Der kleine Freund - Renault 5 nochmals getestet

Bruno von Rotz
24.07.2018

Renault 5 GTL von 1979 (© Renault SA)

Von Zeit zu Zeit nimmt sich die Zeitschrift Auto Motor und Sport einen Klassiker vor und schiebt ihn - augenzwinkernd - durch die moderne Testroutine. Im aktuellen Heft ist dies der Renault 5 GTL.

Der kompakte Franzose, nur gerade 3,531 m misst er in der Länge und die Breite ist mit 1,525 m sicherlich parkhausfreundlich, erhält doch tatsächlich fünf Sterne.

Selbstverständlich werden auch die Fahrleistungen gemessen. 0 bis 100 km/h schafft der 35 Jahre alte R5 mit dem 45-PS-Motor in 20,1 Sekunden, als Höchstgeschwindigkeit werden 135 km/h notiert. Der Bremsweg ist allerdings mit 51,3 m für die Entschleunigung von 100 auf 0 km/h ellenlang.

Interessant sind die Verbrauchswerte. 4,8 Liter Benzin pro 100 km verbraucht der Fünftürer auf der Eco-Runde, 5,9 Liter füllt ein Pendler pro 100 km nach und 7,2 Liter sind es beim Sportfahrer. Ergibt nach der aktuellen Methodik 5,9 Liter pro 100 km oder 137 g CO2 pro km. Imposant ist die Reichweite mit 644 km. Der günstige Verbrauch ist sicherlich der guten Aerodynamik (cw 0,35) mitzuverdanken.

Renault 5 TL von 1971 (© Renault SA)

Die AMS-Tester jedenfalls sehen den R5 in einem sehr positiven Licht: “Na klar, fünf Sterne für den Renault 5, der zeigt, wie fortschrittlich effizient, clever, hübsch, vergnüglich und vernünftig die Vergangenheit so war. Ein Auto wie ein Freund, der dich schon immer kennt.”

Vielleicht lesen ja auch ein paar Automanager der Gegenwart diesen Test und gehen dann einmal ein wenig in sich?

Auch ja, fast hätten wir’s vergessen. Das getestete Modell kostete damals DM 12’550, umgerechnet also etwa EUR 6400. Dafür kriegt man heute keinen mehr, zumindest nicht im perfekten Sammlerzustand.

Archivierte Einträge:

von ar******
31.07.2018 (22:18)
Antworten
"Renault 5 -Der kleine Freund" war der offizielle Werbeslogan der zweiten Renault 5 Generation, die 1984 auf den Markt kam. Die Werbestrategen von Publicis zielten damit auf die Hauptkäufergruppe, die Frauen, die sich ein Auto gönnten oder bei Ihrem Gatten durchsetzten. Das hat auch ganz gut funktioniert. Allerdings gab es erst mit dem erscheinen der Sportversionen Turbo und GTE nennenswerte Verkäufe an männliche Kunden.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.