Der 50. Geburtstag einer LP-Hülle, die eine Strasse zeigt

Bruno von Rotz
11.08.2019

Cover der Beatles-Platte Abbey Road (Ausschnitt)

Diesen Schallplattenumschlag kennen auch Leute, die weder mit Popmusik noch mit den Beatles im Speziellen etwas am Hut haben. Es gibt vermutlich nur wenige Albumhüllen, die berühmter geworden sind.

Dabei war deren Entstehungsgeschichte offenbar ziemlich kurz: Die Idee, ein Bild auf dem Zebrastreifen an jener Strasse zu schiessen, an der auch das Studio lag, stammte wohl von Paul McCartney. Der Fotograf hiess Iain Macmillan und ihm mussten sechs Aufnahmen am 8. August 1969 kurz vor Mittag genügen, das richtige Foto für das neue Beatles-Album aufzunehmen. Paul McCartney wählte einen der sechs Schnappschüsse aus. Fertig.

Dass sich ein VW Käfer darauf befand und etwas weiter hinten auch noch ein Austin A40 stand, war sicherlich Zufall, genauso der Van und die übrigen Autos sowie der Passant auf der rechten Seite. Ob es auch Zufall war, dass Paul nicht im Schritt mit seinen drei Kollegen und ohne Schuhe über den Fussgängerstreifen schritt, darüber rätseln Fans und Spezialisten bis heute.

Die Strasse und der Fussgängerstreifen im Speziellen sind seither ein wahrer Wallfahrtsort von Beatles-Fans und ein beliebter Touristen-Treffpunkt geworden. Der stinknormale Käfer wurde zum ganz besonderen Sammler-Stück und soll heute in Deutschland bei Volkswagen stehen. So kann’s gehen …

P.S. Am 27. September 2019 erscheint eine Sonderausgabe der berühmten Platte, wiederum auf Vinyl, aber auch auf CD, als Sonderausgabe zum 50. Geburtstag. Statt einer Scheibe erhält man dann allerdings gleich drei, denn es sind verschiedene Versionen der berühmten Stücke integriert.

Archivierte Einträge:

von th******
13.08.2019 (10:47)
Antworten
Das war meine erste LP, die ich mir 1969 gekauft habe und ist neben Janis Joplins "Pearl" bis heute die Beste geblieben. Über diesen Zebrastreifen bin ich auch schon gelaufen, dabei bekam ich Gänsehaut !
Antwort vom Zwischengas Team (fa******)
15.08.2019 (16:07)
Bisher kam ich persönlich leider noch nicht dazu, selbst über diesen Zebrastreifen zu laufen.

Jedoch werde ich dies auf jeden Fall tun, sollte sich die Möglichkeit bieten.

Gruss
Fabian von der Zwischengas-Redaktion
von wo******
11.08.2019 (11:51)
Antworten
Schön, das an dieser Stelle zu lesen!
Antwort vom Zwischengas Team (fa******)
15.08.2019 (16:06)
Vielen lieben Dank für Ihren Kommentar!

Ich werde Ihr Feedback an Bruno von Rotz weiterleiten.

Gruss
Fabian von der Zwischengas-Redaktion
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...