Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Catawiki Cooperation

Es lebe die Cabrio-Limousine!

Bruno von Rotz - 07.03.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Nissan Figaro von 1991

Die Vorteile einer stabilen Limousine mit denjenigen eines luftigen Cabriolets zu verknüpfen, dies war die Zielsetzung bei der Cabrio-Limousine. Die Seitenteile blieben dabei gleich wie bei der (meist zweitürigen) Limousine, aber statt eines einfachen Faltschiebedachs liess sich der Dachteil inklusive Heckscheibe bis hinunter zum Kofferraum öffnen.

Citroën 2 CV von 1952

Richtig populär wurde diese Bauform beispielsweise mit dem Fiat Topolino oder dem Citroën 2 CV .

Fiat 500 Topolino von 1939

Auch Kleinwagen wie Vespa 400 oder Lloyd LC 600 setzten auf diese Karosserievariante, genauso wie der Fiat Nuova 500 .

Vespa 400 von 1959

Bei Opel gab es genauso Cabrio-Limousinen wie bei BMW (dank Baur) und anderen deutschen Marken. In den USA sorgte Nash mit dem Rambler für einige Popularität dieser Bauweise (Bericht folgt demnächst).

Nash Rambler von 1950

Die Beliebtheit der Cabrio-Limousine aber schwand in der Neuzeit, eine Ausnahme machte der Nissan Figaro (Bild oben, Bericht folgt), der ja ein Nostalgieauto war.

Doch ganz vergessen gegangen ist die Cabrio-Limousine nicht, Fiat führte sich auch beim modernen 500 wieder ein.

Fiat 500 La Prima 2020 (© FCA)

Und neuerdings kann man sogar die ganz neue Generation des Fiat 500 mit Elektroantrieb und autonomen Fahrfunktionen als Cabrio-Limousine namens “La Prima” bestellen. Es lebe die Cabrio-Limousine!

Tags: 

Neueste Kommentare

 
 
44******:
10.03.2020 (21:13)
...genau, fortgesetzt mit dem C3 Pluriel. Und dann das DS3 Cabrio, welches ja nun leider kein Citroën mehr ist.
panhardist:
10.03.2020 (08:30)
Und es war natürlich Citroen, wo man das Thema auf die Spitze trieb, oder?
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    ZG Premium Promo Eigenwerbung