Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
Weitere Marken finden Sie auf der Übersichtsseite.
 
Neu am Kiosk - AutoBild Klassik 8/2018 - Extrem-Klassiker im Vergleich - Faszination 5 Zylinder - Giugiaros Volkshelden

Die neue Ausgabe der AutoBild Klassik ist seit kurzem am Kiosk. Sie ist voll mit Geschichten über Old- und Youngtimer. (z.B. Plymouth Road Runner, Audi Coupé mit Fünfzylindermotor, VW Golf LS Automatic, Gefragte Oldtimer, usw.)

Zurich Classic Car Award am 22. August 2018 - u.a. mit Porsche- und Motorrad-Klasse

Der Concours d’Elégance auf dem Bürkliplatz in Zürich hat sich schon bestens etabliert im alljährlichen Oldtimer-Kalender. Am 22. August 2018 ist es wieder soweit und just in der Mitte der Woche werden rund 50 bis 70 Klassiker unterschiedlichster Bauarten erwarten, die in verschiedenen Klassen den Elegantesten und Besterhaltenen unter sich ausmachen sollen, darunter rare Porsche, besondere Motorräder und manche Bellezza aus italienischer Produktion …

Der erste Grand-Prix-Sieg für Jo. Siffert beim Grand Prix Brands Hatch am 20. Juli 1968
Am 20. Juli 1968, wenige Minuten nach 17.00 Uhr, war die Sternstunde des Fribourger Formel-1-Piloten Josef (Jo.) Siffert. In einem phantastischen und spannenden Rennen siegte er beim Grand Prix von England in Brands Hatch, sein erster Vollerfolg in der höchsten Rennsportklasse. Anlässlich des 50. Jubiläums dieser Siegesfahrt fasst dieser Artikel die Ereignisse aus der Sicht eines damals jungen Fans zusammen, illustriert mit historischen Aufnahmen aus der Zeit.
80 Jahre Opel-Flaggschiff: Herzlichen Glückwunsch, Herr Kapitän

Wenn einer der ganz Grossen der Automobilgeschichte 80 Jahre alt wird, dann muss gefeiert werden. Der Opel Kapitän startete seine Karriere 1938 und blieb 42 Jahre lang das Flaggschiff der Marke. Zur Geburtstagparty trafen sich 25 tipptopp erhaltenen Kapitäne zu einer Jubiläumstour vom Opel-Stammsitz in Rüsselsheim zum Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein. Unter das wunderbare Schnurren der Sechszylinder-Reihenmotoren der Kapitäne mischten sich dabei auch moderne Töne: Drei neue Opel Insignia waren gekommen, um ihren Grossvätern zu gratulieren. Von Flaggschiff zu Flaggschiff. Damals wie heute läuft das grösste Opel-Modell im Werk Rüsselsheim vom Band – also genau der richtige Ort für ein Geburtstagsständen: „Herzlichen Glückwunsch, Herr Kapitän!“

Der Ford RS200 in der Vulkaneifel
Sie sind wieder auf der Strecke, die Gruppe-B-Rallye-Boliden und natürlich auch viele andere historische Rallye-Fahrzeuge der letzten 50 Jahre. Das ADAC Eifel Rallye Festival bringt sie alle zusammen. Sie dürfen wieder brüllen und rennen, dass es eine Freude ist. Und dies vor Tausenden von begeisterten Zuschauern. Gestern (19. Juli 2018) war der Startschuss und bereits ab 15:00 legten Rallye-Autos in der erstmals genutzten “Maubach-Arena” los. Das Bild oben zeigt einen Ford RS 200 bei
Hockenheimring “Sachs-Kurve” - oder Kurven, die Geschichte schrieben!
Die Sachs-Kurve ist eine Ausnahme-Kurve, denn sie kann (heute) aussen herum schneller befahren werden als über die klassische Ideallinie. Aber das ist nicht der einzige Grund, der sie besonders macht. diese Kurve war lange der ideale Ort für spektakuläre Bilder der Fahrer, da man hier der Strecke am nächsten kam.
Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
17.3.18 - 6.1.19 Oldtimer-Traktoren-Ausstellung, Henndorf (AT) (Info)
22.4. - 21.10. Sonderschau “Unter Strom” im Pantheon Basel, Muttenz (CH) (Info)
15.7. - 20.7. Hornberg Saanenland Classic, Saanenmöser (CH) (Info)
18.7. - 21.7. Ennstal-Classic, Gröbming (AT) (Info)
18.7. - 22.7. Touristische Rundfahrt um den Großglockner, Kaprun (AT) (Info)
18.7. - 22.7. Alpenglühen I in Tirol, Lech (AT) (Info)
19.7. - 21.7. ADAC Eifel Rallye Festival, Daun (DE) (Info)
20.7. - 22.7. Silverstone Classic, Silverstone Circuit, Towcester (GB) (Info)
20.7. - 22.7. Alpina Classic Car, Tschiertschen (CH) (Info)
21.7. Bellinzona Vintage Motors, Bellinzona (CH) (Info)
21.7. Historisches Fahrzeugtreffen Miesbach, Miesbach (DE) (Info)
21.7. - 22.7. 29. Alex v. Falkenhausen Classics , Landshut (DE) (Info)
 
 
 
 
Passione Engadina 2018: Passion Engadina 2018
SwissClassics neuste Ausgabe:
 
 
Bonhams-Versteigerung am Goodwood Festival of Speed 2018 - Rekordpreis für Aston, wenig Interesse an Hyper-Sportwagen
Anlässlich des jährlich stattfindenden Goodwood Festival of Speed versteigerte Bonhams am Freitag, den 13. Juli 2018 über 83 besondere Klassikern aus fast 100 Jahren, darunter Raritäten wie ein Aston Martin DB4 GT Zagato und ein Alfa Romeo Tipo B Grand Prix. Die Bieter liessen sich nicht lumpen, aber nicht alle Autos fanden gleich viel Zuspruch. Während der Zagato-Aston und ein BMW 507 für Rekordpreise sorgte, blieb ein Drittel der Wagen stehen. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
Artcurial Le Mans Classic Versteigerung 2018 - Mercedes 300 SL mit Weltrekordpreis
Am 7. Juli 2018 führte Artcurial anlässlich der Le Mans Classic eine Versteigerung von über 100 Autos durch. Der Gesamtwert der Fahrzeuge betrug über 31 Millionen Euro. Ein Mercedes-Benz 300 SL Roadster wurde für über EUR 3 Millionen verkauft, andere Superklassiker aber erfüllten die Erwartungen nicht, so dass sich ein durchzogenes Bild ergab. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Autos im Bild.
Bonhams Den Hartogh Versteigerung 2018 - ein ganzes Museum wurde verkauft
Am 23. Juni 2018 wurde in Hillegom in den Niederlande die weltgrösste Ford-Sammlung komplett verkauft, insgesamt rund 300 Lots. Pro Wagen wurden im Schnitt fast EUR 28’000 bezahlt, was deutlich über den Erwartungen lag. Gar für fast mehr als das Sechsfache des erwarteten Werts wurde ein Ford Model B Side Entrance Tonneau von 1905 veräussert und damit der Trend zur hohen Bewertung früher Exemplare deutlich illustriert. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt einige der Fahrzeuge und einen Einblick in das ehemalige Museum im Bild.
Porsche Classic Day 2018: Porsche Classic Day Schinznach Bad 2018
Württembergische - Oldtimer 2018: Württembergische - Oldtimer
 
Sterling GT - exotischer Traumwagen mit Brot-und-Butter-Technik
Wenn der Sterling GT irgendwo auftaucht, dann sind offene Mäuler und aufgesperrte Augen die normale Reaktion. Der ultraflache Sportwagen erinnert an amerikanische Konzeptfahrzeuge der Sechzigerjahre, aber auch an italienische Exoten der Siebzigerjahre. Dabei wurde die extravagante Karosserie von einem biederen Käferchassis zusammengehalten und mehr als vier luftgekühlte Zylinder hatte kaum ein Exemplar. Besser bekannt hierzulande unter dem Namen Nova, wurden die Coupés in den Staaten unter der Bezeichnung Sterling GT verkauft. Dieser Bericht portraitiert das auffallende Coupé und erzählt die Geschichte dieses aufsehenerregenden Designwurfs.
Lamborghini 400 GT gegen Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S - ein (historischer) Vergleich
Fast 30’000 Buchstaben umfasst der Vergleichstest von Paul Frère, in dem der belgische Rennfahrer und Journalist 1966 den Lamborghini 400 GT seinen Widersachern Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S gegenüberstellte. Dem Autor war sehr wohl bewusst, dass der Porsche eigentlich in einer anderen Liga zuhause war, befand aber, dass der deutlich günstigere Zuffenhausener erstaunlich gut mit den beiden Heissblütern aus Italien mithalten könne. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut des Motor-Revue-Tests wieder und ist mit historischen Bildern zu den drei Fahrzeugen illustriert.
Ferrari 400i Automatic - automobiler Belcanto für vier Personen
Nicht alle Ferrari-Fahrer legen es darauf an, aufzufallen oder über Rennstrecken zu brettern. Wer seinen Ferrari im Alltag nutzen wollte, dem bot der Maestro ab 1972 eine 2+2-sitzige Variante mit schlicht-elegantem Karosseriekleid und hohem Nutzwert. Sie hiess zunächst 365 GT 4 2+2, später 400, 400i und am Schluss 412. 18 Jahre lang wurde der Wagen karosseriemässig fast unverändert gebaut, ein grösseres Kompliment konnte man Pininfarina eigentlich nicht machen. Dieser Bericht erzählt die Geschichte der 12-Zylinder-2+2-Coupés und zeigt es auf historischen und aktuellen Aufnahmen.
 
Goodwood Festival of Speed 2018 - wenn die Vergangenheit auf die Zukunft trifft
Zum 25. Mal fand vom 12. bis 15. Juli 2018 das Goodwood Festival of Speed im Schlossgarten des Duke of Richmond (früher Lord March genannt) statt. Einmal mehr brannten alte und neue Rennwagen ihre Spuren in die schmale Asphaltstrasse, einmal mehr fand sich das Who-is-Who des internationalen Rennsports der Vergangenheit und der Gegenwart in Goodwood ein, um schliesslich der Siegesfahrt eines deutschen Elektrofahrzeuges zuzuschauen. Dieser Bericht fasst interessante Momente zusammen und zeigt viele der Fahrzeuge im Bild.
TCS Youngtimer- und Classictreffen in Pratteln 2018 - wenn Jung und Alt sich eins sind
Bereits zum dritten Mal fand am 15. Juli 2018 das Youngtimer- und Classictreffen in Pratteln statt. Organisiert vom TCS und offen für alle Autos bis Jahrgang 1998 setzt der sich alle zwei Jahre wiederholende Anlass mit einer besonderen Autoauswahl einen schönen Farbtupfer in der Oldtimer- und Youngtimer-Szene. Dieser Bericht charakterisiert den Anlass und zeigt viele der Autos im Bild.
Stella Alpina Storico 2018 - Dolomiten als Spielplatz für alle
Vom 5. bis 8. Juli fand die Stella Alpina Storico 2018 statt. Hinter Stella Alpina verbirgt sich die magische Region der Dolomiten. Angesagt sind drei Tage durch schönste Landschaften, über kurvige Strecken, und so hoffte man – alles bei schönem Wetter. Dann kam alles anders!

Partnerschaften/Kooperationen

 
Der erste Grand-Prix-Sieg für Jo. Siffert beim Grand Prix Brands Hatch am 20. Juli 1968
Am 20. Juli 1968, wenige Minuten nach 17.00 Uhr, war die Sternstunde des Fribourger Formel-1-Piloten Josef (Jo.) Siffert. In einem phantastischen und spannenden Rennen siegte er beim Grand Prix von England in Brands Hatch, sein erster Vollerfolg in der höchsten Rennsportklasse. Anlässlich des 50. Jubiläums dieser Siegesfahrt fasst dieser Artikel die Ereignisse aus der Sicht eines damals jungen Fans zusammen, illustriert mit historischen Aufnahmen aus der Zeit.
Kampf der Zwerge am Youngtimer Festival Spa 2018 - fast eine Familienangelegenheit
Bei hochsommerlichen Temperaturen bestritt der „Kampf der Zwerge“ beim diesjährigen Youngtimer Festival in Spa seinen 7. und 8. Wertungslauf. Auf der knapp über 7 km langen Ardennen-Achterbahn im benachbarten Belgien wurde dem Zuschauer erneut Motorsport vom Feinsten geboten.
Der 400. Grand Prix der Formel 1 - erstmals nur Turbo-Autos am Start
Der 400. Grand Prix der Formel 1 fand im August 1984 in Österreich in Zeltweg statt und endete mit dem Sieg des Lokalmatadors Niki Lauda. Ein Spaziergang war dieser Sieg aber nicht, denn das Rennen wurde nicht nur zweimal gestartet, sondern lebte von vielen spannenden Kämpfen und einigen Ausrutschern. Dieser Bericht schaut zurück und schildert die wichtigsten Ereignisse des 400. Grand Prix, natürlich mit historischem Bildmaterial illustriert.

Motorsport Partnerschaften/Kooperationen

 
Für jene, für die “1900” kein Film, sondern ein epochaler Alfa ist (Buchbesprechung)
Der Alfa Romeo 1900 ist vielleicht das wichtigste Auto, das der Mailänder Fahrzeughersteller in der Nachkriegszeit entwickelte. Sein Motor wurde jahrzehntelang in immer wieder verbesserten Versionen eingesetzt und neben der 1900 Limousine sorgten die unterschiedlichsten Karosserievarianten des 1900 für Renommee und gute Umsätze bei Alfa Romeo. Es lohnt sich also, mehr dazu zu erfahren und in diese Lücke stösst H.Jürgen Döhrens Buch “Milllenove - Alfa Romeo 1900, Sprint, Super Sprint und mehr”. Diese Buchrezension führt durch das 320-seitige Werk und erklärt an wen es sich richtet.
Rückblick auf 70 Jahre Sportwagenbau bei Porsche (Buchbesprechung)
70 Jahre Porsche Sportwagen werden im Jahr 2018 auf breiter Ebene gefeiert, es gibt nicht nur ein, sondern gleich mehrere Bücher dazu, jetzt auch noch eines vom Porsche Museum. Dort sitzt man natürlich an der Quelle und entsprechend darf man als Leser auch einiges erwarten. Ob das 400-seitige Buch, das für günstige EUR 14.95 verkauft wird, die Hoffnungen erfüllen kann, klärt diese Buchrezension.
Borgward im Wirtschaftswunder (Buchbesprechung)
Jetzt, da es offenbar wieder einen neuen Borgward zu kaufen gibt, ist es vielleicht an der Zeit, sich zu belesen, wie diese berühmte Autofirma eigentlich entstand und sich entwickelte. Und fast noch interessanter, ist es zu erfahren, was Borgward ausser der Personenwagen-Herstellung noch so trieb. Da bieten die kompakten Bücher von Peter Kurze, die jeweils einen Jahrgang zum Thema nehmen, eine gute Basis! Diese Buchbesprechung führt durch den Band zum Jahr 1956 und erklärt, an wen er sich richtet.
 
Hockenheimring “Sachs-Kurve” - oder Kurven, die Geschichte schrieben!
Die Sachs-Kurve ist eine Ausnahme-Kurve, denn sie kann (heute) aussen herum schneller befahren werden als über die klassische Ideallinie. Aber das ist nicht der einzige Grund, der sie besonders macht. diese Kurve war lange der ideale Ort für spektakuläre Bilder der Fahrer, da man hier der Strecke am nächsten kam.
Shanghai 1974–1985 - die Limousine für Chinas mittlere Klasse
Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Zu diesen Automarken zählt auch die Shanghai. Im 21. Jahrhundert kam die Autoindustrie in China erst mal so richtig in Schwung. 1974 kam dann erstmals eine Shanghai SH-760 auf den Markt. Bereits 1984 kam dann aber der neuen VW Santana auf den Markt, wodurch der SH-760 überflüssig wurde.
Saurer 1897–1920 - Grundstein zur erfolgreichen Lastwagenherstellung
Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben - die meisten sind verschwunden. Dazu zählt auch die Marke Saurer. Heute verkörpert die Lastwagenmarke Saurer ein Stück Schweizer Nationalstolz, doch der Anfang dieser Erfolgsgeschichte machten Personenwagen. 1888 nahm die renommierte Strickmaschinenfabrik Saurer am Bodensee die Herstellung von Petrolmotoren auf. Nicht ganz 10 Jahre danach wurden dann das erste Automobil vorgestellt. Bis 1901 wurden dann Lieferwagen hergestellt, die bis nach Asien und Afrika verkauft wurden. Bis 1920 entwickelten sich diese jedoch immer mehr zu Lastwagen und es wurden nur noch vereinzelt Autos hergestellt.
 
Happy Birthday, Dieter Glemser - Der „Schwabenpfeil“ feiert seinen 80. Geburtstag
Der Mann war für jeden Teamchef ein absoluter Glücksfall: Ruhig, souverän, pflegeleicht, loyal, unglaublich schnell und dazu noch nicht mal ein Materialmörder. Die Rede ist von Dieter Glemser aus Warmbronn bei Leonberg. Der ehemalige Mercedes-, BMW-, Porsche- und Ford-Werksfahrer feiert am 28. Juni 2018 seinen 80. Geburtstag. Bei ihm lohnt es sich allemal, zurückzublicken, was Rainer Braun in diesem Portrait ausführlich tut.
Wolfgang Graf Berghe von Trips - der Meister der Fahrzeugbeherrschung
Am 4. Mai 1928 wurde Wolfgang Graf Berghe von Trips geboren, neunzig Jahre ist es 2018 her. Er galt als eines der grössten Ausnahmetalente des deutschen Nachkriegsrennsports, Trips hatte aber auch ein wenig den Ruf eines waghalsigen Rennfahrers. Einer, der sein Talent schon früh erkannt hatte, war Richard von Frankenberg und er verfasste für die Motor Revue im Jahr 1958 einen eindrücklichen Artikel über den damals dreissigjährigen Trips. Jener erfüllte die in ihn gesetzten Hoffnungen. Zwei Grand-Prix-Siege fuhr er im Jahr 1961 ein und der Weltmeistertitel schien im sicher, als er in Monza tödlich verunglückte. Dieser Bericht gibt den inzwischen 60-jährigen Artikel komplett wieder und zeigt Trips auf vielen historischen Fotos.
Leidenschaft - Passione - Enzo Ferrari und Rudi Caracciola
Sie mögen sich kaum je getroffen haben, der deutsche Rennfahrer Rudolf Caracciola und der italienische Rennwagenbauer Enzo Ferrari, aber ihre Lebensläufe und Lebensweise zeigen mehr Parallelen, als man vielleicht denken könnte. Dieser Artikel fasst die Gemeinsamkeiten der beiden Biografien zusammen und zeigt die berühmten Männer auf vielen Bildern.
 
Auto Bild klassik / Nr. 8 (2018)

Auto Bild klassik / Nr. 8 (2018)

20.07.2018, erfasst von ol******
sport auto / Nr. 12 (1979)

sport auto / Nr. 12 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 11 (1979)

sport auto / Nr. 11 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 10 (1979)

sport auto / Nr. 10 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 9 (1979)

sport auto / Nr. 9 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 8 (1979)

sport auto / Nr. 8 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 7 (1979)

sport auto / Nr. 7 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 6 (1979)

sport auto / Nr. 6 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 5 (1979)

sport auto / Nr. 5 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 4 (1979)

sport auto / Nr. 4 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 3 (1979)

sport auto / Nr. 3 (1979)

20.07.2018, erfasst von zo******
sport auto / Nr. 2 (1979)

sport auto / Nr. 2 (1979)

19.07.2018, erfasst von zo******
Wir suchen weiterhin freiwillige Mediathek-Editoren! Informieren Sie sich hier.
 
von he******
20.07.2018, 21:39
VW K 70 L 1970 - verkanntes Wunderauto der Mittelklasse?
«also ich hatte einen 73er mit 100 ps,es war ein super auto,hab ihn mit 40 000 km gekauft und hab ihn mit 150 000 verkauft,motorisch nie ein problem,einmal hab ich die kupplung gewechselt was ja ein klacks war (ca eine stunde) sonstens voll zufrieden,bin viel mit schweren anhänger gefahren»
VW K 70 L 1970 - verkanntes Wunderauto der Mittelklasse?
«also ich hatte einen 73er mit 100 ps,es war ein super auto,hab ihn mit 40 000 km gekauft und hab ihn mit 150 000 verkauft,motorisch nie ein problem,einmal hab ich die kupplung gewechselt was ja ein klacks war (ca eine stunde) sonstens voll zufrieden,bin viel mit schweren anhänger gefahren»
von Ru******
20.07.2018, 12:50
Sterling GT - exotischer Traumwagen mit Brot-und-Butter-Technik
«Da passte doch auch ein Bericht über den FT Bonito dazu. https://de.wikipedia.org/wiki/Fiberfab_FT_Bonito»
Sterling GT - exotischer Traumwagen mit Brot-und-Butter-Technik
«Da passte doch auch ein Bericht über den FT Bonito dazu. https://de.wikipedia.org/wiki/Fiberfab_FT_Bonito»
von fn******
20.07.2018, 08:17
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Danke an das Zwischengas Team. Es ist immmer eine unterhaltsame Abwechslung den Newsletter durchzustöbern. Frank Neul»
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Danke an das Zwischengas Team. Es ist immmer eine unterhaltsame Abwechslung den Newsletter durchzustöbern. Frank Neul»
von ga******
19.07.2018, 17:23
Ford Capri 2.6 GT (1973) - Capri der ersten Generation (Retro Classics Stuttgart 2018)
«Da war er noch nicht ganz fertig, stand zu hoch und die Scheinwerfer wurden auf Doppelscheinwerfer umgeändert.»
Ford Capri 2.6 GT (1973) - Capri der ersten Generation (Retro Classics Stuttgart 2018)
«Da war er noch nicht ganz fertig, stand zu hoch und die Scheinwerfer wurden auf Doppelscheinwerfer umgeändert.»
von he******
19.07.2018, 15:01
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Herzlichen Glückwunsch zum 400. Newsletter. Danke an das Zwischengas-Team für euer Engagement und die tollen Berichte. Weiter so!»
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Herzlichen Glückwunsch zum 400. Newsletter. Danke an das Zwischengas-Team für euer Engagement und die tollen Berichte. Weiter so!»
von ec******
19.07.2018, 09:57
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Goggomobil TS 400 zählt auch zu den 'Vergessenen'. Meinen Glückwunsch unf bitte weitet so.»
400 PS, 400 km/h, 400 und …
«Goggomobil TS 400 zählt auch zu den 'Vergessenen'. Meinen Glückwunsch unf bitte weitet so.»
von ko******
18.07.2018, 21:15
Stella Alpina Storico 2018 - Dolomiten als Spielplatz für alle
«Mit Erstaunen haben wir den Bericht über die Stella Alpina gelesen und haben uns sehr gewundert wie man über etwas schreiben kann, das man nicht einmal fertig gefahren ist. Es ist nur möglich dass das aus einem Frust zu Papier gebracht worden ist und bekanntlich ist Papier ja geduldig und nimmt alles an. Auch wir sind dieses Rallye gefahren und hatten riesigen Spass an den tollen Strecken. Die Organisation war in unseren Augen halt ein bisschen Itallienisch aber es wurde viel auf Sporliche Ambitionen und super kulinarische Momente gelegt. Uns hat diese Rallye sehr gut gefallen und steht bereit nächstes Jahr wieder in unserem Kalender. Dave Kocherhans Start Nr. 53»
Stella Alpina Storico 2018 - Dolomiten als Spielplatz für alle
«Mit Erstaunen haben wir den Bericht über die Stella Alpina gelesen und haben uns sehr gewundert wie man über etwas schreiben kann, das man nicht einmal fertig gefahren ist. Es ist nur möglich dass das aus einem Frust zu Papier gebracht worden ist und bekanntlich ist Papier ja geduldig und nimmt alles an. Auch wir sind dieses Rallye gefahren und hatten riesigen Spass an den tollen Strecken. Die Organisation war in unseren Augen halt ein bisschen Itallienisch aber es wurde viel auf Sporliche Ambitionen und super kulinarische Momente gelegt. Uns hat diese Rallye sehr gut gefallen und steht bereit nächstes Jahr wieder in unserem Kalender. Dave Kocherhans Start Nr. 53»
von so******
18.07.2018, 18:05
Lamborghini 400 GT gegen Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S - ein (historischer) Vergleich
«Wie immer euren historischen Test mit viel Vergnügen gelesen. Einfach toll, so etwas sich bei einer Tasse Kaffee im Garten zu Gemüte zu führen. Eine fragende Bitte aber bliebe: es wäre schön, wenn es die Tests in Druckversion gäbe. Ich krieg das zwar hin, aber es ist ein bisschen umständlich. Ansonsten: ein Weiter-So muss es geben!! Peter Ruhr»
Lamborghini 400 GT gegen Ferrari 330 GTC und Porsche 911 S - ein (historischer) Vergleich
«Wie immer euren historischen Test mit viel Vergnügen gelesen. Einfach toll, so etwas sich bei einer Tasse Kaffee im Garten zu Gemüte zu führen. Eine fragende Bitte aber bliebe: es wäre schön, wenn es die Tests in Druckversion gäbe. Ich krieg das zwar hin, aber es ist ein bisschen umständlich. Ansonsten: ein Weiter-So muss es geben!! Peter Ruhr»
von Strich 8
18.07.2018, 16:33
Saurer 1897–1920 - Grundstein zur erfolgreichen Lastwagenherstellung
«Zur Veteranen-Rally von Bild 3 gibt es auch einen kurzen Bericht aus dem NZZ-Archiv mit dem Saurer-Wagen. https://www.nzz.ch/archiv_1957-1.8931134»
Saurer 1897–1920 - Grundstein zur erfolgreichen Lastwagenherstellung
«Zur Veteranen-Rally von Bild 3 gibt es auch einen kurzen Bericht aus dem NZZ-Archiv mit dem Saurer-Wagen. https://www.nzz.ch/archiv_1957-1.8931134»
von st******
18.07.2018, 16:09
Stella Alpina Storico 2018 - Dolomiten als Spielplatz für alle
«Kommentar zu der Stella Alpina 2018. Wir haben es überhaupt nicht Chaotisch empfunden, im Gegenteil wir hatten vor dem Start noch genügend Zeit einen feinen Espresso und Gelati zu Essen. Auch am Samstag war der Verkehr nicht mehr als irgendwo anders in den Alpen oder eben Dolomiten an einem schönen Samstag. Von Stau oder Chaos haben wir, sowie auch unsere Freunde (6 Teams)die mitgefahren sind, keinen gehabt. Wir fahren jedes Jahr in ganz Europa viele Classic Veranstaltungen und die Stella Alpina zählt sicher zu den allerbesten. Sowohl von den Prüfungen, Kulinarisch oder auch was die Wahl der Strecken betrifft. Wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei. Stefano Ginesi / Startnummer 14»
Stella Alpina Storico 2018 - Dolomiten als Spielplatz für alle
«Kommentar zu der Stella Alpina 2018. Wir haben es überhaupt nicht Chaotisch empfunden, im Gegenteil wir hatten vor dem Start noch genügend Zeit einen feinen Espresso und Gelati zu Essen. Auch am Samstag war der Verkehr nicht mehr als irgendwo anders in den Alpen oder eben Dolomiten an einem schönen Samstag. Von Stau oder Chaos haben wir, sowie auch unsere Freunde (6 Teams)die mitgefahren sind, keinen gehabt. Wir fahren jedes Jahr in ganz Europa viele Classic Veranstaltungen und die Stella Alpina zählt sicher zu den allerbesten. Sowohl von den Prüfungen, Kulinarisch oder auch was die Wahl der Strecken betrifft. Wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei. Stefano Ginesi / Startnummer 14»
 

Von Zwischengas-Mitgliedern zuletzt archiviert

Die neuesten Artikel und Bilder, die von Zwischengas-Benutzern ins persönliche Archiv gespeichert wurden
 
 
 
aus «Frau und Auto»:
 
aus «Berühmte Personen»:
 
aus «Produktionsbilder»:
 
aus «Motorsport»:
 
 
 
Der Ford RS200 in der Vulkaneifel
Sie sind wieder auf der Strecke, die Gruppe-B-Rallye-Boliden und natürlich auch viele andere historische Rallye-Fahrzeuge der letzten 50 Jahre. Das ADAC Eifel Rallye Festival bringt sie alle zusammen. Sie dürfen wieder brüllen und rennen, dass es eine Freude ist. Und dies vor Tausenden von begeisterten Zuschauern. Gestern (19. Juli 2018) war der Startschuss und bereits ab 15:00 legten Rallye-Autos in der erstmals genutzten “Maubach-Arena” los. Das Bild oben zeigt einen Ford RS 200 bei
 

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport