Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
SwissClassics Nr 71

Literatur- & Film-Rezensionen

 
Porsche oder die Antwort auf die Frage, ob Autos Kunst sein können (Buchbesprechung)
17. Februar 2019 - Bruno von Rotz
1212 Fotos
Kann ein Porsche Kunst sein? Diese Frage beantwortet bereits in der Einleitung des Buchs “The Porsche Art Book” Michael Mauer, der Designchef von Porsche mit einem klaren “Ja”. Porsche sei Kunst, erfahrbare Kunst. Eindrücklich illustriert wird dies mit dem Werk von 20 Künstlern, die dem Phänomen Porsche auf unterschiedlichste Weise nachgehen. Ob man sich dieses Buch kaufen sollte, klärt diese Buchrezension.
Woodies oder die Kunst mit Holz eine Autokarosserie zu bauen (Buchbesprechung)
3. Februar 2019 - Bruno von Rotz
11 Kommentar99 Fotos
Vor allem in den Dreissiger- bis späten Vierzigerjahre gehörten holzbeplankte Kombis, Limousinen und Cabriolets zum amerikanischen Auto-Chic. Woodies wurden sie genannt, weil das Holz nicht nur aufgeklebt wurde, sondern Teil des Karosserieaubaus war. Heute erzielen diese Fahrzeuge, deren Unterhalt nicht zu unterschätzen ist, an Versteigerungen (in den USA) hohe Preise und an den Concours Schönheitspokale. Patrick Leueur hat den Woodies ein schönes Buch gewidmet. Ob es den attraktiven Preis wert ist, klärt diese Buchrezension.
Woher die Auto-Logos kommen (Buchbesprechung)
27. Januar 2019 - Bruno von Rotz
11 Kommentar77 Fotos
Die Markenzeichen berühmter Autohersteller haben schon immer interessiert. Wieso ziert eine Schlange das Logo von Alfa Romeo? Und warum hat es bei Buick drei Wappen, bei Cadillac einen Lorbeerkranz oder bei Citroën zwei Winkel, die eigentlich Zahnräder repräsentieren? Spannende Fragen, das Buch “Auto Logos - Entwicklung und Design automobiler Brands” will sie beantworten. Diese Buchrezension führt durch das 226 Seiten starke Werk und erklärt, wie erfolgreich es beim Beantworten der Fragen ist.
 
 
RCStuttgart2019
Wie ein Fast-Strassenauto schneller als ein Porsche 917 wurde (Buchbesprechung)
20. Januar 2019 - Bruno von Rotz
99 Fotos
Die Porsche-Modelle 934 und 935 gehörten zu den erfolgreichsten Rennwagen aus Zuffenhausen. Sie dominierten ganze Rennserien. Wie es dazu kam, erzählt John Starkey in über 300-seitigen Buch, das auch Modelle wie den Baby-935 oder den Kremer-K3 nicht auslässt. Zur Entwicklungsgeschichte kommen dann noch die weitgehend kompletten Lebensgeschichten der gebauten Chassis dazu. Diese Buchrezension führt durch das in englischer Sprache erschienene Buch und erklärt, an wen es sich richtet.
Vom Le-Mans- und Bond-Insider, den kaum jemand kennt (Buchbesprechung)
13. Januar 2019 - Bruno von Rotz
11 Kommentar88 Fotos
Auch wenn man noch nie von Erich Gavlitza gehört hat, so hat man ihn vermutlich doch schon gesehen, etwa im Steve-McQueen-Film “Le Mans” oder im James-Bond-Film “Im Geheimdienst ihrer Majestät”. Auch hinter Rennwagen-Lenkrädern tauchte er auf, vor allem aber ist er ein begnadeter Geschichtenerzähler mit Benzin im Blut. Und diese Gabe bringt er im Buch “Vollgas oder nix!” zum klingen. Diese Buchrezension führt kurz durch das 288-seitige Werk und erklärt, an wen es sich wendet.
Vom Youngtimer zum Oldtimer - 30+ Jahre Porsche 964 (Buchbesprechung)
6. Januar 2019 - Bruno von Rotz
1414 Fotos
2018 wurde der Porsche 964 30 Jahre alt. Zu diesem Anlass widmete ihm der Verlag BMB Berlin Motor Books ein aufwändig produziertes Buch mit dem Titel «Porsche 964 „30 Years“ 1988-2018». Dokumentiert werden die Volumen-, aber auch die Sondermodelle wie z.B. RS, Carrera 4 Leichtbau oder Speedster. Die Entwicklungsgeschichte sind genauso Thema wie Kaufberatungen und Interviews mit den Technik-Verantwortlichen. Diese Buchrezension gibt einen Einblick in das 380-seitige Werk und erklärt an wen es sich richtet.
SC-Abo-Kampagne
SwissClassics Nr 71
Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen
SwissClassics Nr 71
Ein Einblick in 120 Jahre Renault (Buchbesprechung)
31. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
77 Fotos
Reichen 127 Seiten, um 120 Jahre Renault zu dokumentieren? Natürlich nein, selbst wenn pro produziertes Modell nur eine Seite verwendet würde, wären mehr Seiten nötig. Aber der “Typenkompass Renault - seit 1945” will auch keine komplette Abhandlung sondern eher eine Einführung zum Thema Renault sein. Ob dieses Ziel erreicht wird, klärt die vorliegende Buchrezension, die auch einen Einbklick ins Büchlein erlaubt.
Das Rallye-Jahr 1977 bis ins Detail (Buchbesprechung)
23. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
1111 Fotos
Wow, denkt man, wenn man das erste Mal McKleins neuestes Jahrbuch in der Hand hält. Wahrlich ein schwergewichtiges Werk. Allerdings geht es beim Rallye-Rückblick nicht wie üblich um das vergangene Jahr, sondern um das Jahr 1977 und dies aus gutem Grunde. Denn die bekannte Serie mit Rallye-Jahrbüchern begann erst ein Jahr darauf, also 1978. Ob “Rallying 1977” den doch nicht ganz unbescheidenen Preis wert ist, klärt diese Buchrezension.
Alles und (noch etwas) mehr über den Carrera RS (Buchbesprechung)
16. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
11 Kommentar2323 Fotos
435 Seiten über ein Auto, das nur knapp über 1500 Mal produziert wurde? Macht das Sinn? Ja, das tut es, vor allem wenn es sich um den legendären Porsche 911 Carrera RS 2.7 handelt, der an Versteigerungen bereits in siebenstellige Regionen hochgejubelt wurde. Das Buch von Konradsheim/Gruber aber beschäftigt sich ganz nüchtern und mit unglaublicher Akribie mit Geschichte, Ausstattung, Details und Motorsportkarriere und dokumentiert den Wagen auf über 1000 Bildern. 2018 kommt eine noch leicht erweiterte Version dazu, die anlässlich der Porsche Rennsport Reunion VI aufgelegt und auf 210 Exemplare limitiert wurde. Dieser Buchbesprechung erklärt, an wen sich das Werk richtet und gibt Einblicke in Gestaltung und Inhalt.
 
 
Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019
Das Wesentliche zum Mercedes-Benz SL der Baureihe R129 (Buchbesprechung)
16. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
1010 Fotos
An Büchern zum offenen Mercedes-Benz der Cabriolet-Baureihe R129 (280 SL bis SL 73 AMG) fehlt es eigentlich nicht. Viele sind allerdings ziemlich umfangreich und auch nicht ganz billig. Vom Motorbuch Verlag kommt nun eine schlanke Alternative, 96 Seiten dick und trotzdem ein richtiges Buch. Ob sich der günstige Kauf lohnt und an wen es sich richtet, erklärt diese Buchrezension.
Mehr als ein altes Automobil - Passion Oldtimer (Buchbesprechung)
9. Dezember 2018 - Werner Bartholai
1313 Fotos
Wenn es so etwas wie das ideale Weihnachtsgeschenkt für Leute, die sich für alte Autos interessieren gibt, dann kommt “Passion Oldtimer” diesem ziemlich nahe. Noch selten wurde ein derartig appetitliche aufgemachtes Standardwerk zu diesem breiten Thema veröffentlicht, das nicht nur über die schönen, sondern auch über die schlechten und sogar kriminellen Seiten des Oldtimer-Hobbies informiert. Auf 288 Seiten erzählten/illustrieren Richard Kaan und Daniel Reinhard viel Wissenswertes rund um das rostigste Hobby der Welt. Diese Buchrezension führt durch das 288-seitige Werk und erklärt, an wen es sich richtet.
Multitalent “Nockenfranz” Albert (Buchbesprechung)
9. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
88 Fotos
Franz Albert ist sicherlich nicht so bekannt wie Hans-Joachim Stuck, Jackie Stewart, Gerhard Berger oder Dieter Quester. Dabei feierte er viele Erfolge, fuhr über mehrere Jahrzehnte Autorennen und konnte sich dabei durchaus gut in Szene setzen, was ihm auch seine Konkurrenten bestätigen würden. Aber er war nicht nur Autorennfahrer, sondern bestritt auch Motorrad- und Motorboot-Rennen, optimierte als begnadeter Techniker Motoren und ganze Autos, ja sogar Boote. Damit man ihn nicht vergisst, hat Siegfried C. Strasser eine Biografie verfasst. An wen sich der 160-seitige Band richtet und ob sich der Kauf lohnt, klärt diese Buchrezension.
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
SwissClassics Nr 71
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
SC-Abo-Kampagne
Deutsche Autos der Vierziger- bis Siebzigerjahre (Buchbesprechung)
3. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
1010 Fotos
Ganz neu ist das Buch “Titel: Deutsche Autos – 1945-1975“ nicht, auch wenn im Impressum von “1. Auflage, September 2018” die Rede ist. Aber ein wertvolles Nachschlagewerk ist es gleichwohl, zumal es vorsichtig aufgefrischt wurde. Die Wurzeln des 500-seitigen Wälzers reichen bis ins Jahr 1967 zurück. Diese Buchbesprechung führt durch das Werk und seine Vorgeschichte und klärt, ob sich ein Kauf lohnt.
Die Visionen des Frank Rinderknecht alias Rinspeed (Buchbesprechung)
2. Dezember 2018 - Bruno von Rotz
1717 Fotos
Kennen Sie Frank Rinderknecht, den seriösen Geschäftsmann und Visionär, der alljährlich an der CES in Las Vegas und am Genfer Automobil Salon zukunftsweisende Mobilitätskonzepte präsentiert. Nun, Rinderknecht und seine Firma Rinspeed konnten auch anders. Wilde Tuning-Autos und kreative Konzeptfahrzeuge waren das Ergebnis, wie ein neues Buch von Bernd Ostmann vermittelt. Diese Buchbesprechung führt durch den 224 Seiten starken Band und klärt, an wen er sich richtet.
In Liebe zum Sportwagen-Design (Buchbesprechung)
25. November 2018 - Bruno von Rotz
22 Kommentare1010 Fotos
Es ist nicht das erstes Mal, dass eine Kunstmuseum Autos zeigt. Das Museum of Modern Art in New York tut dies seit Jahrzehnten, trotzdem ist es heute immer noch ungewöhnlich, Autos im Rahmen von Kunstpräsentationen anzuschauen. Der Kultur Palast Düsseldorf hat interessante Sportwagen der Fünfziger- bis Siebzigerjahre zu einer Ausstellung zusammenkuratiert und ihnen ein umfangreiches Buch (als Ausstellungskatalog) gewidmet. Diese Buchbesprechung führt durch das 180-seitige Werk und erklärt, ob nur Ausstellungsbesucher daran interessiert sein sollten, oder ob es sich auch an andere Auto-Interessierte richtet.
 
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer