Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Beim Schuhe schnüren die Welt vergessen

Martin Schröder
19.07.2018

Jackie Stewart beim Schuheschnüren am Goodwood Festival of Speed (© Antoine Dellenbach)

Diese unübertreffliche Definition von Höchstkonzentration des Rennfahrers stammt von Herrmann Harster, dem Autor der Graf Trips-Biografie „Das Rennen ist nie zu Ende“. Formuliert hat er sie anlässlich der Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Graf Trips, bei der ein Symposium zu eben diesem Thema „Höchstkonzentration“ von Spitzensportlern stattfand.

Jackie Stewart, Jahrgang 1939, gehört zu dieser Generation Sportler und hat das konzentrierte Schuhe schnüren - schwarze Straßenschuhe! - in seiner reinen Form beim diesjährigen Festival of Speed demonstriert.

Der französische Fotograf Antoine Dellenbach hat die Konzentration in Jackie Stewarts Gesicht mit dem Blick auf den Schuh erkannt und damit Harsters Satz „Beim Schuhe schnüren die Welt vergessen“ in einem wunderbaren Foto verewigt. Damit ist Dellenbach ein gutes Foto entlang der Definition von Henri Cartier-Bresson (Mitbegründer der Foto-Agentur Magnum) gelungen. „Den richtigen Moment erkennen ... die Kamera bereit zum Abdrücken haben.“

Im Veranstaltungsbericht zum Goodwood Festival of Speed 2018 gibt es natürlich noch viele weitere eindrückliche Bilder von Antoine Dellenbach und weiteren Fotografen.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!