Prominente Vorbesitzer und die Auswirkungen auf den Wert - Uhr gegen Auto

Bruno von Rotz
13.12.2020

Heuer Monaca 1133 - versteigert für über USD 2,2 Millionen

Was haben wir gestaunt, als 2011 in Monterey in Porsche 911 S aus dem Jahr 1970 von RM für USD 1,375 Millionen versteigert wurde, nur weil ihn einst Steve McQueen gefahren hat und er im Streifen “Le Mans” für ein paar Minuten im Bild zu sehen war.

Porsche 911S von 1970, versteigert von RM in Monterey (© Darin Schnabel - Courtesy RM)

Ein “normaler” 911 S des Baujahrs 1970, damals immerhin 1420 Mal gebaut, hätte im Jahr 2011 gemäss Classic Data im Zustand 2 rund EUR 60’000, als etwa USD 86’000 gekostet. Wir können also von einem Promi-Faktor von rund 16 ausgehen, d.h. der Käufer war bereit, 16 x mehr für den McQueen-911 zu zahlen, als ihn ein ähnliches Exemplar gekostet hätte. Wir haben zu diesem Thema früher bereits einmal berichtet.

Gestern am 12. Dezember 2020 kam nun die Heuer Monaco 1133, die Steve McQueen bei den Dreharbeiten zu “Le Mans” am Handgelenk trug, bei der Philips-Uhrenauktion “Racing Pulse “ in New York unter den Hammer. Normalerweise werden solche Uhren für rund USD 10’000 bis 15’000 verkauft, was bereits einen deutlichen Wertgewinn darstellt. Die Philips-Leute hatten die McQueen-Monaco aber auf ungefähr USD 200’000 geschätzt. Die Bieter allerdings, die hatten komplett andere Vorstellungen! Das Höchstgebot kam auf USD 1,8 Millionen zu stehen, inklusive Käuferprovision zahlte der neue Besitzer stolze USD 2’208’000. Promi-Faktor hier: 147.

Da wirken dann die Aufpreise, die für Autos berühmter Vorbesitzer bezahlt werden, im Vergleich eradezu bescheiden und sowieso erscheint der Gegenwert zu über USD 2 Millionen bei einem heissen Sportwagen doch deutlich besser nachvollziehbar als bei einer Uhr. Aber das ist offensichtlich Ansichtssache …

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.