Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
ToffenMarch2020

Werden wir den Treibstoff für unsere Oldtimer in Zukunft zuhause selber brauen?

Bruno von Rotz - 15.12.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Heimbrauereieinrichtung

Dass sich heute viele Bierfreunde im Keller selber ihr Getränk brauen, das hätte man sich vor 20 oder 30 Jahren wohl kaum vorstellen können. Und fast genauso unrealistisch erscheint es uns heute, dass wir in 20 oder 30 Jahren vielleicht im Keller selber Treibstoff für unsere Autos synthetisieren. Aber vielleicht werden wir gar keine andere Wahl haben im Jahr 2040, wenn der ganze Verkehr elektrisch rollt und Tankstellen schon lange in Elektroaufladestationen umgewandelt wurden (oder verschwunden sind).

Dass man in der heimischen Garage Treibstoff herstellen kann, mit dem ein klassischer Vier- oder Sechszylinder läuft, ist durchaus denkbar. Heute wäre das allerdings kaum finanziell interessant, aber wenn es kein Benzin mehr gibt, dann muss man dann halt nach kreativen Alternativen suchen.

P.S. Wir danken der Shadong Zhuoda Brewing Group, die wir nicht näher kennen, für das Bild, das natürlich keine Treibstoff-Syntheseeinrichtung, sondern eine kompakte Bierbrauer-Ausrüstung zeigt.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    RetroClassicsStuttgart2020