Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Auto-Polo mit eisernen Pferden

Daniel Koch - 19.01.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Nein, wir sprechen hier nicht vom Volkswagen mit dem Namen Polo, sondern vom Polo-Sport, genauer dem Auto-Polo, wie es um die vorletzte Jahrhundertwende gespielt wurden.

Dabei bediente man sich oft eines Ford T, verpasste ihm einen rudimentären Überroll-/Haltebügel und einen Rammschutz vor dem Kühler, und dann konnte auch schon losgehen.

Die hier gezeigten Bilder sind über 100 Jahre alt und verdeutlichen, wie gefährlich der Sport war. Den vollen Zuschauerrängen nach zu urteilen, war Auto-Polo äusserst populär.

Copyright: The Library of Congress [Public domain]

Copyright: The Library of Congress [Public domain]

Ein Polo-Spiel im CNE Stadium in Toronto, Kanada, 1912, die Karosserie dieser Ford T-Modelle wurden entfernt, um den Schläger besser führen zu können

Copyright: The City of Toronto’s photo archive

Und sogar Bewegtbilder sind aus der Auto-Polo-Ära überliefert. Sie zeigen, dass der Haltebügel wirklich auch als Überrollbügel benötigt wurde.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    AXA2020/2021