Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Wo blieb eigentlich der moderne, kleine 190 SL?

Bruno von Rotz
04.07.2018

Mercedes-Benz 190 SLK von 1990 (© Auto Motor und Sport)

Es war im Jahr 1990, als Auto Motor und Sport begeistert von einer baldigen Neuerscheinung berichtete, dem Mercedes-Benz 190 SLK. Bis auf die Titelseite brachte es das Auto.

Mercedes-Benz 190 SLK von 1990 (© Auto Motor und Sport)

Das gut aussehende rundliche Cabriolet, im Prinzip ein verkleinerter R129, wurde auf 1992 erwartet und sollte bei den Fahrleistungen annähernd mit dem grossen Bruder mithalten können.

Dachmechanismus des Mercedes-Benz 190 SLK von 1990 (© Auto Motor und Sport)

Und schon damals sprach man vom vollversenkbaren Aluminium-Hardtop. Noch sei allerdings der Faltmechanismus noch nicht endgültig definiert, schrieb AMS im Jahr 1990.

Mercedes-Benz 200 SLK von 1996 (© Daimler AG)

Die Mercedes-Benz-Cabriolet-Fans mussten sich allerdings noch bis 1996 gedulden und dann kam der R170, besser bekannt als Mercedes-Benz SLK 200 und 230. Ganz so rundlich wie 1990 angedacht war der SLK dann allerdings doch nicht mehr, trotzdem konnte er als der indirekte Nachfolger des 190 SL der Fünfzigerjahre gelten.

Ein versenkbares Hardtop wie 1990 angekündigt hatte er und es gab ihn später, wie bereits 1990 vorausgesagt auch mit starken Motoren und richtig sportlichen Fahrleistungen, wenn auch erst ab dem Jahr 2000.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!