauchen (Buchbesprechung)

6. Dezember 2020 — Bruno von Rotz113
Neben allen Standardwerken und Marken- oder Typen-Chroniken erscheinen immer wieder Autobücher, die sich dem Oldtimer auf andere Weise nähern. Das Buch “Haubentaucher” gehört dazu. Es porträtiert zwölf Schrauber im weitesten Sinne, also Handwerkern, die sich dem Oldtimer verschrieben haben. Dabei geht es nicht darum, diese Kleinunternehmen zu vermarkten, sondern zwölf verschiedene Art und Weisen zu zeigen, wie man das alte Automobil zu seinem Berufsinhalt machen kann. An wen sich das 156 Seite starke Werk richtet, erklärt diese Buchrezension.
Verdammt lang her – 40 Jahre Audi quattro (Buchbesprechung)

Verdammt lang her – 40 Jahre Audi quattro (Buchbesprechung)

5. Dezember 2020 — Holger Merten218
Im März 2020 feierte der Audi quattro seinen 40. Geburtstag. Die “Vier” zeigte sich nicht nur in seinem Namen, sondern auch im Antriebskonzept und jetzt im Preis eines notabene 400-seitigen Standardwerks zum Auto, das Audi zu dem machte, was dieses Unternehmen heute darstellt. Verfasst von Zeitzeugen, illustriert mit viel unbekanntem Material, noch selten wurde ein nur 40-jähriges Auto so umfassen dargestellt. Diese Buchrezension führt durch das gewichtige Werk und erklärt, ob es seinen Preis wert ist.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.