Die Verschandelung schöner Rennwagen durch Kameras

Balz Schreier
22.07.2015

Zwei Kameras auf dem Monoposto (Solitude Revival, © Balz Schreier)

Waren Sie kürzlich an einer historischen Rennveranstaltung? Haben Sie sich an den schönen Monoposti oder Sportprototypen erfreut? Wir auch, allerdings wurde die Freude doch ein wenig geschmälert durch die immer stärker wuchernden Onboard-Kameras.

Die Helmkamera zerstört das historische Flair des klassischen Monoposto (Solitude Revival, © Balz Schreier)

Trotz eigentlich immer kompakter werdender Filmtechnik fallen diese Aufnahme-Utensilien immer stärker auf. Was auch daran liegt, dass sich mancher Fahrer nicht mehr mit einer Kamera begnügt (siehe Bild oben).

Einigen war auch das zuwenig, sie montierten gleich vier Kameras (oder noch mehr?).

Vier Kameras auf dem Weltmeister-Benetton Michael Schumachers (Solitude Revival, © Balz Schreier)

Wer soll denn das ganze Material je sichten? An einem Renntag wie am Solitude Revival entstehen wohl einige tausend Stunden Film, wenn man den Output der Teilnehmer und der Besucher zusammenzählt. Die guten Szenen guckt man sich ja sicher gerne an, aber das Gros des Materials ist halt im besten Fall langweilig, wenn nicht unbrauchbar. Der Filmerei konnte sich in Stuttgart auch das Porsche Werk nicht entziehen, selbst auf dem Heck des 917 Kurzheck thronte eine GoPro.

Kamera am Heck des Porsche 917 KH von 1970 (Solitude Revival, © Balz Schreier)

Die Kehrseite der Filmerei sind die halt insgesamt weniger stimmigen Fotos, die man von den damaligen Rennwagen machen kann. Und gerade bei Demonstrationsfahrten wie am Solitude Revival wäre eine authentische Kulisse und Optik besonders viel wert ...

Aufgenommen wurden die Bilder übrigens alle an einer Veranstaltung, nämlich dem Solitude Revival. Darüber gibt es natürlich einen umfangreichen Bericht bei uns ...

Archivierte Einträge:

von St******
22.07.2015 (08:12)
Antworten
Die Dinger sind grauenvoll. Wenn ich jeweils meine Fotos sichte, lösche ich alle Bilder, auf welchen Halterungen und Gopros drauf sind.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...