Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
 

Fotos zu «Vorkriegs-Automobile für Reisen und Rennen» (Bildersammlung)

Aston Martin Ulster LM19 - einer von 23 speziell für Le Mans konstruierten Rennwagen
Foto 1/16 © Bonhams
Mercedes-Benz 170 V (1938) - Fahrgestell mit 38-PS-Motor, Bauzeit 1936 bis 1942
Foto 2/16 © Copyright Daimler AG
Alfred Colsman - ehemaliger Direktor der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und Mitgründer von ZF
Foto 3/16 © ZF Friedrichshafen AG
Chrysler CG Imperial LeBaron Dual Cowl Phaeton (1931) von Aaron & Valerie Weiss - Gewinner der Klasse C-1
Foto 4/16 © Steve Burton
Saurer (1911)
Foto 5/16 © Archiv
S.S. One (1932) - der erste von Swallow selbst entwickelte Wagen
Foto 6/16 © Archiv
Sunbeam V12 Bluebird (1920) - mit ausgeprägtem Langheck
Foto 7/16 © Goodwood FoS
Mercedes-Benz 170 (1934) - Sicht auf das Fahrgestell der Fahrzeuge zwischen 1931 und 1936
Foto 8/16 © Copyright Daimler AG
Bentley Le Mans Tourer 4.5 (1928) an der RAID Suisse-Paris 2016
Foto 9/16 © Rudolf Menzi
Mercedes-Benz 170 V (1936) - die 38-PS-Limousine, wie sie zwischen 1936 und 1942 das Werk Sindelfingen verliess
Foto 10/16 © Copyright Daimler AG
Fiat 509 S Sportroadster (1928) - an einer Oldtimer-Ausstellung
Foto 11/16 © Archiv
Isotta Fraschini 8A (1929) - der Chauffeur öffnet dem Besitzer den Wagenschlag
Foto 12/16 © Rétromobile Paris
Buick Eight (1937) - der Buick wurde auch als Chauffeur-Limousine geliefert, mit langem Radstand und Trennscheibe
Foto 13/16 © Archiv
Amilcar Compound (1938) - Präsentation am Genfer Autosalon von 1938
Foto 14/16 © Archiv
Martini Typ 24 32 PS
Lagonda V12 (1939) - mit ausklappbarem Gepäckträger
Foto 16/16 © Archiv
Es gibt noch viel mehr Fotos zu diesem Thema:
 
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und gehen dann mit der Pfeiltaste nach rechts zum nächsten Bild.
Bild (1/16): Aston Martin Ulster LM19 - einer von 23 speziell für Le Mans konstruierten Rennwagen (© Fotograf: Bonhams, 2015)
Bild (2/16): Mercedes-Benz 170 V (1938) - Fahrgestell mit 38-PS-Motor, Bauzeit 1936 bis 1942 (© Fotograf: Copyright Daimler AG, 1938)
Bild (3/16): Alfred Colsman - ehemaliger Direktor der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und Mitgründer von ZF (© Fotograf: ZF Friedrichshafen AG, 1922)
Bild (4/16): Chrysler CG Imperial LeBaron Dual Cowl Phaeton (1931) von Aaron & Valerie Weiss - Gewinner der Klasse C-1 (© Fotograf: Steve Burton, 2015)
Bild (5/16): Saurer  (1911) (Archivbild)
Bild (6/16): S.S. One (1932) - der erste von Swallow selbst entwickelte Wagen (Archivbild)
Bild (7/16): Sunbeam V12 Bluebird (1920) - mit ausgeprägtem Langheck (© Fotograf: Goodwood FoS, 1920)
Bild (8/16): Mercedes-Benz 170 (1934) - Sicht auf das Fahrgestell der Fahrzeuge zwischen 1931 und 1936 (© Fotograf: Copyright Daimler AG, 1934)
Bild (9/16): Bentley Le Mans Tourer 4.5 (1928) an der RAID Suisse-Paris 2016 (© Fotograf: Rudolf Menzi, 2016)
Bild (10/16): Mercedes-Benz 170 V (1936) - die 38-PS-Limousine, wie sie zwischen 1936 und 1942 das Werk Sindelfingen verliess (© Fotograf: Copyright Daimler AG, 1936)
Bild (11/16): Fiat 509 S Sportroadster (1928) - an einer Oldtimer-Ausstellung (Archivbild)
Bild (12/16): Isotta Fraschini 8A (1929) - der Chauffeur öffnet dem Besitzer den Wagenschlag (© Fotograf: Rétromobile Paris, 1930)
Bild (13/16): Buick Eight (1937) - der Buick wurde auch als Chauffeur-Limousine geliefert, mit langem Radstand und Trennscheibe (Archivbild)
Bild (14/16): Amilcar Compound (1938) - Präsentation am Genfer Autosalon von 1938 (Archivbild)
Bild (15/16): Martini Typ 24 32 PS (Archivbild)
Bild (16/16): Lagonda V12 (1939) - mit ausklappbarem Gepäckträger (Archivbild)
Über diese Bildersammlung
Die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg war automobilistisch gesehen vermutlich die reichhaltigste überhaupt. Nicht nur existierten Hunderte und Tausende von inzwischen verschwundenen Marken, es gab auch die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte, die in kleinsten Stückzahlen hergestellt wurden. Diese Folge der Bildermagie ist ausschliesslich den Automobilen gewidmet, die vor dem zweiten Weltkrieg entstanden.