Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Viele Oldtimerbesitzer sind vom Fahren im modernen Strassenverkehr frustriert

Bruno von Rotz - 05.05.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Frage der Woche - Frustriert das Fahren im Alltagsverkehr?

Der Alltagsverkehr wird immer dichter, verstärkt überwacht und insgesamt hektischer. Während moderne Autos immer mehr Funktionen selbst übernehmen und mit allerlei Helferlein den Fahrer entlasten, ist man im Oldtimer komplett selbst für die sichere Fortbewegung verantwortlich, benötigt aber auch grössere Abstände und Rücksicht der übrigen Verkehrsteilnehmer. Doch daran mangelt es oft. Wie aber reagieren die Oldtimerbesitzer? Dies wollten wir in einer “Frage der Woche” wissen: Frustriert das Oldtimer-Fahren im modernen Strassenverkehr?

14 Prozent sind es überdrüssig, im modernen Alltagsverkehr zu fahren, sie vermeiden solche Fahrten.

Fast 55 Prozent der 565 Antwortenden geben an, zumindest teilweise frustriert zu sein vom modernen Alltagsverkehr und Staus und Spitzen auszuweichen.

Zusammen sehen also fast 70 Prozent die Freude am Oldtimerfahren durch den dichten und ungeduldigen Allltagsverkehr eingeschränkt. Allerdings bedeutet dies nicht, dass man sich deshalb die Freude am alten Auto nehmen lassen muss.

Gegen 30 Prozent fühlen sich vom modernen Verkehr nicht eingeschränkt und sie benutzen das alte Auto auch im Alltagsverkehr, während 1,6 Prozent keine der Antworten überzeugend fand.

Die Tatsache, dass soviele Leser mitmachten und dass doch über zwei Drittel sich beim Oldtimerfahren teilweise oder stark eingeschränkt fühlt durch die moderne Verkehrshektik, zeigt, dass hier ein Thema vor sich hinkocht, das uns auch in der Zukunft beschäftigen will.

Grafisch dargestellt sehen die Ergebnisse wie folgt aus.

Ergebnisse der Frage der Woche - Frustriert Oldtimerfahren im modernen Alltagsverkehr?

Und natürlich haben wir bereits eine neue Frage der Woche formuliert. Dieses Mal wollen wir von unseren Lesern wissen, welche Fahrzeugaltergruppen (z.B. Sechzigerjahre, Achtzigerjahre) sich wertmässig in den nächsten fünf Jahren wohl am besten entwickeln werden.

Und wie bisher können natürlich alle bisherigen Fragen der Woche , respektive deren Auswertungen, in einem eigenen Themenkanal betrachtet werden.

Neueste Kommentare

 
 
vf******:
19.05.2019 (17:43)
Zum Thema Oldtimer fahren im modernen Strassenverkehr: eigentlich ist es egal, ob man einen Oldtimer oder ein aktuelles Auto fährt: der moderne Verkehr ist Ausdruck allgemeiner Hektik, Nervosität, Hickhackmentalität und egoistischem "me first". Was da zum Teil für bösartige Kämpfe ausgefochten werden, um ein paar Meter zu gewinnen und dann weiter vorne wieder im Stau oder an der Ampel zu stehen...
Vorausschauen, die Situation überblicken, Verständnis für die anderen Verkehrsteilnehmer: wozu? Ich zuerst! Wir leben schliesslich im Zeitalter Trump, wo Egoismus, Narzissmus und rücksichtsloses Durchboxen eigener Interessen Hochkonjunktur haben.
hinti.org:
05.05.2019 (11:11)
Es wäre sehr interessant zu erfahren, aus welcher Epoche die Fahrzeuge der 565 Umfrageteilnehmer stammen. Denn ich denke es ist ein Unterschied, ob man ein Vorkriegsfahrzeug, einen im 6-stelligen Preissegment befindlichen 60er-Jahre-Sportwagen oder einen Alltagsklassiker aus den 80ern durch den Verkehr bewegt. Ich bewege mich im letzteren Segment und sehe kein Problem darin, die Autos auch zu Stosszeiten zu fahren. Natürlich meide ich wenn möglich die grossen Städte, dies hat aber nichts mit Oldtimern zu tun sondern gilt generell...
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019