Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Warum moderne Autos heute nie soviel Spass machen können wie die Fahrzeuge von damals

Bruno von Rotz - 24.10.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Schaltung beim Panhard CD (© Daniel Reinhard)

Der Verkehr wird bekanntlich immer dichter, die Geschwindigkeiten auf den Strassen immer tiefer und stärker überwacht. Gleichzeitig werden moderne Autos immer stärker und schneller, übernehmen immer mehr der fahrerischen Arbeit. Kann dies noch richtig Spass machen? Spürt der Fahrer eines heutigen Autos noch wirklich Befriedigung, wenn er ein Stück Weg zurückgelegt hat?

Schaltung Facel Vega Facellia F2 (© Daniel Reinhard)

Im alten Auto fühlt sich dies komplett anders an, denn sind oft schon vermeintlich simple Vorgänge eine (kleine) Herausforderung. Das saubere Wechseln von einem Gang in den nächsten zum Beispiel macht auch bei tiefen Geschwindigkeiten Freude. Das Herunterschalten (mit Zwischengas) mit sauberem Anschluss und butterweichem Einrasten des tieferen Gangs lässt die Mundwinkel nach oben gehen.

Eine perfekt durchfahrene Kurve oder ein zügiges Anfahrmanöver, Spass ist garantiert. Schon wenn der Motor nach einem vielleicht holprigen Startvorgang in einen gleichmässigen Leerlauf verfällt, wenn der Choke zurückgeschoben werden kann, wenn das Vier- oder Sechszylinderaggregat sauber klingt, dann macht dies den Besitzer glücklich.

Schaltung Maserati Khamsin

Beim modernen Auto sind diese Sachen kaum mehr spürbar, es ist einfach alles zu perfekt. Und die elektronischen Spielereien lenken vom eigentlichen Fahrvorgang ab.

Aber gut, gibt es ja die alten Fahrzeuge noch …

Neueste Kommentare

 
 
pa******:
04.01.2019 (12:41)
Völlig einverstanden - es gibt allerdings Autos, die doch noch "Erlebnis" bieten: Alfa 4C! Trotz viel Elektronik und gar einem Doppelkupplungsgetriebe (ich hätte viel lieber eine Handschaltung gehabt) macht das Auto enorm Spass zum Fahren. Und wenn es dann ein paar Hundert Kilometer an einem Sommertag sind, weiss man auch, was man geschafft hat, wenn man ankommt ;-)
vo******:
04.11.2018 (08:32)
Lieber Bruno von Rotz,
Leider kenne ich mich mit ausgefallenen Fahrzeugen nicht so gut aus wie Sie. Daher hätte ich gerne erfahren, welche Autos wir auf dem ersten und dritten Bild dieses Artikels sehen. Vielen Dank und Gruß
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
04.11.2018 (10:19)
das erste zeigt einen Panhard CD, das dritte einen Maserati Khamsin
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019