Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Liegesitze, ein beliebtes Ausstattungsdetail vergangener Tage

Bruno von Rotz - 21.12.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Liegesitze im Fiat 2300 (aufgenommen im Jahr 1963)

Heute wird kaum mehr dafür geworben, aber in den Sechzigerjahren waren sie der letzte Schrei: Die Liegesitze. Sie machten aus dem Auto fast ein Hotelzimmer, jedenfalls konnte man sich der Länge nach auf den nach hinten geklappten und flach gestellten Sitze einigermassen ausruhen. Und manche Familie verbrachte wohl auf dieser Liegewiese eine mehr oder weniger gemütliche Nacht im Auto, um die Ferienreise am nächsten Morgen wieder fortzusetzen. Auch junge Pärchen nutzten die ad-hoc-Liegewiese für Schäferstündchen, wenn sonst keine sturmfreie Bude verfügbar war.

Bereits in den Fünfzigerjahren gab es Autos mit Liegesitzen, in den Sechzigerjahren aber wurden sie perfektioniert, so zum Beispiel im Renault 16. Das Bild oben zeigt allerdings einen Fiat 2300 aus dem Jahr 1963, in welchem das Liegen auf den flach ausgelegten Polstern offensichtlich auch ganz gut gelang. Na ja, ein paar Abstriche an den Hotelzimmerkomfort musste man wohl machen ...

Neueste Kommentare

 
 
za******:
24.12.2019 (14:43)
Mit ein Grund , warum ich nur Oldtimer fahre ...

Frohe Weihnachten
ba******:
24.12.2019 (09:29)
Korrigendum: ...konnte man allerdings in den BMC 100/1300 Countryman/Traveller-Modellen liegen: durch......
B.Steinbrüchel
Antwort von ch******
27.12.2019 (22:00)
Und zwar auch auch im Austin Maxi konnte auch die Rücklehne vom Rücksitz nach hinten gefaltet werden, um die Liegewiese in voller Länge zu genießen. Kurz nach dem Kauf eines Maxi im 1973 trafen meine Eltern im Urlaub die Besitzer eines identischen, die es für unverständlich hielten, da man Maxi kauft und trotzdem in Pensionen order Hotels übernachten Wolfe.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    HERO 1000 Mile Trial