Was die Autofahrer früher noch wussten - Gang raus an der roten Ampel

Bruno von Rotz
05.11.2016

Ferrari 312 - Schaltschema (© Daniel Reinhard)

Heute wechselt kaum noch jemand die Kupplung an seinem modernen Auto, einmal, weil er vielleicht sowieso nicht mehr von Hand schaltet, oder auch weil die Kupplungen heute praktisch ein Autoleben lang halten.

Dies war früher anders und als empfindlichstes Teil der Kupplung sorgte oftmals nicht die abgenutzte Kupplungsscheibe für Probleme, sondern das sogenannte “Ausrücklager”. Dieses Lager nimmt bei getretener Kupplung die gesamte Kraft der Kupplungsfeder auf, ist aber eigentlich nicht für lange Belastungen dimensioniert, sondern nur für den kurzen Einsatz beim Schalten oder Anfahren.

Daher schalteten die Autofahrer früher aus Vorsicht meist in den Leerlauf, wenn eine längere Wartephase anstand. Und sie schonten so dieses Ausrücklager.

Aber welcher Autofahrer weiss dies heute noch? Setzt man diese Leute dann in einen Oldtimer, behandeln sie ihn so, wie sie es heutzutage in der Fahrschule lernen, sie warten an der Ampel mit eingelegtem ersten Gang, notfalls minutenlang. Armes Ausrücklager!

Wissen Sie von ähnlichen früheren Autofahrer-Gewohnheiten und Vorsichtsnamen, die in Vergessenheit geraten sind? Wir können uns hier gut eine kleine Serie vorstellen, die in loser Folge erscheint und sind natürlich immer froh um Vorschläge.

Archivierte Einträge:

von ma******
10.11.2016 (21:45)
Antworten
Vor dem Zurückschalten Berg abwärts, die Handbremse anziehen, damit das Fahrzeug nicht davonfährt, wenn man den Gang nicht einlegen konnte, dann nach dem Zurückschalten die Handbremse wieder lösen.
von po******
10.11.2016 (15:55)
Antworten
Oder:Ausgekuppelt über der Bahnübergang fahren,um die Kreuzgelenke der Kardanwelle zu schonen...
Das hat mir mein Vater beigebracht,und der hat es beim Militär gelernt.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.