Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Württembergische 2020

Die phantastischen Vier

Bruno von Rotz - 31.03.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Ford Motor 105E

Die Kids von heute würden unter dem Titel “Die phantastischen Vier” wohl die deutsche Übersetzung des Marvel-Hollywood-Blockbusters “Fantastic Four” vermuten, aber wir als Oldtimer-Enthusiasten können schon an der Durchsichtszeichnung erkennen, dass es hier um den Ford-Vierzylindermotor 105E geht.

Die amerikanische Zeitschrift “Sports Car Graphic” veröffentlichte im Februar 1964 einen Artikel mit der Überschrift “Those Fantastic Ford Fours” und beschrieb darin die Motoren von Ford England (Dagenham), die nicht nur in den Personenwagen eine gute Falle machten, sondern den Rennsport in vielen Rennsportklassen, u.a. in der Formel Junior, dominierten, wenn auch in stark leistungsgesteigerter Form.

Und heute ist Ford England auch schon (fast) Geschichte …

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    ZG Marktpreise Eigenwerbung