Einloggen und mehr sehen: Login
Weitere Marken finden Sie auf der Übersichtsseite.
 
4. Montlhéry Vintage Revival 2017 - Nieselregen und Vorkriegspatina
Am 6. und 7. Mai 2017 fand zum vierten Mal das Montlhéry Vintage Revival ausserhalb von Paris statt, das ausschliesslich von Vorkriegsfahrzeugen bestritten wird. 450 Fahrzeuge setzten zur Fahrt durch die riesige Steilwandkurve an, die Vielzahl an Marken und Fahrzeugkonzepten war beeindruckend. Dieser Bildbericht gibt Eindrücke von dieser aussergewöhnlichen Veranstaltung und zeigt viele der Fahrzeuge.
Erinnerung an Rennfahrer, die ihren Einsatz mit dem Leben bezahlten (Buchbesprechung)
Vor 30 und mehr Jahren gehörten Bilder von tödlichen Autorennunfällen am Fernsehen und in Zeitschriften noch fast zu jedem Wochenende, viele begabte Rennfahrer gaben für ihre Leidenschaft ihr Leben. An viele von ihnen erinnern wir uns noch heute, einige von uns konnten sie gar zu ihren Freunden zählen, als sie noch lebten. Elmar Brümmer und Ferdi Kräling haben 19 von ihnen in Text und Bild portraitiert, herausgerarbeitet warum sie erfolgreich waren und was im entscheidenden Moment schieflief. Diese Buchbesprechung führt durch das 144-seitige Buch und prüft, ob und für wen der Kauf ratsam ist.
Altes Blech in altem Gemäuer - Classic Remise Düsseldorf
Im Jahr 2006 öffnete die Classic Remise Düsseldorf erstmals ihre Tore für Oldtimer-Enthusiasten. Untergebracht in einem ehemaligen Ringlokschuppen aus der Dampflokomotivenzeit beeindruckt die Classic Remise mit schönen Klassikern zwischen alten Mauern. Dieser Bildbericht führt den Leser durch die Classic Remise und zeigt viele der im Frühling 2017 ausgestellten Autos im Bild.
Vintage Race Days Rastede 2017 - rassige Veteranen auf der Graspiste
Bereits zum fünften Mal trafen sich die Freunde historischer Autos mit Vorkriegsflair im Landstädtchen Rastede, um entweder selber im offenen Sportwagen über die Graspiste zu brettern oder wetterfesten Piloten dabei zuzuschauen. Rund 60 Fahrzeuge waren gemeldet, sie trugen ein Rennen gegen die Uhr (Gleichmässigkeit) aus. Dieser Bildbericht zeigt die Stimmung vor Ort und geht auf einige besondere Fahrzeuge gesondert ein.
Opel Lotus Omega - Biedermann und Brandstifter
Auf einen schnellen Blick sieht ein Opel Lotus Omega kaum anders aus als seine Limousinen-Kollegen aus Rüsselsheim, aber unter der Haube sitzt ein Doppelturbo-Sechszylindermotor mit 377 PS, der den Viertürer schneller auf 200 km/h bringt als fast die ganze damalige Sportwagenelite. Dies relativierte dann auch den sechststelligen Preis, konnte aber nicht verhindern, dass der Opel nicht von allen richtig verstanden wurde. Dieser Fahrbericht erzählt die Entwicklungsgeschichte des in weniger als 1000 Exemplaren gebauten Modells und schildert Fahreindrücke von heute, illustriert mit vielen Bildern.
10. Klassikwelt Bodensee 2017 - klassische Mobilität am Boden, zu Wasser und in der Luft
Zum zehnten Mal bot die Klassikwelt Bodensee vom 19. bis 21. Mai 2017 alles, was Oldtimer- und Youngtimer-Mobilität auf der Strasse, im Wasser und am Himmel zu bieten hat. Fast 39’000 Besucher genossen die Dynamik, denn in Friedrichshafen gibt es die alten Autos und Flieger nicht nur stehend zu bewundern, sondern auch in Aktion. Die zehnte Messe fand zum letzten Mal unter altem Namen statt, für 2018 sind einige Neuerungen angekündigt. Dieser Messebericht schildert kurz die Stimmung vor Ort und zeigt Ausstellungsobjekte und Attraktionen auf über 150 Bildern.
Newsletter abonnieren:
 
 
 
 
 
 
 
Opel Lotus Omega - Biedermann und Brandstifter
Auf einen schnellen Blick sieht ein Opel Lotus Omega kaum anders aus als seine Limousinen-Kollegen aus Rüsselsheim, aber unter der Haube sitzt ein Doppelturbo-Sechszylindermotor mit 377 PS, der den Viertürer schneller auf 200 km/h bringt als fast die ganze damalige Sportwagenelite. Dies relativierte dann auch den sechststelligen Preis, konnte aber nicht verhindern, dass der Opel nicht von allen richtig verstanden wurde. Dieser Fahrbericht erzählt die Entwicklungsgeschichte des in weniger als 1000 Exemplaren gebauten Modells und schildert Fahreindrücke von heute, illustriert mit vielen Bildern.
Abarth 1100 Sport Ghia - zwei Identitäten und einige Rätsel um das kleine Juwel
Schon bei seiner Präsentation am Turiner Autosalon brillierte der Abarth 1100 Sport mit einer futuristischen Coupé-Karosserie von Ghia, 62 Jahre später gewann er nach einer aufwändigen Restaurierung seine Klasse in Pebble Beach. Jetzt wird er versteigert. Dieser Fahrzeugbericht verfolgt die Geschichte des kleinen Abarth Coupés und zeigt es auf historischen und aktuellen Bildern.
VW Apal Buggy - Urban Buggy-ing
Als gegen Ende der Sechzigerjahre die Buggy-Welle auch nach Europa überschwappte, ergriffen hiesige Firmen die Chance und entwickelten ihre eigenen Bausatzvarianten. Unter den erfolgreichsten Buggy-Bauern Europas war die belgische Firma Apal, die mit unterschiedlichen Varianten aufwarten konnte, unter anderem mit dem klassischen Buggy C und L, erhältlich für gekürzte und serienmässige VW-Käfer-Chassis. Wie aber bewährt sich ein Siebzigerjahre-Buggy heute im modernen Grossstadt-Dschungel? Besser als man denkt, wie der umfangreich illustrierte Fahrbericht zeigt.
 
4. Montlhéry Vintage Revival 2017 - Nieselregen und Vorkriegspatina
Am 6. und 7. Mai 2017 fand zum vierten Mal das Montlhéry Vintage Revival ausserhalb von Paris statt, das ausschliesslich von Vorkriegsfahrzeugen bestritten wird. 450 Fahrzeuge setzten zur Fahrt durch die riesige Steilwandkurve an, die Vielzahl an Marken und Fahrzeugkonzepten war beeindruckend. Dieser Bildbericht gibt Eindrücke von dieser aussergewöhnlichen Veranstaltung und zeigt viele der Fahrzeuge.
Vintage Race Days Rastede 2017 - rassige Veteranen auf der Graspiste
Bereits zum fünften Mal trafen sich die Freunde historischer Autos mit Vorkriegsflair im Landstädtchen Rastede, um entweder selber im offenen Sportwagen über die Graspiste zu brettern oder wetterfesten Piloten dabei zuzuschauen. Rund 60 Fahrzeuge waren gemeldet, sie trugen ein Rennen gegen die Uhr (Gleichmässigkeit) aus. Dieser Bildbericht zeigt die Stimmung vor Ort und geht auf einige besondere Fahrzeuge gesondert ein.
10. Klassikwelt Bodensee 2017 - klassische Mobilität am Boden, zu Wasser und in der Luft
Zum zehnten Mal bot die Klassikwelt Bodensee vom 19. bis 21. Mai 2017 alles, was Oldtimer- und Youngtimer-Mobilität auf der Strasse, im Wasser und am Himmel zu bieten hat. Fast 39’000 Besucher genossen die Dynamik, denn in Friedrichshafen gibt es die alten Autos und Flieger nicht nur stehend zu bewundern, sondern auch in Aktion. Die zehnte Messe fand zum letzten Mal unter altem Namen statt, für 2018 sind einige Neuerungen angekündigt. Dieser Messebericht schildert kurz die Stimmung vor Ort und zeigt Ausstellungsobjekte und Attraktionen auf über 150 Bildern.
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support
Swiss Classic World Luzern 2017: Swiss Classic World 2017
 
Bonhams Spa Classic Versteigerung 2017 - Erb-Sammlung deutlich über dem Schätzwert verkauft
An der vierten Bonhams-Versteigerung anlässlich der Spa Classic kamen, neben einigen Automobilia und Modellautos, 63 ausgewachsene Autos unter den Hammer, darunter die Sammlung des kürzlich verstorbenen Rolf Erb aus der Schweiz. 73% der Wagen konnten veräussert werden, insgesamt wurden dafür EUR 4,75 Millionen bezahlt. Komplett über den Erwartungen fand der Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1958 aus der Erb-Sammlung einen neuen Besitzer. Dieser Versteigerungsartikel analysiert die Ergebnisse und zeigt die Autos im Bild.
Bonhams Aston Martin Versteigerung 2017 - Zurückhaltung bei den Superklassikern
An der diesjährigen Ein-Marken-Versteigerung von Aston-Martin-Fahrzeugen in Newport/Pagnell konnte Bonhams von den angebotenen 42 Sportwagen und Limousinen rund 60% verkaufen, im Schnitt für EUR 243’661 oder CHF 267’126. Die Bieter zeigen sich wählerisch, die am höchsten geschätzten DB6-Volante-Varianten blieben alle stehen. Dieser Versteigerungsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die Wagen im Bild.
Oldtimer Galerie Toffen April 2017 - Frühlingserwachen und Exoten unter dem Hammer
Die Frühlings-Versteigerung der Oldtimer Galerie am 29. April 2017 in Toffen brillierte einmal mehr mit einem breiten Fahrzeugangebot und konnte auch resultatmässig mit 72 Prozent verkauften Fahrzeuge, darunter drei Sbarro-Einzelstücke und ein hoher Limousinen-Anteil, überzeugen. Dieser Versteigerungsbericht schildert die Stimmung vor Ort und analysiert die Ergebnisse im Detail, illustriert durch über 150 Bilder von der Verkaufsveranstaltung und den angebotenen fast 100 Fahrzeuge.
 
Tour Auto 2017 - im Ford GT40 am schnellsten von Paris nach Biarritz
Vom 24. bis 30. April 2017 massen sich 245 Teilnehmer im Rahmen der 26. Tour Auto Optic 2000 über 2500 km, wovon 109 km Sonderprüfungen auf abgesperrten Strassen waren. Am Schluss durfte sich die Besatzung eines Ford GT40 als Sieger feiern lassen, aber es gab auch viele andere Preisgekrönte. Zu den Gewinnern konnten sich eigentlich alle am Ziel angekommenen Teams zählen, denn sie hatten eine anspruchsvolle Rallye durch schöne Gegenden Frankreichs erfolgreich beendet. Dieser Rallye-Bericht zeigt einige der schönsten Momente der 26. Tour Auto auf über 300 Fotos und fasst die wichtigsten Fakten zusammen.
Espíritu de Montjuïc 2017 - rennsportliches Volksfest auf dem Circuit de Catalunya
Am 7. bis 9. April 2017 fand in der Nähe von Barcelona die historische Rennveranstaltung “Espíritu de Montjuïc” statt, die an die Formel-1-Rennen auf dem einmaligen Strassenrundkurs von Montjuïc erinnert. Das Geschehen mit mehreren Rennen auf dem Circuit de Catalunya wurde durch ein interessantes und unterhaltsames Rahmenprogramm begleitet. Dieser Rennbericht führt durch die Veranstaltung und zeigt Stimmung und Aktion auf der Rennstrecke in vielen Bildern.
Hockenheim Historic 2017 - Perlen im Baden-Württembergischen
Die Hockenheim Historic ist für viele Fans des historischen Rennsports der Startpunkt in die neue Saison. Am 21. bis 23. April 2017 war es wieder soweit, die Parkplätze rund um den Hockenheimring füllten sich, die Club-Parkräume wurden rege genutzt. Bei durchzogenem, aber kaum feuchten Wetter standen 18 Rennen in neun Klassen auf dem Programm, von kleinen Formel-Autos bis zu mächtigen CanAm-Prototypen. Und dazwischen Raritäten wie der Serenissima oder der BMW-March M1. Dieser Rennbericht fasst Stimmung und Ergebnisse zusammen und zeigt viele der Teilnehmerfahrzeuge im Bild.
 
Altes Blech in altem Gemäuer - Classic Remise Düsseldorf
Im Jahr 2006 öffnete die Classic Remise Düsseldorf erstmals ihre Tore für Oldtimer-Enthusiasten. Untergebracht in einem ehemaligen Ringlokschuppen aus der Dampflokomotivenzeit beeindruckt die Classic Remise mit schönen Klassikern zwischen alten Mauern. Dieser Bildbericht führt den Leser durch die Classic Remise und zeigt viele der im Frühling 2017 ausgestellten Autos im Bild.
 
Erinnerung an Rennfahrer, die ihren Einsatz mit dem Leben bezahlten (Buchbesprechung)
Vor 30 und mehr Jahren gehörten Bilder von tödlichen Autorennunfällen am Fernsehen und in Zeitschriften noch fast zu jedem Wochenende, viele begabte Rennfahrer gaben für ihre Leidenschaft ihr Leben. An viele von ihnen erinnern wir uns noch heute, einige von uns konnten sie gar zu ihren Freunden zählen, als sie noch lebten. Elmar Brümmer und Ferdi Kräling haben 19 von ihnen in Text und Bild portraitiert, herausgerarbeitet warum sie erfolgreich waren und was im entscheidenden Moment schieflief. Diese Buchbesprechung führt durch das 144-seitige Buch und prüft, ob und für wen der Kauf ratsam ist.
Remember Le Mans (Filmbesprechung)
In weniger als 30 Tagen ist es wieder soweit, die Königin aller Langstrecken-Motorsport-Disziplinen erwacht aus ihrem jährlichen Schlaf. Rechtzeitig zum 24-Stunden-Rennen von Le Mans erscheint nun ein interessanter 90-minütiger Dokumentarfilm über die Dreharbeiten des Motorport-Film-Klassikers ”Le Mans”. Ob die Dokumentation gefällt, verrät hoffentlich unsere Filmbesprechung.
Leere Taschen, viele Ideen - DKW und Auto Union im Spiegel der Werbung (Buchbesprechung)
Mit dem Buch „Auto Union DKW – Im Spiegel der Werbung von 1949 bis 1966“, nimmt sich DKW-Nachkriegskenner und Audi Tradition-Historiker Ralf Friese der bilderreichen und kunstvollen Werbung der Auto Union aus den ersten zwei Jahrzehnten an. Er behandelt dabei die DKW-Vierräder, vergisst dabei weder die Geländewagen noch den Schnell-Laster. Und zeigt vor allem Werbematerial, ergänzt mit knappen Texten. Ob das Buch ein Augenschmaus ist und an wen es sich richtet, verrät diese Buchbesprechung.
 
Alfred Neubauer - der allererste "Rennleiter"
Alfred Neubauer bleibt als sehr bestimmte Person in Erinnerung, der Name klingt vertraut, selbst wenn man sich nicht oft mit Motorsport auseinandergesetzt hat, und wenn, dann weiss man genau, welch grossen Einfluss Neubauer bei Daimler-Benz beziehungsweise bei Mercedes gehabt hatte.
Béla Barényi - der Vater der passiven Sicherheit
Béla Barényi ist einer der grossen Köpfe, wenn es um Sicherheitsvorkehrungen im Automobil geht. Er selbst definierte die passive Sicherheit und entwickelte viele innovative Ideen, um den Fahrer, den Passagier, und das externe Unfallopfer zu schützen. In diesem Bericht wird das Leben und Wirken Béla Barényis erörtert.
Eugen Böhringer - Rennkarriere hinter dem Stern
Eugen Böhringer war ein deutscher Renn- und Rallyefahrer der während seiner kurzen Rennfahrerkarriere zwischen 1958 und 1965 für so einige Schlagzeilen sorgte. Heute ist er vor allem für seinen Erfolg bei der Rallye Spa-Sofia-Lüttich bekannt, die er als erster in zwei Folgejahren gewann. In unserem Bericht betrachten wir die Karriere des Schwaben…
Fantastic Plastic 2017: Fantastic Plastic 2017
Passione Engadina: Passone Engadina 2017
 
Motor Sport Magazine / Nr. 7 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 7 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 6 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 6 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 5 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 5 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 4 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 4 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 3 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 3 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 2 (1946)

Motor Sport Magazine / Nr. 2 (1946)

10.05.2017, erfasst von dipl pet
Old Motor / Nr. 3 (1980)

Old Motor / Nr. 3 (1980)

8.05.2017, erfasst von mi******
Motor Sport Magazine / Nr. 12 (1945)

Motor Sport Magazine / Nr. 12 (1945)

4.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 11 (1945)

Motor Sport Magazine / Nr. 11 (1945)

4.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 10 (1945)

Motor Sport Magazine / Nr. 10 (1945)

4.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 9 (1945)

Motor Sport Magazine / Nr. 9 (1945)

4.05.2017, erfasst von dipl pet
Motor Sport Magazine / Nr. 8 (1945)

Motor Sport Magazine / Nr. 8 (1945)

4.05.2017, erfasst von dipl pet
Wir suchen weiterhin freiwillige Mediathek-Editoren! Informieren Sie sich hier.
 
von Pe******
26.05.2017, 17:23
VW Karmann-Ghia - Verkaufsprospekt (1964) - Seiten 4 und 5
«Die Instrumentierung reicht für dieses Fahrzeug vollkommen aus.»
VW Karmann-Ghia - Verkaufsprospekt (1964) - Seiten 4 und 5
«Die Instrumentierung reicht für dieses Fahrzeug vollkommen aus.»
von dc******
26.05.2017, 05:50
Toyota Supra Gruppe A - die schnellste Reisschüssel in Deutschland
«1988 Zolder ETCC - Bemani Supra onBoard - https://www.youtube.com/watch?v=hW59lfOmaT8»
Toyota Supra Gruppe A - die schnellste Reisschüssel in Deutschland
«1988 Zolder ETCC - Bemani Supra onBoard - https://www.youtube.com/watch?v=hW59lfOmaT8»
von bv******
25.05.2017, 14:42
Kaum anders als heute - der DKW Elektro
«Die Technik, die Vor- und Nachteile sind bis heute beinahe identisch. Ebenso die Kaufentscheidungen. Warum soll ich für Etwas das die Hälfte kann das Doppelte bezahlen? (Kleinwagen konventionell ca. 17'000.-- vergleichbare Elektrovariante 30 - 35'000.--)»
Kaum anders als heute - der DKW Elektro
«Die Technik, die Vor- und Nachteile sind bis heute beinahe identisch. Ebenso die Kaufentscheidungen. Warum soll ich für Etwas das die Hälfte kann das Doppelte bezahlen? (Kleinwagen konventionell ca. 17'000.-- vergleichbare Elektrovariante 30 - 35'000.--)»
von bv******
25.05.2017, 14:35
Kein Wunder wird das Parken immer schwieriger …
«Wenn auch kleine Brot und Butter-Autos im Test schon Slalombestzeiten liefern müssen, darf man sich nicht wundern wenn es heute keine neuen Modelle gibt die nicht mindestens 1.50 Spurweite und ohne Spiegel bereits 1.70 m Breit sind»
Kein Wunder wird das Parken immer schwieriger …
«Wenn auch kleine Brot und Butter-Autos im Test schon Slalombestzeiten liefern müssen, darf man sich nicht wundern wenn es heute keine neuen Modelle gibt die nicht mindestens 1.50 Spurweite und ohne Spiegel bereits 1.70 m Breit sind»
von au******
24.05.2017, 16:11
Opel Lotus Omega - Biedermann und Brandstifter
«Habe kürzlich auf dem Okiano Autoportal (https://www.okiano.ch/de/s/fahrzeuge/pkw/opel?type=auto&type_id=2&subtype1_id=38243&subtype2_id=40335) einen Opel Lotus Omega, Jahrgang 1993, 120'000 km, gesehen für 4500 CHF. Ist dieser Preis angemessen? Es scheint mir etwas überteuert... Was meint ihr?»
Opel Lotus Omega - Biedermann und Brandstifter
«Habe kürzlich auf dem Okiano Autoportal (https://www.okiano.ch/de/s/fahrzeuge/pkw/opel?type=auto&type_id=2&subtype1_id=38243&subtype2_id=40335) einen Opel Lotus Omega, Jahrgang 1993, 120'000 km, gesehen für 4500 CHF. Ist dieser Preis angemessen? Es scheint mir etwas überteuert... Was meint ihr?»
von ar******
24.05.2017, 13:12
Remember Le Mans (Filmbesprechung)
«Ich glaube, dass Steve McQueen die meist geflederste Leiche überhaupt ist- mehr noch als Elvis Presley. Jeder, der ihm mal die Hand geschüttelt hat, fühlt sich berufen ein Buch darüber zu schreiben. Sein Film über das 24 Stunden Rennen von Le Mans ist in unzähligen Büchern, Modellautos, Plakaten und Klamotten, Schuhen, Taschen, Uhren, DVDs usw. ausgelatscht und breitgetreten worden, um ja auch noch den letzten Euro herauswringen zu können. Deswegen auch fast immer in streng limitierter Auflage. Es kommt mir zu den Ohren raus. Armer Steve... AuflagenArtikeln und»
Remember Le Mans (Filmbesprechung)
«Ich glaube, dass Steve McQueen die meist geflederste Leiche überhaupt ist- mehr noch als Elvis Presley. Jeder, der ihm mal die Hand geschüttelt hat, fühlt sich berufen ein Buch darüber zu schreiben. Sein Film über das 24 Stunden Rennen von Le Mans ist in unzähligen Büchern, Modellautos, Plakaten und Klamotten, Schuhen, Taschen, Uhren, DVDs usw. ausgelatscht und breitgetreten worden, um ja auch noch den letzten Euro herauswringen zu können. Deswegen auch fast immer in streng limitierter Auflage. Es kommt mir zu den Ohren raus. Armer Steve... AuflagenArtikeln und»
von fl******
24.05.2017, 13:05
Bonhams Spa Classic Versteigerung 2017 - Erb-Sammlung deutlich über dem Schätzwert verkauft
«Der SLC kommt in Sammlerkreisen nicht recht an,und daran ändert sich wohl kaum so schnell was,wenn man mit den 111/112 er Coups vergleicht.Der 126er SEC vor allem als 5,6 l.haette absolut das Zeugs dazu,wurde dafür aber zu oft gebaut....»
Bonhams Spa Classic Versteigerung 2017 - Erb-Sammlung deutlich über dem Schätzwert verkauft
«Der SLC kommt in Sammlerkreisen nicht recht an,und daran ändert sich wohl kaum so schnell was,wenn man mit den 111/112 er Coups vergleicht.Der 126er SEC vor allem als 5,6 l.haette absolut das Zeugs dazu,wurde dafür aber zu oft gebaut....»
von ma******
23.05.2017, 22:19
Sonderschau im Audi-Museum vom 20. Mai bis 5. November 2017 - 60 Jahre NSU-Wankel-Motor
«Diese bestechende Idee eines Kreiskolbenmotors hätte im Prinzip die Zukunftsmaschine sein können. Aber wie bei so vielen genialen Ideen scheitert eine Entwicklung schliesslich an wenigen kaum lösbaren Problemen und manchmal auch an der Akzeptanz durch die Industrie. Auch der 2-Taktmotor (Benzin und Diesel) ist eine tolle Erfindung, Leider lassen sich u.a. Verbrauch und Abgasverhalten kaum an die heutigen Bestimmungen anpassen nebst dem Geräusch, das den meisten Freunden von Verbrennungsmotoren schlecht in den Ohren tönt. frey.m@bluewin.ch Frey Martin Reinach»
Sonderschau im Audi-Museum vom 20. Mai bis 5. November 2017 - 60 Jahre NSU-Wankel-Motor
«Diese bestechende Idee eines Kreiskolbenmotors hätte im Prinzip die Zukunftsmaschine sein können. Aber wie bei so vielen genialen Ideen scheitert eine Entwicklung schliesslich an wenigen kaum lösbaren Problemen und manchmal auch an der Akzeptanz durch die Industrie. Auch der 2-Taktmotor (Benzin und Diesel) ist eine tolle Erfindung, Leider lassen sich u.a. Verbrauch und Abgasverhalten kaum an die heutigen Bestimmungen anpassen nebst dem Geräusch, das den meisten Freunden von Verbrennungsmotoren schlecht in den Ohren tönt. frey.m@bluewin.ch Frey Martin Reinach»
von aj******
23.05.2017, 21:44
VW Apal Buggy - Urban Buggy-ing
«Nicht zu vergessen es gab auch noch den Swiss Buggy aus Otelfingen, aufgebaut auf einem verkürzten Käferchassis.»
VW Apal Buggy - Urban Buggy-ing
«Nicht zu vergessen es gab auch noch den Swiss Buggy aus Otelfingen, aufgebaut auf einem verkürzten Käferchassis.»
von fu******
23.05.2017, 19:53
VW Apal Buggy - Urban Buggy-ing
«Guten Abend Wobei in der Innerschweiz genau gesagt Buchs war die Firma ALBAR (Alois Barmetteler) ansässig, welche ausser Buggys auch anderer FAhrzeuge auf Käfer Basis as fertig Fahrzeuge und BAusätze anbot.»
VW Apal Buggy - Urban Buggy-ing
«Guten Abend Wobei in der Innerschweiz genau gesagt Buchs war die Firma ALBAR (Alois Barmetteler) ansässig, welche ausser Buggys auch anderer FAhrzeuge auf Käfer Basis as fertig Fahrzeuge und BAusätze anbot.»
 

Von Zwischengas-Mitgliedern zuletzt archiviert

Die neuesten Artikel und Bilder, die von Zwischengas-Benutzern ins persönliche Archiv gespeichert wurden
 
 
 
aus «Frau und Auto»:
 
aus «Berühmte Personen»:
 
aus «Produktionsbilder»:
 
aus «Motorsport»:
 
 
 
Alufelge A 1634010402
Alufelge A 1634010402
VW Polo

VW Polo

Literatur & Film
Literatur & Film
Porsche 911

Porsche 911

Literatur & Film
Literatur & Film
Audi 50

Audi 50

Literatur & Film
Literatur & Film

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport