Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 

Fotos zu «Vorkriegs-Automobile für Reisen und Rennen» (Bildersammlung)

Adler Diplomat Geländesport (1935) - Der originale Wagenheber ist seit der Lackierung in rot nicht zum Einsatz gekommen
Foto 1/16 © Martin Schröder
Renault Type AK (1906) - ein früher Rennwagen
Foto 2/16 © Renault
Lancia Ardea (1940) - mit selbsttragender Karosserie
Foto 3/16 © Archiv
Adler Trumpf (1932) - zusammen mit dem Adler Primus in der Werbung von damals
Foto 4/16 © Archiv
Mercedes-Benz W25 (1934) - Rudi Caracciola auf Mercedes Benz W 25 war Klausenrennen-Sieger im Jahr 1934 mit Startnummer 65 bei der Fahrt auf den Klausenpass
Foto 5/16 © Daimler AG
Fiat 508 Balilla (1935) - als viertürige Limousine
Foto 6/16 © Archiv
Itala 61 (1928) - aus dem Schaffen von Bertone
Foto 7/16 © Archiv Bertone
Buick Eight (1938) - Special Series 40- für fünf Passagiere - Streamline Sport Secan Model 47
Foto 8/16 © Archiv
Georges Irat (1932) - Montreux 1977, Motor Ruby, Frontantrieb, Besitzer Gertsch
Foto 9/16 © Archiv
BMW 328 Roadster (1938) - am Goodwood Festival of Speed 2015
Foto 10/16 © Stuart Adams Photography / stuartfadams.com
Tatra 57 B Sportwagen (1939) - als zweisitziger Sportwagen
Foto 11/16 © Archiv
Citroën 5 CV (1925) - als Cabriolet
Foto 12/16 © Archiv
Mercedes Benz 6,7 Litre S (1928) - Ernes Merck und ihr 6,7-Liter Mercedes S
Foto 13/16 © Archiv Bernhard Brägger
Adler Diplomat Geländesport (1935) - Vor herbstlicher Kulisse
Foto 14/16 © Daniel Reinhard
Lagonda V12 (1938) - grosser Kofferraum, der drei Gepäckstücke aufnehmen konnte
Foto 15/16 © Archiv
Cord 810 (1936) - hydraulische Stossdämpfer an der Vorderachse
Foto 16/16 © Archiv
Es gibt noch viel mehr Fotos zu diesem Thema:
 
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und gehen dann mit der Pfeiltaste nach rechts zum nächsten Bild.
Bild (1/16): Adler Diplomat Geländesport (1935) - Der originale Wagenheber ist seit der Lackierung in rot nicht zum Einsatz gekommen (© Fotograf: Martin Schröder, 1935)
Bild (2/16): Renault Type AK (1906) - ein früher Rennwagen (© Fotograf: Renault, 1906)
Bild (3/16): Lancia Ardea (1940) - mit selbsttragender Karosserie (Archivbild)
Bild (4/16): Adler Trumpf (1932) - zusammen mit dem Adler Primus in der Werbung von damals (Archivbild)
Bild (5/16): Mercedes-Benz W25 (1934) - Rudi Caracciola auf Mercedes Benz W 25 war Klausenrennen-Sieger im Jahr 1934 mit Startnummer 65 bei der Fahrt auf den Klausenpass (© Fotograf: Daimler AG, 1934)
Bild (6/16): Fiat 508 Balilla (1935) - als viertürige Limousine (Archivbild)
Bild (7/16): Itala 61 (1928) - aus dem Schaffen von Bertone (© Fotograf: Archiv Bertone, 1928)
Bild (8/16): Buick Eight (1938) - Special Series 40- für fünf Passagiere - Streamline Sport Secan Model 47 (Archivbild)
Bild (9/16): Georges Irat  (1932) - Montreux 1977, Motor Ruby, Frontantrieb, Besitzer Gertsch (Archivbild)
Bild (10/16): BMW 328 Roadster (1938) - am Goodwood Festival of Speed 2015 (© Fotograf: Stuart Adams Photography / stuartfadams.com, 2015)
Bild (11/16): Tatra 57 B Sportwagen (1939) - als zweisitziger Sportwagen (Archivbild)
Bild (12/16): Citroën 5 CV (1925) - als Cabriolet (Archivbild)
Bild (13/16): Mercedes Benz 6,7 Litre S (1928) -  Ernes Merck und ihr 6,7-Liter Mercedes S (© Fotograf: Archiv Bernhard Brägger, 1928)
Bild (14/16): Adler Diplomat Geländesport (1935) - Vor herbstlicher Kulisse (© Fotograf: Daniel Reinhard, 2017)
Bild (15/16): Lagonda V12 (1938) - grosser Kofferraum, der drei Gepäckstücke aufnehmen konnte (Archivbild)
Bild (16/16): Cord 810 (1936) - hydraulische Stossdämpfer an der Vorderachse (Archivbild)
Über diese Bildersammlung
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.
 
 
xpertcenter AG: Die XpertCenter AG - Ihr Outsourcingpartner rund um die Schadenbearbeitung