Eintagsfliege - Kodiak F1 aus Deutschland

Bruno von Rotz
10.10.2018

Kodiak F1 im Jahr 1987 (© AMS)

Briten oder Amerikaner sprechen von “One Day Wonder” und meinen etwas, das nur für kurze Zeit berühmt ist. Bei uns kann man auch von Eintagsfliege sprechen. Ein solche war der Kodiak F1, ein Supersportwagen aus Deutschland.

Kodiak F1 im Jahr 1983 - noch ohne Namen, auf der IAA

Erstmals gezeigt wurde er 1983 an der IAA , er hatte noch nicht einmal einen Namen. Als Anbieter trat Speed + Sound auf, den Motor sollte Chevrolet liefern, natürlich einen V8.

Es dauerte dann einige Jahre, dann erhielt der nun mit Kodiak F1 angekündigte Flügeltüren-Sportwagen einen umfangreichen Bericht in der Zeitschrift Auto Motor und Sport .

Kodiak F1 im Jahr 1987 - mit Flügeltüren (© AMS)

DM 190’000 sollte der Kunststoff-Sportwagen mit Ähnlichkeiten zum Mercedes-Benz C111 kosten.

Der 5,7-Liter-Motor von Chevrolet wurde auf 300 PS gebracht, vor der Hinterachse montiert und an ein Getriebe von ZF gekoppelt. 5,8 Sekunden reichten, um Tempo 100 km/h zu erreichen und für ein Einzelstück machte der Kodiak gemäss AMS einen guten Eindruck. Man träumte gar von einer kleine Serie. 300 Bestellungen seien vorgelegen, kann man lesen, und sogar eine Produktionsplanung war erfolgt. Doch dann verbrannten die Formen für die Karosserie beim ausgewählten Fahrzeughersteller, für einen Neuanfang hatte Initiator Mladen Mitrovic weder das Geld noch den Nerv. Sechs Prototypen sollen entstanden sein, man munkelt, dass noch zwei davon auf der Strasse sind.

Wir würden gerne einmal mit einem von ihnen Bekanntschaft machen, denn an Attraktivität hat der Wagen in den letzten 30 Jahren kaum etwas eingebüsst!

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.