Ausgesuchte Marken-Dossiers
Online-Archiv mit 10'000+ Artikeln, 580'000 Faksimiles (PDF Scans), 320'000 Bildern, 30'000 technische Daten...
Motorworld Classics Bodensee auf 2022 verschoben
22. April 2021 — Messe Friedrichshafen GmbH5

Wegen der Coronakrise muss die Messe Friedrichshafen die Oldtimermesse zum zweiten Mal absagen. Als Verschiebedatum wurde bereits der 1. bis 3. April 2022 angesagt, also deutlich früher als der Termin in diesem Jahr. Diese News fasst alles zusammen.

RM bringt vom 21. bis 29. April 2021 67 Klassiker an der Open-Roads-Versteigerung online unter den Hammer
22. April 2021 — Bruno von Rotz66

Es sind keine millionenschweren Preziosen, die RM/Sotheby’s vom 21. bis 29. April 2021 online versteigert, aber unter den 67 Klassikern finden sich echte Raritäten, die man nicht jeden Tag und vor allem nicht zusammen an einer Versteigerung sieht. Neben den 62 Autos werden auch drei Motorräder und zwei Traktoren sowie viele Automobilia, darunter Prospekte und Werkzeugsets, versteigert. Die teuersten Wagen sind alle neueren Datums, für Sammler interessant dürften aber auch diverse Autos von American Motors Corporation oder ein VW Bus sein. Und für Leute, die nur Freude am Fahren haben wollen, sind vielleicht auch mehrere Replikas einen zweiten Blick wert.

DKW F12 - Der 40-PS-Mercedes
Der F12 war zwar ein komplett neues Auto, von aussen jedoch kaum von seinem Vorgänger Junior de Luxe zu unterscheiden. Lediglich die etwas höheren Fenster lassen ihn etwas hochbeiniger erschienen. Auch dem Zweitakt-Motor wurde treugeblieben, was zwar traditionsgemäss für DKW war, jedoch auch einige Nachteile im Vergleich zu seinen Viertakt-Konkurrenten mit sich brachte. Dieser Fahrzeugbericht beschreibt die Stärken und Schwächen des Kleinen und zeigt ihn auf vielen Bildern.
Hätten Sie ihn erkannt?
Wenn einer dieser vier Herren am Nebentisch sitzen würde, hätten sie ihn erkannt? Alle diese Senioren waren mal Werks-Rennfahrer bei Porsche. Also los gehts: wer ist das? Er gewann zusammen mit Jo Siffert 1970 die Targa Florio mit einem Porsche 908 und die 12 Stunden von Sebring im 917K. Er ist Engländer und fuhr auch in der Formel 1 von 1968 bis 1974. Und jetzt der Name: Na klar, Brian Redman. Zum zweiten Mann: Er ist der bekannteste und erfolgreichste Rennfahrer aus dem Fürstentum...

70 Jahre VW Samba

21. April 202132
70 Jahre VW Samba

Für viele ist er das Sinnbild der Hippie- Kultur, dabei war er schon lange vor der Generation Flower-Power ein beliebter Kleinbus: Vor genau 70 Jahren wurde ein edler 8-Sitzer Kleinbus schlicht als "Sonderausführung" auf der ersten Nachkriegs IAA in Frankfurt vorgestellt. Heute ist dieser VW-Bus unter dem Namen "Samba" weltbekannt und besonders begehrt. Der "Samba" gilt für viele als die Krönung des Bulli-Kult.

Mehr Mut für andere Geschichten
1969 hatten die Medien noch den Mut für das Aussergewöhnliche. Heute werden fast nur noch Bilder von Rennwagen breitgeschlagen. Es bleibt weder Zeit noch Mut für die etwas anderen Geschichten. Den GP Monaco 1969 in den vier Gesichtern von Jackie Stewarts Frau Helen zu verfolgen ist absolute Weltklasse. Einmal mehr ein Beweis, dass Bilder mehr aussagen wie 1000 Worte. Natürlich sitzen heute die Frauen auch nicht mehr so fotogen an der Boxenmauer und fiebern mit ihren Männern mit. Überhaupt...
Bonhams übernimmt The Market

Bonhams kündigt die Übernahme von The Market an, eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online Marktplätzen für Auktionen zu Klassikern, Sammlerfahrzeugen und Motorrädern. Dieser News-Artikel gibt alle wichtigen Infos wieder.

Newsletter abonnieren:
26.10.20 - 22.10.21
Mercedes-Benz Sonderausstellung im Pantheon Basel, Muttenz (CH) (Info)
6.3. - 31.12.
Automuseum Lömmenschwil, Lömmenschwil (CH) (Info)
26.3.21 - 10.1.22
Red Bull World of Racing, Sinsheim (DE) (Info)
1.4. - 30.9.
1. Klassik-Challenge, Herdecke (DE) (Info)
13.4. - 31.5.
Plastic Fantastic im Erwin Hymer Museum, Bad Waldsee (DE) (Info)
16.4. - 31.12.
Eröffnung der Sonderausstellung 25 Jahre Swiss Car Register an den Road Days im Verkehrshaus Luzern, Luzern (CH) (Info)
21.4. - 29.4.
RM Open Road Auction April 2021, Blenheim (CA) (Info)
22.4.
Oldtimer-Treffen (Takeaway), Wahlendorf (CH) (Info)
22.4. - 24.4.
Südsteiermark-Classic, Gamlitz (AT) (Info)
22.4. - 24.4.
Südsteiermark-Classic, Graz (AT) (Info)
23.4.
Lord George Rallye-Training, Neukirchen bei Heiligen Blut (DE) (Info)
23.4.
Bonhams Auktion - The Monaco Sale 'Les Grandes Marques à Monaco', ONLINE ONLY (MC) (Info)
23.4. - 25.4.
Lord George Oldtimer-Rallye | 3 Tage Bayerischer Wald, Neukirchen beim Heiligen Blut (DE) (Info)
23.4. - 25.4.
Grand Prix de Monaco Historique, Monaco (MC) (Info)
23.4. - 25.4.
ABGESAGT: Veterama Hockenheim, Hockenheim (DE) (Info)
24.4.
Lord George Oldtimer-Rallye | Newcomer Rallye, Neukirchen beim Heiligen Blut (DE) (Info)
24.4. - 25.4.
Historic Vehicle Days, Safenwil (CH) (Info)
24.4. - 25.4.
Historic Vehicle Days, Sarmenstorf (CH) (Info)
25.4.
ABGESAGT: GP Mutschellen, Rudolfstetten-Friedlisberg (CH) (Info)
25.4.
5. Rallye Training München, Firma Grill Sportivo (DE) (Info)
25.4.
Swiss Volvo Classics Frühlingsausfahrt, Berner Oberland (CH) (Info)
25.4.
1. Beelitzer Spargeltour by ReBornClassics, Blankenfelde-Mahlow (DE) (Info)
25.4.
Rallye Einführungskurs, findet online statt (CH) (Info)
25.4. - 2.5.
Emilia Romagna pur! ABGESAGT!, Modena (IT) (Info)

Gemischtes

Silverstone Race Retro Versteigerung 2021 – viel Interesse, wenige Enttäuschungen
29. März 2021 — Bruno von Rotz116
An zwei Tagen versteigerte das britische Auktionshaus Silverstone anlässlich der Race Retro am 27. und 28. März 2021 über 130 Fahrzeuge im Wert von rund £ 11.5 Millionen. 79 % der Autos (und Anhänger/Wohnmobile) konnten versteigert werden, im Schnitt wurden £ 82’414 erzielt pro Lot. Als wertvollster Wagen wurde ein HWM Alta Jaguar von 1950 für £ 517’500 verkauft. Auf viel Anklang stiessen u.a. japanische Sportwagen-Exoten und Kunststoff-Sportwagen sowie ein E-Type-Scheunenfund. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse der Versteigerung und zeigt die meisten Fahrzeuge im Bild.
Ergebnisse Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung vom 27. März 2021 – kein Vorort-Publikum, aber viele interessierte Bieter
Am 27. März 2021 versteigerte die Oldtimer Galerie Toffen im Rahmen der Frühlingsauktion 99 ausgewachsene Fahrzeuge, darunter auch einige wenige Motorräder, einen Traktor und Nutzfahrzeuge. Im Schnitt wurden für die durchschnittlich 46 Jahre alten Fahrzeuge CHF 39’024 erwartet. Immerhin 54 Fahrzeuge konnten verkauft werden, weitere 26 unter Vorbehalt. im Schnitt wurde 80 % des mittleren Schätzwerts geboten, knausrig waren die via Internet, Telefonanruf oder Vorgebot steigernden Bieter also nicht. Ein Opel GT, ein Porsche 924 Carrera GT, eine Chevrolet Corvette C4 und ein Mercedes-Benz 220a erzielten sogar Preise deutlich über den Erwartungen. Dieser Bericht analysiert die Ergebnisse der Versteigerung, die von Amilcar bis Zastava eine grosse Vielfalt bot, und zeigt die Fahrzeuge im Bild.
RM Open Roads März 2021 – hohe Preise für Restaurierungsobjekte, günstige Superklassiker
Vom 17. bis 25. März 2021 bot RM/Sotheby’s mit dem bewährten “Open Road” Online-Only-Format 94 Automobile im Wert von durchschnittlich EUR 88’000 an. Das Angebot reichte von Restaurierungsobjekten über Youngtimer bis zu Superklassikern. Mit einer Verkaufsquote von 55% und einem Umsatz von rund EUR 4,2 Millionen blieben viele Wagen stehen, während gerade Restaurierungsobjekte hoch im Kurs standen. Dieser Auktionsbericht analysiert die Ergebnisse und zeigt die versteigerten Autos im Bild.
Ergebnisse Oldtimer Galerie Toffen Versteigerung vom 27. März 2021 – kein Vorort-Publikum, aber viele interessierte Bieter
27. März 2021 — Bruno von Rotz1103
Am 27. März 2021 versteigerte die Oldtimer Galerie Toffen im Rahmen der Frühlingsauktion 99 ausgewachsene Fahrzeuge, darunter auch einige wenige Motorräder, einen Traktor und Nutzfahrzeuge. Im Schnitt wurden für die durchschnittlich 46 Jahre alten Fahrzeuge CHF 39’024 erwartet. Immerhin 54...
RM Open Roads März 2021 – hohe Preise für Restaurierungsobjekte, günstige Superklassiker
26. März 2021 — Bruno von Rotz1106
Vom 17. bis 25. März 2021 bot RM/Sotheby’s mit dem bewährten “Open Road” Online-Only-Format 94 Automobile im Wert von durchschnittlich EUR 88’000 an. Das Angebot reichte von Restaurierungsobjekten über Youngtimer bis zu Superklassikern. Mit einer Verkaufsquote von 55% und einem Umsatz von rund EUR...
DKW F12 - Der 40-PS-Mercedes
22. April 2021 — Daniel Reinhard144
Der F12 war zwar ein komplett neues Auto, von aussen jedoch kaum von seinem Vorgänger Junior de Luxe zu unterscheiden. Lediglich die etwas höheren Fenster lassen ihn etwas hochbeiniger erschienen. Auch dem Zweitakt-Motor wurde treugeblieben, was zwar traditionsgemäss für DKW war, jedoch auch einige Nachteile im Vergleich zu seinen Viertakt-Konkurrenten mit sich brachte. Dieser Fahrzeugbericht beschreibt die Stärken und Schwächen des Kleinen und zeigt ihn auf vielen Bildern.
Mehr Power und Luxus - Ford 15 M im (historischen) Test
Der Ford Taunus 12 M, ein Kind aus deutsch-amerikanischer Ehe, braucht eigentlich keine Vorstellung. Er war komfortabel, geräumig und mit Pontonform auch stylisch. Sein grosser Bruder 15 M bot alles Gute vom 12 M, zusammen mit einem stärkeren Motor und komplettiert mit einer besseren Ausstattung. Allerdings übernahm er auch ein paar Schwächen des 12 M. Die Zeitschrift ‘Motor-Rundschau’ nahm den neuen 15 M im Jahr 1955 genau unter die Lupe. Der Wertlaut des damaligen Tests wird in diesem Artikel komplett wiedergegeben, ergänzt um viele zeitgenössische Fotoaufnahmen und einen Verkaufsprospekt.
Der älteste noch existierende Audi quattro - Herr verbrannter Ringe
Wenn eine Autosammlung in Flammen aufgeht, ist das immer ein Grund zur Trauer. Handelt es sich bei einem der verbrannten Autos aber um ein Auto, welches Rallye-Geschichte schrieb, so bleibt, zumindest einem wahren Liebhaber, nicht anderes übrig, als den Wagen ohne Kosten zu scheuen so original wie möglich wieder aufzubauen. Wie ein verbrannter Rallye-Audi quattro restauriert wurde und sich dabei als ältester noch existierender Audi quattro entpuppte, erzählt dieser Artikel.
Mehr Power und Luxus - Ford 15 M im (historischen) Test
20. April 2021 — Motor-Rundschau223
Der Ford Taunus 12 M, ein Kind aus deutsch-amerikanischer Ehe, braucht eigentlich keine Vorstellung. Er war komfortabel, geräumig und mit Pontonform auch stylisch. Sein grosser Bruder 15 M bot alles Gute vom 12 M, zusammen mit einem stärkeren Motor und komplettiert mit einer besseren Ausstattung....
Der älteste noch existierende Audi quattro - Herr verbrannter Ringe
19. April 2021 — Daniel Reinhard753
Wenn eine Autosammlung in Flammen aufgeht, ist das immer ein Grund zur Trauer. Handelt es sich bei einem der verbrannten Autos aber um ein Auto, welches Rallye-Geschichte schrieb, so bleibt, zumindest einem wahren Liebhaber, nicht anderes übrig, als den Wagen ohne Kosten zu scheuen so original wie...
Genfer Autosalon 1971 - das Jahr der Sportwagenpremieren
3. März 2021 — Bruno von Rotz190
Aktualisiert: Blick 50 Jahre zurück, ergänzt und verbessert
Der 41. Genfer Autosalon von 1971 stand im Zeichen von extravaganten und futuristischen Studien und Supersportwagen, im “normalen” Fahrzeugsegment waren weniger Neuerungen zu verzeichnen als in anderen Jahren, wohl auch getrieben durch Streiks in den Produktionswerken.
Die 19. Bremen Classic Motorshow 2021 – für einmal virtuell und ganz anders
Weil die 19. Bremen Classic Motorshow nicht wie geplant vom 5. bis 7. Februar 2021 mit Publikum stattfinden konnte, organisierten die Verantwortlichen am 6. Februar 2021 eine virtuelle Alternative in Form einer fünfstündigen Fernsehshow (Livestream) als Saisonstart. Das Experiment gelang, die Übertragung wurde eifrig verfolgt und der Klassikerliebhaber erfuhr einiges über Autos und Motorräder. Dieser “Veranstaltungsbericht” führt kurz durch das Programm und erklärt die Besonderheiten der virtuellen Bremen Classic Motorshow 2021.
37. Auto e Moto d’Epoca 2020 – gelungene Klassikermesse, allen Widrigkeiten zum Trotz
Viele hatten auf eine Absage bereits gewartet, doch die 37. Auto e Moto d’Epoca fand vom 22. bis 25. Oktober 2020 wie geplant statt, vielleicht etwas luftiger und übersichtlicher als in früheren Jahren, aber mit geballtem Enthusiasmus und keineswegs arm an attraktiven und seltenen Klassikern. Natürlich war das Corona-Regime zu spüren, aber Sammler und Klassikerfreunde liessen sich die Freude am alten Blech nicht nehmen. Dieser Bildbericht gibt einen Einblick in die 37. Auto e Moto d’Epoca und zeigte Autos und Messeeindrücke im Bild.
Die 19. Bremen Classic Motorshow 2021 – für einmal virtuell und ganz anders
8. Februar 2021 — Bruno von Rotz18
Weil die 19. Bremen Classic Motorshow nicht wie geplant vom 5. bis 7. Februar 2021 mit Publikum stattfinden konnte, organisierten die Verantwortlichen am 6. Februar 2021 eine virtuelle Alternative in Form einer fünfstündigen Fernsehshow (Livestream) als Saisonstart. Das Experiment gelang, die...
37. Auto e Moto d’Epoca 2020 – gelungene Klassikermesse, allen Widrigkeiten zum Trotz
1. November 2020 — AeME/Bruno von Rotz396
Viele hatten auf eine Absage bereits gewartet, doch die 37. Auto e Moto d’Epoca fand vom 22. bis 25. Oktober 2020 wie geplant statt, vielleicht etwas luftiger und übersichtlicher als in früheren Jahren, aber mit geballtem Enthusiasmus und keineswegs arm an attraktiven und seltenen Klassikern....

Partnerschaften/Kooperationen

Debüts, Drifts und Drama - die einmalige Goodwood SpeedWeek 2020
30. Oktober 2020 — Goodwood/Simon Kwasny62
Am Sonntag, dem 18. Oktober 2020 endete die wegen Corona erfundene Goodwood SpeedWeek nach drei Tagen. Sie zeigte das Beste, was man Goodwood gewohnt ist, nämlich atemberaubende Rennen, berühmte Rennfahrer und das ganze spannende Drumherum. Fans aus über 150 Ländern schalteten zum Livestream zu. Dieser Bericht schildert Eindrücke und zeigt einige der Höhepunkte im Bild.
Flugplatzrennen Zweibrücken 2020 - bei frostigen Temperaturen auf den Spuren früherer Motorsporthelden
Der Flugplatz in Zweibrücken wurde im September 2020 erneut Schauplatz von Rennen mit historischen Fahrzeugen. Bereits Ende der Neunzigerjahre wurden dort diverse Rennen ausgetragen. Diese Tradition wurde nun erneut zum Leben erweckt. Trotz Corona erschien eine Vielzahl von historischen Autos und Motorrädern, die in ihren jeweiligen Klassen für Boden auf der Strecke kämpften. Eines der absoluten Highlights dürfte wohl ein McLaren M1B gewesen sein, welcher, ganz Can-Am-getreu, ohne Schalldämpfer fahren durfte. Dieser Rennbericht fasst die beiden Tage zusammen und zeigt die Fahrzeuge auf vielen Bildern.
Bernina Granturismo 2020 – einsame Piloten in schneller Fahrt
Trotz Pandemie und Unsicherheiten wegen steigender Fallzahlen konnte das Bergrennen Bernina Granturismo vom 18. bis 20. September 2020 in gewohnter Form, wenn auch praktisch ohne Zuschauer durchgeführt werden. Der Schnellste am Berg war Thomas Amweg im Martini Formel 2 Monoposto, zum offiziellen Sieger aber wurde mangels Monoposto-Konkurrenz Florian Fäustel im Porsche 911 Carrera RSR gekührt. Die Bündner Bergwelt sorgte einmal mehr für eine eindrucksvolle Kulisse und auch das Startfeld durfte sich sehen lassen. Dieser Rennbericht schildert Stimmung, nennt die Bestklassierten und zeigt viele der Teilnehmer im Bild.
Flugplatzrennen Zweibrücken 2020 - bei frostigen Temperaturen auf den Spuren früherer Motorsporthelden
12. Oktober 2020 — Martin Berrang73
Der Flugplatz in Zweibrücken wurde im September 2020 erneut Schauplatz von Rennen mit historischen Fahrzeugen. Bereits Ende der Neunzigerjahre wurden dort diverse Rennen ausgetragen. Diese Tradition wurde nun erneut zum Leben erweckt. Trotz Corona erschien eine Vielzahl von historischen Autos und...
Bernina Granturismo 2020 – einsame Piloten in schneller Fahrt
21. September 2020 — Daniel Reinhard41
Trotz Pandemie und Unsicherheiten wegen steigender Fallzahlen konnte das Bergrennen Bernina Granturismo vom 18. bis 20. September 2020 in gewohnter Form, wenn auch praktisch ohne Zuschauer durchgeführt werden. Der Schnellste am Berg war Thomas Amweg im Martini Formel 2 Monoposto, zum offiziellen...

Motorsport Partnerschaften/Kooperationen

Cars and Crimes, oder die Achsen des Bösen (Buchbesprechung)
15. April 2021 — Daniel Reinhard5
Würden wir uns als Autofreaks an Bonnie und Clyde erinnern, wenn sie nicht in jedem Provinzkaff einen Ford V8 zur Flucht gefunden hätten? Oder hätte Alphonse Gabriel "Al" Capone vielleicht doch als Finanzbuchhalter gearbeitet, wenn ihm nicht das Auto den Alkoholschmuggel im grossen Stil ermöglicht hätte? Fest steht: Jeder dieser grossen Kriminalfälle wäre ohne die Autos ein ganz anderer gewesen. Das Buch "Motorlegenden - Cars and Crimes" fasst die spannendsten Kriminalgeschichten und deren Autos zusammen. Unsere Buchbesprechung gibt einen Einblick in das Werk von Christian Steiger.
Motorlegenden: James Dean (Buchbesprechung)
In der Buchreihe Motorlegenden vom Motorbuch-Verlag Stuttgart begibt sich Siegfried Tesche auf James Deans Spuren: Sein Leben, seine Filme, seine Autos und seine Motorräder. Unsere Buchbesprechung sagt aus, für wen sich das Buch eignet.
Die fast vergessenen Borgward Rennsportwagen (Buchbesprechung)
Heute kennt man die Marke Borgward vor allem noch wegen der hübschen Isabella, doch in den Fünfzigerjahren war Borgward auch im Rennsport sehr aktiv und auch erfolgreich. Rekordfahrten, Einsätze bei Rundstrecken- und Bergrennen sowie Starts in Le Mans und bei der Carrera Panamericana halfen dabei, den Namen Borgward auf der ganzen Welt bekannt zu machen. Geldnot führte dann leider zum Ende der Motorsportaktivitäten, obwohl mit dem eingespritzten Vierventil-Vierzylinder ein sehr konkurrenzfähiges Aggregat auf die Beine gestellt wurde. Diese Buchrezension führt durch das Buch, das die ganze Rennsportgeschichte von Borgward beleuchtet.
Motorlegenden: James Dean (Buchbesprechung)
12. April 2021 — Daniel Reinhard7
In der Buchreihe Motorlegenden vom Motorbuch-Verlag Stuttgart begibt sich Siegfried Tesche auf James Deans Spuren: Sein Leben, seine Filme, seine Autos und seine Motorräder. Unsere Buchbesprechung sagt aus, für wen sich das Buch eignet.
Die fast vergessenen Borgward Rennsportwagen (Buchbesprechung)
4. April 2021 — Bruno von Rotz11
Heute kennt man die Marke Borgward vor allem noch wegen der hübschen Isabella, doch in den Fünfzigerjahren war Borgward auch im Rennsport sehr aktiv und auch erfolgreich. Rekordfahrten, Einsätze bei Rundstrecken- und Bergrennen sowie Starts in Le Mans und bei der Carrera Panamericana halfen dabei,...
Automuseum Dr. Carl Benz – tagsüber allein im Museum
10. April 2021 — Torsten Krebs214
Museumsbesuche sind während der Pandemie schwieriger geworden, aber die Zwangspause verschaffte auch Chancen für Besonderes. So durften zwei Fotografen im Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg einen ganzen Tag komplett ungestört ihrem Handwerk nachgehen und dabei in Musse neue Perspektiven und spezielle Lichteffekte erkunden. Dieser etwas andere Museumsbericht schildert den Tag und zeigt einige der Ergebnisse im Bild.
Standard - eine Säule des britischen Empire
Die Marke Standard war einst einer der grössten britischen Autohersteller. Immer wieder konnten die Ingenieure mit aufsehenerregenden Modellen auf sich aufmerksam machen. Doch eine verfehlte Modellpolitik und schliesslich die Übernahme durch Leyland sorgten für ein unschönes frühes Ende. Dieser Artikel erzählt die Geschichte der inzwischen weitgehend vergessenen britischen Marke Standard.
Klein, aber oho! Ein Besuch der Kleinwagen-Oldtimersammlung Voit
Klein- und Kleinstwagen sind entweder in Erinnerung gebliebene Kulturgüter, die an jene Zeiten erinnern, als überhaupt ein motorisiertes Fahrzeug zu besitzen als Luxus galt, oder durch zweckmässige Nutzung in Vergessenheit geratene Relikte. Stefan Voit kennt sie alle! Dieser Bericht führt durch seine Sammlung im Saarland, welche man mit einer Voranmeldung besichtigen kann, und zeigt die Exponate auf vielen Bildern.
Standard - eine Säule des britischen Empire
7. April 2021 — Michael Sedgwick351
Die Marke Standard war einst einer der grössten britischen Autohersteller. Immer wieder konnten die Ingenieure mit aufsehenerregenden Modellen auf sich aufmerksam machen. Doch eine verfehlte Modellpolitik und schliesslich die Übernahme durch Leyland sorgten für ein unschönes frühes Ende. Dieser...
Klein, aber oho! Ein Besuch der Kleinwagen-Oldtimersammlung Voit
1. April 2021 — Wolfram Hamann356
Klein- und Kleinstwagen sind entweder in Erinnerung gebliebene Kulturgüter, die an jene Zeiten erinnern, als überhaupt ein motorisiertes Fahrzeug zu besitzen als Luxus galt, oder durch zweckmässige Nutzung in Vergessenheit geratene Relikte. Stefan Voit kennt sie alle! Dieser Bericht führt durch...
Max Mosley - Laufbahn mit Serpentinen
17. April 2021 — Hartmut Lehbrink513
Max Mosley ist vom Taugenichts mit faschistischem Vater zum Rechtsanwalt, Direktor des March-Formel-1-Teams und später sogar zum F1-Präsident avanciert. Dieser Artikel erzählt seine Lebensgeschichte.
Paul Belmondo – Im Namen des Vaters, des Sohnes und des eiligen Geistes
Paul Belmondos Name ist in der Formel 1 mit schrillen und amüsanten Geschichten verknüpft. Sein Debüt sorgte für Aufsehen, allerdings nicht wegen seiner sportlichen Leistungen. Dieser Artikel erzählt, wie der Sohn eines bekannten Schauspielers in die Formel 1 aufstieg – und sich dabei mehr als überschätzte.
Hans Herrmann – Hans im Glück mit Glück im Unglück
Nicht allen Rennfahrern war ein langes Leben gegönnt, viele bezahlten für ihre Leidenschaft und ihren Siegeswillen mit dem Tod. Nicht so Hans Herrmann. Zwar kam auch er nicht ohne Unfälle durch seine Karriere, einige waren sogar sehr spektakulär, aber er beendete seine Rennlaufbahn rechtzeitig auf dem Höhepunkt nach dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1970. Dieses Rennfahrerporträt führt durch seine wichtigsten Karrierestationen und seine grossen Erfolge und zeigt Herrmann auf historischem und neuzeitlichem Bildmaterial.
Paul Belmondo – Im Namen des Vaters, des Sohnes und des eiligen Geistes
12. April 2021 — Hartmut Lehbrink513
Paul Belmondos Name ist in der Formel 1 mit schrillen und amüsanten Geschichten verknüpft. Sein Debüt sorgte für Aufsehen, allerdings nicht wegen seiner sportlichen Leistungen. Dieser Artikel erzählt, wie der Sohn eines bekannten Schauspielers in die Formel 1 aufstieg – und sich dabei mehr als...
Hans Herrmann – Hans im Glück mit Glück im Unglück
12. Februar 2021 — Daniel Reinhard851
Nicht allen Rennfahrern war ein langes Leben gegönnt, viele bezahlten für ihre Leidenschaft und ihren Siegeswillen mit dem Tod. Nicht so Hans Herrmann. Zwar kam auch er nicht ohne Unfälle durch seine Karriere, einige waren sogar sehr spektakulär, aber er beendete seine Rennlaufbahn rechtzeitig auf...
Technik im Gespräch (9) - Spoiler-Alarm
1. Februar 2021 — Gerhard Schütz362
Was war das für ein Hype, damals in den Siebzigern, Achzigern, als selbst an Familienkutschen Spoilerwerk sprosste, geschweige denn an Sportwagen oder was man darunter verstand. Die Kumpel Albert und Exbert erinnern sich, klären im Gespräch die Herkunft und Funktion der Spoiler und den Unterschied zu Flügeln.
Technik im Gespräch (8) – Ventiltrieb
Sozusagen eine Königsdisziplin beim Motorenbau ist die Ventilsteuerung. Über die Jahrzehnte führten viele Wege zum Ziel, nicht alle Lösungsvarianten haben überlebt. So verschwand etwa die Königswelle wieder, die bei den Kumpeln Exbert und Albert zu einem interessanten Gespräch über Ventiltriebe führt …
Technik im Gespräch (7) – Schnapsideen aus der Automobilgeschichte
Nicht immer ist “anders” auch “besser”. In der Automobilgeschichte wurden immer wieder neue Ideen verwirklicht, aber nicht alle waren wirklich gut. Einige waren sogar fast unbrauchbar und wurden doch realisiert. Die Kumpel Exbert und Albert führen ein interessantes Gespräch über Schnapsideen aus der Automobilgeschichte. Anlass dazu gibt der Genuss eines Dubonnet …
Technik im Gespräch (8) – Ventiltrieb
9. November 2020 — Gerhard Schütz726
Sozusagen eine Königsdisziplin beim Motorenbau ist die Ventilsteuerung. Über die Jahrzehnte führten viele Wege zum Ziel, nicht alle Lösungsvarianten haben überlebt. So verschwand etwa die Königswelle wieder, die bei den Kumpeln Exbert und Albert zu einem interessanten Gespräch über Ventiltriebe...
Technik im Gespräch (7) – Schnapsideen aus der Automobilgeschichte
26. August 2020 — Gerhard Schütz844
Nicht immer ist “anders” auch “besser”. In der Automobilgeschichte wurden immer wieder neue Ideen verwirklicht, aber nicht alle waren wirklich gut. Einige waren sogar fast unbrauchbar und wurden doch realisiert. Die Kumpel Exbert und Albert führen ein interessantes Gespräch über Schnapsideen aus...
Classic Cars (UK) / Nr. 5 (2021)
erfasst von Simon ZG Redaktion(22.04.2021)
Oldtimer Markt / Nr. 4 (2021)
erfasst von Simon ZG Redaktion(19.04.2021)
Auto Bild klassik / Nr. 5 (2021)
erfasst von Simon ZG Redaktion(19.04.2021)
hobby / Nr. 15 (1964)
erfasst von da******(16.04.2021)
hobby / Nr. 12 (1964)
erfasst von da******(16.04.2021)
hobby / Nr. 11 (1964)
erfasst von da******(16.04.2021)
hobby / Nr. 10 (1964)
erfasst von da******(16.04.2021)
Auto Bild klassik / Nr. 11 (2016)
erfasst von pi******(12.04.2021)
Auto Bild klassik / Nr. 12 (2011)
erfasst von pi******(12.04.2021)
Classic Cars / Nr. 5 (2021)
erfasst von Simon ZG Redaktion(12.04.2021)
Youngtimer / Nr. 2 (2021)
erfasst von Simon ZG Redaktion(12.04.2021)
hobby / Nr. 9 (1964)
erfasst von da******(10.04.2021)
Wir suchen weiterhin freiwillige Mediathek-Editoren! Informieren Sie sich hier.
von vo****** (22.04.2021, 17:55)
«Ich kann mich den "Vorschreibern" nur vollinhaltlich anschließen.
Gesund bleiben ist speziell heute die Devise.
Beste Grüße zum "Runden" und die Bitte "weiter so" auch aus Österreich»
von vo******
22.04.2021, 17:55
von E. A. (22.04.2021, 16:19)
«Schöner Artikel - tolle Bilder !
Ein besonders Dankeschön an den Besitzer für Erhalt und Pflege dieser schönen Erinnerung an eine andere Zeit.»
von E. A.
22.04.2021, 16:19
von on****** (22.04.2021, 10:21)
«Es sollte sich aber auch herumgesprochen haben das manches Gendergaga schlicht und ergreifend, auf von wo aus auch immer betrachtet, eine Besserung der Sprache sein soll.
Aber das die abkürzende Vorsilbe "un" auf einmal bei "Kosten die unnötig(!)" wären aus der Sprache weggeoekologisiert wurde ist erstaunlich. Ein "Un-fall" ist auch ein unnötiger oder unerwarteter Fall. In der Materialprüfung...»
von on******
22.04.2021, 10:21
von ge****** (22.04.2021, 04:01)
«Es sollte sich doch langsam rumgesprochen haben, das es Unkosten schlicht und ergreifend nicht gibt
Wenn die Sprache auf die Unkosten der...»
von ge******
22.04.2021, 04:01
von ne****** (21.04.2021, 19:44)
«Als kleinen Geburtstagsgruß an Bruno von Rotz hier die von Dante Giacosa erzählte Geschichte des Gitterrohrrahmens: Nachdem ihm Piero Dusio ein heizbares Zimmer für die Konstruktion eines Rennwagens angeboten und die Adresse seiner "Autofabrik" im Corso Peschiera 251 genannt hatte, ist Giacosa eines Tages zu dieser Adresse gefahren und war ehrlich erstaunt, eine mehr oder weniger leere...»
von ne******
21.04.2021, 19:44
von al****** (21.04.2021, 15:35)
«Man kann Geschichte nicht wiederholen.
Da kann ich alfa nur zustimmen.»
von al******
21.04.2021, 15:35
von ws****** (21.04.2021, 14:28)
«Hallo,
ich bin auf der Suche nach Möglichkeiten einen MK2 Bauj. 1963 mit Kopfstützen vorne, zu optimieren. Die hier abgebildete Möglichkeit finde ich hervorragend. Wer baut sowas ein? Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke»
von ws******
21.04.2021, 14:28
von cl****** (21.04.2021, 13:53)
«...ich hätte ihn schon gern;-) Die Arbeit ist allemal anerkennenswert! Den historischen Wert müssen dann vielleicht eher Fachleute bewerten. Vom "ältesten" noch existierenden quattro zu sprechen ist natürlich diskussionswürdig. Jedenfalls ist das Auto ein Sahnestück. Einfach geil, der Flitzer:-)»
von cl******
21.04.2021, 13:53
von on****** (21.04.2021, 10:37)
«Nunja, angesichts der damals hohen Position und der damit eben Angreifbarkeit ausgesetzt, darf davon ausgegangen werden, das solche Dinge gerne inszeniert werden um solche Leute dann, z.B. in Budgetfragen, gefügig zu machen. Mancher Skandal hat eine Struktur, wogegen eine Seifenblase ein stabiles archetektonisches Konstrukt ist. Aber damit lassen sich in erster Linie die Zeitungen füllen und...»
von on******
21.04.2021, 10:37
von on****** (21.04.2021, 10:03)
«Ohne " Ö " fehlt dir was ...»
von on******
21.04.2021, 10:03

Die neuesten Artikel und Bilder, die von Zwischengas-Benutzern ins persönliche Archiv gespeichert wurden

22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von so******
22.04.2021: Inserat archiviert von ma******
22.04.2021: Inserat archiviert von 38******
22.04.2021: Inserat archiviert von ov******
22.04.2021: Inserat archiviert von ov******
22.04.2021: Inserat archiviert von ov******
22.04.2021: Inserat archiviert von im******
aus «Frau und Auto»:
aus «Berühmte Personen»:
aus «Produktionsbilder»:
aus «Motorsport»:

Dossiers

Motorworld Classics Bodensee auf 2022 verschoben

Motorworld Classics Bodensee auf 2022 verschoben

22. April 2021 — Messe Friedrichshafen GmbH5

Wegen der Coronakrise muss die Messe Friedrichshafen die Oldtimermesse zum zweiten Mal absagen. Als Verschiebedatum wurde bereits der 1. bis 3. April 2022 angesagt, also deutlich früher als der Termin in diesem Jahr. Diese News fasst alles zusammen.

Hätten Sie ihn erkannt?

Hätten Sie ihn erkannt?

22. April 2021 — Daniel Reinhard4
Wenn einer dieser vier Herren am Nebentisch sitzen würde, hätten sie ihn erkannt? Alle diese Senioren waren mal Werks-Rennfahrer bei Porsche. Also los gehts: wer ist das? Er gewann zusammen mit Jo Siffert 1970 die Targa Florio mit einem Porsche 908 und die 12 Stunden von Sebring im 917K. Er ist Engländer und fuhr auch in der Formel 1 von 1968 bis 1974. Und jetzt der Name: Na klar, Brian Redman. Zum zweiten Mann: Er ist der bekannteste und erfolgreichste Rennfahrer aus dem Fürstentum...
21. April 202121.04.2021
20. April 202120.04.2021
19. April 202119.04.2021
18. April 202118.04.2021

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Alles über Oldtimer, Youngtimer und den historischen Motorsport

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.