Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 

Fotos zu «Vorkriegs-Automobile für Reisen und Rennen» (Bildersammlung)

Morgan Three Wheeler (1925) - H. Beart in einem stromlinienförmigen Morgan mit Blackburne Motor
Foto 1/16 © Archiv
Lagonda V12 (1938) - elegante und sporltiche Frontgestaltung
Foto 2/16 © Archiv
Duesenberg J Walker-LaGrande Convertible Coupe (1934) von Harry Yeaggy - Gewinner der Klasse G
Foto 3/16 © Steve Burton
Lincoln Zephyr V12 (1939) - in der Verkaufswerbung in einer Zeitschrift
Foto 4/16 © Archiv
Impressionen - Tramdepot Zürich Fluntern - links die Tankstelle des Derby-Agenten und -Rennfahrers Ernst Schneider
Foto 5/16 © Archiv Bernhard Brägger
Laurin und Klement Typ F (1909)
Foto 6/16 © Unternehmensarchiv Skoda Auto
Grossglockner Bergpreis 1938 - Manfred von Brauchitsch in Ferleiten
Foto 7/16 © AF / Grossglockner Grand Prix
Adler Diplomat Geländesport (1935) - In diesem erstaunlichen Erhaltungszustand präsentierte sich die Vorderachse nach dem Entfernen der Karosserie
Foto 8/16 © Christian Nell
Adler Diplomat Geländesport (1935) - Vorbeifahrt ...
Foto 9/16 © Daniel Reinhard
W1 (1929) – Das erste Fahrzeug von Walter Otto Wyss
Foto 10/16 © Tobias Wyss
W1 (1929) – Das erste Fahrzeug von Walter Otto Wyss
Foto 11/16 © Tobias Wyss
BMW 328 (1936) - einer der besten Vorkriegswagen überhaupt
Foto 12/16 © BMW AG
Alfa Romeo 8 C 2300 (1933) - der australische Premier-Minister Malcom Fraser
Foto 13/16 © Archiv
Austro-Daimler ADR 8 (1930) - aus einem Verkaufsprospekt von damals
Foto 14/16 © Archiv
Enka (1929) - mit Weyman-Karosserie und zwei seitlichen Fenstern
Foto 15/16 © Archiv Jan Tuček
Sizaire&Berwick (1927) - Modell einer verschwundenen Marke
Foto 16/16 © Archiv
Es gibt noch viel mehr Fotos zu diesem Thema:
 
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und gehen dann mit der Pfeiltaste nach rechts zum nächsten Bild.
Bild (1/16): Morgan Three Wheeler (1925) - H. Beart in einem stromlinienförmigen Morgan mit Blackburne Motor (Archivbild)
Bild (2/16): Lagonda V12 (1938) - elegante und sporltiche Frontgestaltung (Archivbild)
Bild (3/16): Duesenberg J Walker-LaGrande Convertible Coupe (1934) von Harry Yeaggy - Gewinner der Klasse G (© Fotograf: Steve Burton, 2015)
Bild (4/16): Lincoln Zephyr V12 (1939) - in der Verkaufswerbung in einer Zeitschrift (Archivbild)
Bild (5/16): Impressionen - Tramdepot Zürich Fluntern - links die Tankstelle des Derby-Agenten und -Rennfahrers Ernst Schneider (© Fotograf: Archiv Bernhard Brägger, 1935)
Bild (6/16): Laurin und Klement Typ F (1909) (© Fotograf: Unternehmensarchiv Skoda Auto, 2016)
Bild (7/16): Grossglockner Bergpreis 1938 - Manfred von  Brauchitsch in Ferleiten (© Fotograf: AF / Grossglockner Grand Prix, 1938)
Bild (8/16): Adler Diplomat Geländesport (1935) - In diesem erstaunlichen Erhaltungszustand präsentierte sich die Vorderachse nach dem Entfernen der Karosserie (© Fotograf: Christian Nell, 1935)
Bild (9/16): Adler Diplomat Geländesport (1935) - Vorbeifahrt ... (© Fotograf: Daniel Reinhard, 2017)
Bild (10/16): W1 (1929) – Das erste Fahrzeug von Walter Otto Wyss (© Fotograf: Tobias Wyss, 1929)
Bild (11/16): W1 (1929) – Das erste Fahrzeug von Walter Otto Wyss (© Fotograf: Tobias Wyss, 1929)
Bild (12/16): BMW 328 (1936) - einer der besten Vorkriegswagen überhaupt (© Fotograf: BMW AG, 1936)
Bild (13/16): Alfa Romeo 8 C 2300 (1933) - der australische Premier-Minister Malcom Fraser (Archivbild)
Bild (14/16): Austro-Daimler ADR 8 (1930) - aus einem Verkaufsprospekt von damals (Archivbild)
Bild (15/16): Enka  (1929) - mit Weyman-Karosserie und zwei seitlichen Fenstern (© Fotograf: Archiv Jan Tuček, 1929)
Bild (16/16): Sizaire&Berwick  (1927) - Modell einer verschwundenen Marke (Archivbild)
Über diese Bildersammlung
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.
 
 
Classic Expo Salzburg