Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
Weitere Marken finden Sie auf der Übersichtsseite.
 
Semi-autonom fahrende Autos gab es schon in den Fünfzigerjahren
Vermutlich ist es vielen Besuchern des Genfer Autosalons gar nicht aufgefallen, das restaurierte Show Car auf dem Goodyear-Stand. Der Wagen entstand in den Fünfzigerjahren auf der Basis eines verunfallten, aber praktisch neuen Lincoln Capri Hardtop. Gebaut wurde der Wagen von George Barris und Sim Street. Die Weiterentwicklung des Golden Sahara hatte sogar Technik an Bord, die ihn zumindest näherungsweise autonom fahren liessen. Dies war vor immerhin über 60 Jahren! Die Lenkung und Steue
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
Es scheint fast, als ob im Jahr 2019 fast zuviele Jubiläen gefeiert werden müssen: 100 Jahre Citroën, 100 Jahre Bentley, 100 Jahre Alvis, 60 Jahre Mini, usw.. Allem gerecht zu werden ist nicht einfach, auch nicht für den Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg an der Sprachgrenze in der Schweiz. Doch die Beteiligten setzten, auch wenn die Unterstützung durch die Hersteller auf sich warten liess, alle Hebel in Bewegung und was gezeigt wurde, war sicherlich einen Besuch im Üechtland wert. Dieser Bericht fasst Stimmung und Inhalte zusammen und gibt einen Messeeinblick auf fast 100 Fotos.
Mehr Programm beim AvD-Oldtimer Grand Prix 2019

Das Programm für den AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2019 steht fest und verspricht vom 9. bis 11. August noch mehr Action, noch mehr faszinierende Fahrzeuge und einen noch volleren Zeitplan. Dabei bleiben die Höhepunkte der vergangenen Jahre erhalten: Die FIA-Meisterschaften für historische Formel-1-Fahrzeuge und historische Sportwagen sind am Start, und auch die Le-Mans-Legenden der 50er-Jahre sowie die Tourenwagen der DTM-Historie gehören wieder zum Programm.

RM/Sotheby’s versteigert am 11./12. April 2019 über 200 Autos in Essen

211 Autos (darunter zwei Traktoren) kommen in Essen anlässlich der Techno Classica an zwei Tagen bei RM/Sotheby’s unter den Hammer. Das Durchschnittsalter liegt bei jugendlichen 37,6 Jahren, was vor allem daran liegt, dass fast die Hälfte der Autos noch Youngtimer oder Neoklassiker sind. Mit 52 Prozent Lots, die ohne Mindestpreis versteigert werden, dürfte einiges an Dynamik möglich werden. Richtige Schnäppchen können aber bei einem durchschnittlichen Wert von EUR 137’000 oder CHF 153’000 nicht erwartet werden, oder doch? Man darf gespannt sein.

„Route 66 in L. A.” - Traum-Tour im Nordseeklima

Im „hohen Norden“ Deutschlands – an der Nordsee, zwischen Dollart und Jadebusen – liegt Ostfriesland. Und mitten in dieser Halbinsel, nur drei Kilometer vom Stadtzentrum der charmanten Residenzstadt Aurich entfernt, befindet sich das Wellness- und Gartenhotel Ringhotel Köhlers Forsthaus. Idyllisch am Waldrand und umgeben von einer parkähnlichen Gartenanlage an einem kleinen See ist es eine wahre Ruheoase! Und der Ausgangspunkt wunderschöner Oldtimer-Touren.

Die Sechzigerjahre sind die beliebteste Automobil-Epoche (Frage der Woche)
Wenn Zeitreisen möglich wären, dann könnte auch Autoenthusiasten in die Vergangenheit reisen und beispielsweise die Autosalons der Vergangenheit nochmals besuchen. Für welche Epoche aber würden sie sich entscheiden, wenn sie in die Zeitmaschine stiegen? Dies wurde in einer “ Frage der Woche” eruiert und das Ergebnis war ziemlich eindeutig. Rund zwei Fünftel (42,5 %) würden in die Sechzigerjahre zurückreisen und eine IAA, einen Genfer Salon oder einen Autosalon in einer anderen Stadt zu be
SwissClassics Nr 72
SC-Abo-Kampagne
Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019: Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung Toffen März 2019
Newsletter abonnieren:
 
 
 
FridayClassic19
 
23.8.18 - 22.4.19 Grand Prix Suisse 1934-54 (Ausstellung), Bern (CH) (Info)
27.10.18 - 7.4.19 Sonderschau "BMW" im Pantheon Basel, Muttenz (CH) (Info)
8.2. - 4.5. Sonderausstellung Subaru, Safenwil (CH) (Info)
28.3. 3. OldiesButGoldies - Meeting, Döttingen / AG (CH) (Info)
28.3. - 30.3. Mecum Auctions - Davenport, Davenport (US) (Info)
29.3. - 30.3. RM Sotheby's Auktion - Fort Lauderdale, Fort Lauderdale FL (US) (Info)
30.3. Auktion klassischer Automobile & Motorräder, Toffen (CH) (Info)
30.3. - 31.3. Oldtimer-Rallye-Training, Bad Kreuznach (DE) (Info)
31.3. Oldtimer & Youngtimer Trackday Heidbergring, Geesthacht (DE) (Info)
1.4. Track Day Anneau du Rhin, Biltzheim (FR) (Info)
4.4. - 6.4. Mecum Auctions - Houston, Houston (US) (Info)
5.4. Dorotheum Auktion – Scootermania reloaded, Vösendorf (AT) (Info)
JM19
 
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
 
 
 
SwissClassics Nr 72
Pantheon Basel - BMW-Sonderschau: Pantheon Basel - BMW-Sonderschau
SwissClassics Nr 72
SC-Abo-Kampagne
 
 
Gooding & Co Amelia Island 2019 - lieber einen Strandwagen als einen Porsche oder Ferrari?
89 Autos im Massstab 1:1 bot Gooding & Co am 8. März 2019 an der alljährlichen Amelia-Island-Versteigerung zum Kauf an. Im Schnitt waren die Autos gerade einmal 40 Jahre alt, was vor allem am hohen Anteil Neoklassikern mit 17 Wagen liegt. Erwartet wurden pro Wagen im Schnitt rund USD 380’000, bezahlt dann schliesslich etwa USD 282’000. Bei fast einem Drittel der Fahrzeuge lag das Höchstgebot unter 60 % des mittleren Schätzwerts. Angesichts des hohen Anteils von Autos, die ohne Mindestpreis zugeschlagen wurden, wurden einige Fahrzeuge wahren Schnäppchenpreisen verkauft, auch Ferrraris und Porsche. Dafür wurde ein VW 181 fast vergoldet. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt viele der Autos im Bild.
RM/Sotheby’s Amelia Island 2019 - die älteren Wagen überraschten mehr als die jüngeren
Gleich zwei Tage dauerte die Versteigerung von RM/Sotheby’s rund um den Amelia Island Concours d’Elégance. Am 8. und 9. März 2019 kamen 141 Fahrzeuge unter den Hammer, darunter ein Motorrad. Rund USD 463’000 (EUR 411’000). waren pro Lot erwartet worden, USD 325’000 (EUR 289’445) wurden realisiert. Das Durchschnittsalter betrug knapp über 53 Jahre, wobei vor die Pole besonders stark besetzt waren. Rund 40 Vorkriegsautos standen etwa gleich vielen Youngtimern und Neoklassikern gegenüber. Von den fünf teuersten Autos konnten nur zwei verkauft werden. Überraschungen aber gab es sowohl bei sehr alten als auch bei neueren Fahrzeugen. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse und zeigt alle Fahrzeuge im Bild.
Bonhams Amelia Island Versteigerung 2019 - wertvolle Veteranen und günstige Ferraris
107 Autos und ein Motorrad brachte Bonhams im Fernandina Beach Golf Club auf Amelia Island am 7. März 2019 unter den Hammer. Der Gesamtwert der Fahrzeuge wurde auf fast USD 24 Millionen geschätzt. Realisiert werden konnten dann USD 15,4 Millionen, verkauft wurden 82 Prozent der Fahrzeuge. Das Höchstgebot erreichte im Schnitt 74 Prozent des mittleren Schätzwerts, wobei vor allem die frühen Autos, fast die Hälfte der Autos stammte aus der Vorkriegszeit, für Ausschläge nach oben sorgte. Als teuerster Wagen fand ein Cadillac V-16 Roadster von 1930 einen neuen Besitzer, aber auch der Brabham, den einst Ickx und Rindt fuhren, schlug sich achtbar. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
SCW19
SC-Abo-Kampagne
SCW19
JM19
 
Hudson Hornet - Steve McQueens Doc Hudson
Der Hudson Hornet gehört sicherlich zu den weniger bekannten Autos in Europa. Und dies obschon ihm eigentlich der beliebte Pixar-Film “Cars” zu überdurchschnittlicher Medienpräsenz verhalf. Dort nämlich taucht ein Hudson Hornet als grummeliger Richter “Doc Hudson” auf und bringt dem ungestümen Lightning McQueen die Finessen des Stockcar-Racings bei. Dieser Beitrag gilt einem Hudson Hornet des Modelljahres 1953, der einst dem “King of Cool” Steve McQueen gehörte.
Rover 100 P4 - das langlebige britische Tantchen
Der Rover P4 wurde damals Tantchen (Auntie”) genannt, nicht etwa weil er langsam und gesprächig, sondern weil er zuverlässig und sympathisch war. Sorgfältig konstruiert wurde er 15 Jahre lang gebaut und wurde zu einem der erfolgreichsten Nachkriegsautos Europas. Bis heute hat der Rover P4 seine Attraktivität als Fahrzeug nicht verloren, wie dieser Fahrbericht mit einem Rover 100 beweist. Viele Bilder, ein Verkaufsprospekt und ein Tonmuster ergänzen den Artikel.
BMW M1/C oder March 81P - Start in die Gruppe C
Als in Europa die neue Rennserie ”Gruppe C” mit Start im Jahr 1982 angekündigt wurde, wollte BMW möglichst früh erste Erfahrungen sammeln. Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit March Engineering ein neues Auto entworfen, welches den neuen Anforderungen Rechnung tragen sollte.
 
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
Es scheint fast, als ob im Jahr 2019 fast zuviele Jubiläen gefeiert werden müssen: 100 Jahre Citroën, 100 Jahre Bentley, 100 Jahre Alvis, 60 Jahre Mini, usw.. Allem gerecht zu werden ist nicht einfach, auch nicht für den Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg an der Sprachgrenze in der Schweiz. Doch die Beteiligten setzten, auch wenn die Unterstützung durch die Hersteller auf sich warten liess, alle Hebel in Bewegung und was gezeigt wurde, war sicherlich einen Besuch im Üechtland wert. Dieser Bericht fasst Stimmung und Inhalte zusammen und gibt einen Messeeinblick auf fast 100 Fotos.
Rock 'n' Roll am 24. Concours d'Elégance in Amelia Island 2019
Vom 7.-10. März 2019 fand der 24. Concours d'Elégance in Amelia Island statt. Wo sich sonst ein paar Golfer ihres Spiels erfreuen, tummelten sich einmal mehr perfekt aufpolierte Augenweiden auf zwei und vier "Beinen". Best of Show wurden ein Ferrari 335 S und ein Mercedes-Benz 540K. Dieser Bericht gibt einen Einbklick in die Veranstaltung und nennt die preisgekrönten Wagen.
Antwerp Classic Salon 2019 - Lamborghini, Mini und Citroën im Scheinwerferlicht
Am Wochenende vom 1. bis 3. März 2019 war die belgische Stadt Antwerpen Anlaufstelle für zahlreiche Klassikliebhaber aus den Benelux-Nationen sowie aus den Nachbarländern Frankreich und Deutschland. Die 42. Auflage des jährlichen ‚Antwerp Classic Salon’ lockte wieder an die 30'000 Besucher in die Diamantenstadt. Unser Bericht führt durch die Messe und beleuchtet einige Besonderheiten.

Partnerschaften/Kooperationen

 
Rückspiegel März 1979 - Motorsport-Schlagzeilen vor 40 Jahren
Im März 1979 duellierten sich Harald Ertl und sein Teamkollege Hans Heyer auf hohem Niveau am DRM-Saisonauftakt. Ertl gewann, eine Revanche fiel drei Wochen später in Folge von starken Schneefällen ins Wasser. Doch es gab noch andere interessante Ereignisse im Rennsport zu beobachten, wie sich Rainer Braun erinnert.
Rückspiegel Januar/Februar 1979 - Motorsport-Schlagzeilen vor 40 Jahren
Das Jahr 1979 fing ziemlich turbulent an. Die beiden aufs Blut verfeindeten Porsche-Rennställe GELO-Loos und Kremer-Racing lieferten sich eine Schlammschlacht. Bei der Rallye von Monte Carlo sorgten ein paar Felsbrocken für rote Köpfe und der Rennleiter und Sportfunktionär Gerd Kroeber segnete das Zeitliche.
50 Jahre Ford Motorsport Köln - die Anfänge 1968 bis 1979 - vom Escort bis zum Capri
1968 begann mit dem Eintritt des Porsche-Werksfahrers Jochen Neerpasch die Geschichte der Rennabteilung Ford Motorsport Köln und damit auch eine Berg- und Talfahrt der Erfolge und der Misserfolge. Die ersten Jahre bis Ende der Siebzigerjahre waren geprägt von den Einsätzen der Modelle Escort und Capri. In diesem Bericht, der den ersten von drei Teilen bildet, blickt Rainer Braun, der nahe dran war, zurück.
 
Wie ein Junge die Autos seines Vaters kennenlernt (Buchbesprechung)
Dies ist nicht das übliche Autobuch für Oldtimer-Enthusiasten. Dies ist eher ein Buch, das man seinem Sohn oder Enkel zum Geburtstag schenken könnte, denn es handelt sich um ein Kinderbuch für fünf- bis zwölfjährige Jungen und Mädchen. Im Zentrum steht eine zwar kleine, aber besondere Autosammlung mit feinen Wagen, die reden können. Diese Buchrezension führt durch das 64-seitige Büchlein und klärt, ob man es sich kaufen sollte.
Rallye-Autos der Siebzigerjahre durchleuchtet - Fiat 131 Abarth, Lancia Stratos und Ford Escort (Buchbesprechung)
Sie gehören zu den Legenden des Rallye-Sports, der Fiat 131 Abarth, der Lancia Stratos und die Ford-Escort-Modelle Mk1 und RS 1800. Szenenkenner Graham Robson hat ihnen je ein Büchlein gewidmet, das einen zweiten Blick wert ist, auch wenn es keine Hochglanzproduktionen sind. Dafür sind sie günstig und der Qualität der Recherche tut der Auftritt keinen Abbruch. Diese Buchbesprechung führt in die vier spannenden Autobiografien ein und erklärt, wer sie sich ins Regal stellen sollte.
Der Seriensieger im Rallye-Sport - Ford Escort (Buchbesprechung)
Die Rallye-Karriere des Ford Escort begann eigentlich fast mit dem Start seiner Serienproduktion. Und sie endete auch nicht, als die heckgetriebenen Escort (Mk 1 und Mk2) schon lange durch einen frontangetriebenes Auto ersetzt wurden. Rund ein Dutzend Jahre beeinflusste der Escort Rallye-Meisterschaften auf nationaler, aber auch internationaler Ebene. Das Buch von Davenport/McKlein geht diesem Erfolg auf den Grund. Diese Buchbesprechung erklärt, warum sich nicht nur Escort-Hardcore-Fans mit diesem Werk auseinandersetzen sollten.
JM19
 
Genfer Automobilsalon 2019 - viel altes Eisen zwischen Elektroboliden
Der 89. Genfer Automobilsalon kann vom 7. bis 17. März 2019 mit vielen Neuheiten und manchen Weltpremieren aufwarten, gleichzeitig sind aber mehr Klassiker und Oldtimer ausgestellt als in den letzten Jahren. Zurück zur Tradition oder effiziente Nutzung von Freiflächen, scheint sich hier als Frage zu stellen. Dieser Messebericht lädt die Daheimgebliebenen zu einem virtuellen Rundgang durch die Salon-Hallen und viele der Neuheiten ein. Dabei wird natürlich in der über 200 Fotos grossen Bildergalerie den alten Autos besonders viel Raum gegeben.

Auto des Jahres - die Stars von früher

4. März 2019
44 Kommentare5353 Fotos
Aktualisiert: Gewinner 2019 zugefügt
Auto des Jahres - die Stars von früher
Seit über 50 Jahren wird jedes Jahr ein Personenwagen zum “Car of the Year”, also zum Auto des Jahres gekürt. Unter den Siegern finden sich biedere Familienlimousinen, aber auch Sportwagen und eigentliche Technologie-Innovatoren ... und sogar ein Elektroauto. Unser Artikel zeigt alle Sieger von 1964 bis 2018 und nennt die jeweils bestplatzierten Drei pro Jahr.
Genfer Autosalon 1979 - Superlative, Turbo, Diesel und ein bisschen Elektro
Der 49. Automobilsalon von Genf öffnete dem grossen Publikum vom 1. bis 11. März 1979 die Tore. Über eine halbe Million Besucher folgte dem Ruf und erhielt zwar nicht unbedingt eine riesige Zahl an Weltneuheiten zu sehen, aber viele interessante Weiterentwicklungen und eine grosse Menge an Attraktionen, wie man sie eben sonst nicht jeden Tag anschauen konnte. Zu den Höhepunkten gehörten der Mercedes-Benz C 111, der BMW M1, der VW Golf als Cabriolet und der 16-Zylinder-Sbarro Royale. Dieser Salonbericht schaut zurück ins Jahr 1979 und zeigt die Attraktionen auf über 120 Fotos.
 
Du, Charlie, … du warst der Beste! – Nachruf Charlie Lamm
Am 24. Januar 2019 unterlag Charlie Lamm im Alter von nur 63 Jahren an seiner kurzen aber folgenschweren Krankheit. Sein Tod löste eine riesige Welle an Betroffenheit weltweit aus. Lange Überlegungen waren nötig, um einen würdigen Nachruf dieses Racers zu finden. Schlussendlich fand sich ein Artikel, geschrieben von Dieter Stappert, der nicht treffender sein könnte. Mit der freundlichen Zustimmung der österreichischen ”Auto-Revue" ist es uns erlaubt, Stapperts Eindrücke aus der Auto-Revue 9/1985 in unserem Artikel zu übernehmen.
Frühstück mit Hervé Poulain - Versteigerungen gestern und heute
Hervé Poulain ist nicht nur der Auktionator von Artcurial, er ist auch ein feinsinniger Kunstsammler und zehnfacher Le-Mans-Teilnehmer. Sein Meisterstück waren wohl die “Art Cars”, die er zusammen mit BMW ins Leben rief und die ihn weit über Frankreich hinaus bekannt machten. Mit inzwischen 50 Jahren Erfahrungen im Versteigerungsgeschäft hat er aber auch sonst einiges zu erzählen. Bei einem längeren Gespräch philosophierte er über Angebot und Nachfrage, Kunst und Auto und allerlei andere Dinge.
Rosengart-Museum in Bedburg-Rath - im Andenken an das nahezu vergessene Multitalent Lucien Rosengart
Lucien Rosengart war Erfinder, Maler, Unternehmensberater und Autobauer und vielleicht noch einiges mehr. Er war der Retter von Citroën und stellte unter eigenem Namen kompakte und erschwingliche Automobile her. Er entwickelte einen Hilfsmotor für Fahrräder und einen Plattenspieler-Antrieb, nebst vielen anderen Dingen. Ihm ist ein komplettes Museum im Westen Kölns gewidmet, das sicher einen Besuch lohnt. Was es im Museum zu sehen gibt und was Lucien Rosengart alles in seinem Leben schaffte, das erklärt dieser Bericht, der mit vielen Bildern illustriert ist.
 
Automobilsport / Nr. 2 (2019)

Automobilsport / Nr. 2 (2019)

22.03.2019, erfasst von ol******
Classic Cars (UK) / Nr. 5 (2019)

Classic Cars (UK) / Nr. 5 (2019)

21.03.2019, erfasst von ol******
Auto Bild klassik / Nr. 4 (2019)

Auto Bild klassik / Nr. 4 (2019)

18.03.2019, erfasst von ol******
auto Illustrierte / Nr. 3 (2019)

auto Illustrierte / Nr. 3 (2019)

13.03.2019, erfasst von ol******
Motor Klassik / Nr. 4 (2019)

Motor Klassik / Nr. 4 (2019)

13.03.2019, erfasst von ol******
Motor Sport Magazine / Nr. 9 (1959)

Motor Sport Magazine / Nr. 9 (1959)

12.03.2019, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 8 (1959)

Motor Sport Magazine / Nr. 8 (1959)

12.03.2019, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 7 (1959)

Motor Sport Magazine / Nr. 7 (1959)

12.03.2019, erfasst von dipl pet
Classic & Sports Car / Nr. 4 (2019)

Classic & Sports Car / Nr. 4 (2019)

11.03.2019, erfasst von ol******
Oldtimer Markt / Nr. 3 (2019)

Oldtimer Markt / Nr. 3 (2019)

28.02.2019, erfasst von ol******
Octane magazine (UK) / Nr. 190 (2019)

Octane magazine (UK) / Nr. 190 (2019)

28.02.2019, erfasst von ol******
Maranello World / Nr. 1 (2019)

Maranello World / Nr. 1 (2019)

25.02.2019, erfasst von ol******
Wir suchen weiterhin freiwillige Mediathek-Editoren! Informieren Sie sich hier.
 
von Strich 8
26.03.2019, 21:51
Lange vor dem H2-Auto - die Wassertankstelle
«Ich verstehe nicht den Zusammenhang. Was hat die Wassertankstelle mit einem Wasserstoff-Auto zu tun? Beim Wasserstoff-Auto wird H2 getankt und kein H2O. Dieses entsteht bei der Oxidation von Wasserstoff.»
Lange vor dem H2-Auto - die Wassertankstelle
«Ich verstehe nicht den Zusammenhang. Was hat die Wassertankstelle mit einem Wasserstoff-Auto zu tun? Beim Wasserstoff-Auto wird H2 getankt und kein H2O. Dieses entsteht bei der Oxidation von Wasserstoff.»
von tr******
26.03.2019, 20:38
„Route 66 in L. A.” - Traum-Tour im Nordseeklima
«Habe diese Tour 2016 mit meiner Frau und unserem Triumph TR6 (Bj. 1973) gemacht und wir sind immer noch total begeistert. In Köhlers Forsthaus waren wir erstklassig untergebracht. Dies gilt für die Zimmer, das Wellness-Angebot und das Restaurant. Die Touren mit Kalle führten uns an Plätze, die wir so nicht gefunden hätten. Ganz nebenbei lernten wir viel über die Ostfriesen und warum sie (zurecht) so stolz sind. Wir können die Route 66 in L.A. nur weiterempfehlen!! Robert H.»
„Route 66 in L. A.” - Traum-Tour im Nordseeklima
«Habe diese Tour 2016 mit meiner Frau und unserem Triumph TR6 (Bj. 1973) gemacht und wir sind immer noch total begeistert. In Köhlers Forsthaus waren wir erstklassig untergebracht. Dies gilt für die Zimmer, das Wellness-Angebot und das Restaurant. Die Touren mit Kalle führten uns an Plätze, die wir so nicht gefunden hätten. Ganz nebenbei lernten wir viel über die Ostfriesen und warum sie (zurecht) so stolz sind. Wir können die Route 66 in L.A. nur weiterempfehlen!! Robert H.»
von zi******
26.03.2019, 17:02
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Ich war erstmals am Sonntag am OTM - sonst alle Jahre davor am Samstag. Mein Fazit: das Parkplatzproblem ist am Sonntag wirklich viel kleiner und der nervige Shuttlebus vom Industriequartier aus, wurde von mir diesmal nicht in Anspruch genommen ....»
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Ich war erstmals am Sonntag am OTM - sonst alle Jahre davor am Samstag. Mein Fazit: das Parkplatzproblem ist am Sonntag wirklich viel kleiner und der nervige Shuttlebus vom Industriequartier aus, wurde von mir diesmal nicht in Anspruch genommen ....»
von mc******
26.03.2019, 15:44
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Den OTM besuche ich zusammen mit einem Freund regelmässig, aber nur noch am Sonntag, weil am Samstag das Ghetto noch grösser ist. Jedesmal ein anderes Parkplatzkonzept: Das nervt, aber wir nehmen es mittlerweile mit Humor. Von Händlern hörten wir ebenfalls, dass es zunehmen schwieriger wird, die nötigen Umsätze zu erzielen. Die notorischen Rappenspalter gab es schon immer und es ist eigentlich eine Sache des Anstandes und selbstverständlich des anständigen Tones. Sicher darf man bei Artikeln auch mal ein bisschen verhandeln, aber doch bitte im Mass. 2 Franken statt 20 Franken ist einfach nur doof, da verstehe ich die Händler voll und ganz. Vielleicht müsste man den OTM in seiner aktuellen Form wirklich überdenken, denn ich möchte eigentlich auch zukünftig hingehen zum Frühlingsanfang...»
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Den OTM besuche ich zusammen mit einem Freund regelmässig, aber nur noch am Sonntag, weil am Samstag das Ghetto noch grösser ist. Jedesmal ein anderes Parkplatzkonzept: Das nervt, aber wir nehmen es mittlerweile mit Humor. Von Händlern hörten wir ebenfalls, dass es zunehmen schwieriger wird, die nötigen Umsätze zu erzielen. Die notorischen Rappenspalter gab es schon immer und es ist eigentlich eine Sache des Anstandes und selbstverständlich des anständigen Tones. Sicher darf man bei Artikeln auch mal ein bisschen verhandeln, aber doch bitte im Mass. 2 Franken statt 20 Franken ist einfach nur doof, da verstehe ich die Händler voll und ganz. Vielleicht müsste man den OTM in seiner aktuellen Form wirklich überdenken, denn ich möchte eigentlich auch zukünftig hingehen zum Frühlingsanfang...»
von 12******
26.03.2019, 15:17
auto motor und sport / Nr. 25 / 1976 - Seite 48
«Meine Ente, 2CV4, 23 PS, hat mich immer gut an's Ziel gebracht. Möbeltransport? Kein Problem! Dach auf, kleiner Schrank rein, Dach zu, ab ging's :-) Ein herrliches Fahrgefühl, im Winter etwas kalt (Stoffdach), aber dafür gab's ja den BW-Parka und eine Mütze. Als dann die Gauloises-Enten durch die Lande fuhren war das mehr als nur eine Bestätigung für dieses Auto»
auto motor und sport / Nr. 25 / 1976 - Seite 48
«Meine Ente, 2CV4, 23 PS, hat mich immer gut an's Ziel gebracht. Möbeltransport? Kein Problem! Dach auf, kleiner Schrank rein, Dach zu, ab ging's :-) Ein herrliches Fahrgefühl, im Winter etwas kalt (Stoffdach), aber dafür gab's ja den BW-Parka und eine Mütze. Als dann die Gauloises-Enten durch die Lande fuhren war das mehr als nur eine Bestätigung für dieses Auto»
von is******
26.03.2019, 14:57
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«wir sind mit dem Oldtimer gekommen und konnten grad noch auf den extra Parkplatz für Oldtimer drauf, die hinter uns mit Oldtimer mussten irgendwo warten oder normale Parkplätze suchen und das war dann Ghetto pur... die Infrastruktur ist einfach nicht ideal dort. Es müsste wieder etwas in der Region Bern gefunden werden, ev. nicht so modern, dafür dann für Oldtimerteilehändler zu günstigeren Quadratmeterpreisen. Sehr viele Händler waren am Sonntag nachmittag frustriert und kommen eventuell nicht mehr.»
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«wir sind mit dem Oldtimer gekommen und konnten grad noch auf den extra Parkplatz für Oldtimer drauf, die hinter uns mit Oldtimer mussten irgendwo warten oder normale Parkplätze suchen und das war dann Ghetto pur... die Infrastruktur ist einfach nicht ideal dort. Es müsste wieder etwas in der Region Bern gefunden werden, ev. nicht so modern, dafür dann für Oldtimerteilehändler zu günstigeren Quadratmeterpreisen. Sehr viele Händler waren am Sonntag nachmittag frustriert und kommen eventuell nicht mehr.»
von ae******
26.03.2019, 14:01
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Hallo Leute, warum wohl gehe ich seit 2 Jahren nicht mehr an den OTM , he? Es hat sich so vieles verändert seit Burgdorf und Bern. Darum !!!»
Oldtimer- und Teilemarkt Fribourg 2019 - Frühlingsgefühle und Jubiläen
«Hallo Leute, warum wohl gehe ich seit 2 Jahren nicht mehr an den OTM , he? Es hat sich so vieles verändert seit Burgdorf und Bern. Darum !!!»
von se******
26.03.2019, 13:07
Zu Besuch bei der Ponton-Manufaktur - wo aus Fast-Abbruchobjekten wieder glänzende Klassiker werden
«Hallo ich hätte einen Ponton 220a mit Doppel vergaser benziner Baureihe 1954-56 in Stuttgart zu verkaufen das Auto ist etwas restaurierungs bedürftigt aber fährt war ein Garagen Fund bei Interesse gerne mehr Info's grus»
Zu Besuch bei der Ponton-Manufaktur - wo aus Fast-Abbruchobjekten wieder glänzende Klassiker werden
«Hallo ich hätte einen Ponton 220a mit Doppel vergaser benziner Baureihe 1954-56 in Stuttgart zu verkaufen das Auto ist etwas restaurierungs bedürftigt aber fährt war ein Garagen Fund bei Interesse gerne mehr Info's grus»
von se******
26.03.2019, 13:03
Seltsame Oldtimer-Käufer oder eine neue Betrugsmasche?
«Hallo ich hätte einen Ponton Ponton bj55 zu verkaufen bei Interesse bitte um Rückmeldung Ist ein Doppel vergaser benziner etwas restaurierungs bedürftigt aber fährt steht in Stuttgart abgemeldet. Grus»
Seltsame Oldtimer-Käufer oder eine neue Betrugsmasche?
«Hallo ich hätte einen Ponton Ponton bj55 zu verkaufen bei Interesse bitte um Rückmeldung Ist ein Doppel vergaser benziner etwas restaurierungs bedürftigt aber fährt steht in Stuttgart abgemeldet. Grus»
von se******
26.03.2019, 12:56
Es ist angerichtet
«An alle die eventuell an einen Ponton mit Doppel vergaser interessiert sind...restaurierungs bedürftigt steht in Stuttgart einfach melden....fahrtüchtig ist er!»
Es ist angerichtet
«An alle die eventuell an einen Ponton mit Doppel vergaser interessiert sind...restaurierungs bedürftigt steht in Stuttgart einfach melden....fahrtüchtig ist er!»
 

Von Zwischengas-Mitgliedern zuletzt archiviert

Die neuesten Artikel und Bilder, die von Zwischengas-Benutzern ins persönliche Archiv gespeichert wurden
 
 
 
aus «Frau und Auto»:
 
aus «Berühmte Personen»:
 
aus «Produktionsbilder»:
 
aus «Motorsport»:
 
 
Mehr Programm beim AvD-Oldtimer Grand Prix 2019

Das Programm für den AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2019 steht fest und verspricht vom 9. bis 11. August noch mehr Action, noch mehr faszinierende Fahrzeuge und einen noch volleren Zeitplan. Dabei bleiben die Höhepunkte der vergangenen Jahre erhalten: Die FIA-Meisterschaften für historische Formel-1-Fahrzeuge und historische Sportwagen sind am Start, und auch die Le-Mans-Legenden der 50er-Jahre sowie die Tourenwagen der DTM-Historie gehören wieder zum Programm.

 
Semi-autonom fahrende Autos gab es schon in den Fünfzigerjahren
Vermutlich ist es vielen Besuchern des Genfer Autosalons gar nicht aufgefallen, das restaurierte Show Car auf dem Goodyear-Stand. Der Wagen entstand in den Fünfzigerjahren auf der Basis eines verunfallten, aber praktisch neuen Lincoln Capri Hardtop. Gebaut wurde der Wagen von George Barris und Sim Street. Die Weiterentwicklung des Golden Sahara hatte sogar Technik an Bord, die ihn zumindest näherungsweise autonom fahren liessen. Dies war vor immerhin über 60 Jahren! Die Lenkung und Steue
 

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport

JM19