Wehret den Anfängen - Assistenzsysteme als Voraussetzung für die Strassenbenutzung?

Bruno von Rotz
17.07.2015

Gotthard-Strassentunnen gesperrt für Oldtimer und Youngtimer?

Der Gedanke, den der VCS, der Verkehrsclub der Schweiz kürzlich formulierte, ist alarmierend. Um eine nötige Kapazitätserweiterung des Gotthard-Strassentunnels zu verhindern, schlägt der VCS vor, in Zukunft nur noch Fahrzeuge mit Assistenzsysstemen (Spurhalteassistent, Notbremsassistent, Abstandsregeltempomat) durch den Tunnel fahren zu lassen.

Was eine derartige Bestimmung für die Halter und Fahrer von älteren Fahrzeugen bedeuten könnte, lässt sich an einer Hand abzählen. Und, wenn eine derartige Bestimmung einmal für einen Tunnel gilt, warum dann nicht gleich für alle Röhren mit Gegenverekhr und z.B. auch alle nicht richtungsgetrennten Autobahnen? Das wäre dann das Ende des Oldtimers und Youngtimers im allgemeinen Strassenverkehr, von Ausnahmen abgesehen. Als zeitlichen Horizont für eine derartige Entwicklung (am Gotthard) stellt sich der VCS 15 Jahre vor. 2030 wären wir also soweit.

Natürlich können Assistenzsysteme in der Tendenz den Verkehr sicherer gestalten, doch die bisherigen Lösungen machen ihn nicht unbedingt flüssiger. Ein Gotthard-Tunnel, in welchem alle Fahrzeuge mit einem Abstandsregelungstempomat gemäss dem heutigen Stand der Technik hintereinander fahren, könnte auch in einem Debakel enden, da gerade diese Systeme einen Handorgel-Effekt fördern, der den Verkehrsfluss schnell zum Erliegen bringen könnte. Und fehlerfrei funktionieren diese Systeme bekanntlich auch nicht. Derartige Systeme aber als Voraussetzung für eine Verkehrsteilnahme zu definieren, grenzt einen beträchtlichen Teil der heutigen Autos aus!

Darum, wehren wir uns lieber heute also morgen gegen solche Tendenzen, wenn wir mit unseren alten Autos auch weiterhin fahren wollen.

Archivierte Einträge:

von mo******
21.07.2015 (17:28)
Antworten
Wieder einmal eine "Spinnerei" des bekannten Anti-Verkehrs-Clubs. Leider haben solche abstruse Ideen bei unseren wetterwendischen Politikern durchaus Chancen, verwirklicht zu werden. Zu Erinnerung: Tempo 80/120 haben wir heute noch, obschon das Waldsterben längst gesorben ist. Die Offroader-Initiative zweigt grausliche Wirkung, ohne dass überhaupt abgestimmt werden konnte. Belastet werden übrigens besonders gewerblich genutzte 3,5-Tönner. War sicher nicht Sinn der Sache. Heiliger Bürokrazius sei Dank.
von pa******
21.07.2015 (08:07)
Antworten
Irgendwie ziemlich Weltfremd...
Die Einen wollen SUV's und Autos mit "Agressivem" Erscheinungsbild verbieten, die Anderen fördern unentwegt die Staubildung durch Verkehrsverhinderung (was den Umweltschutz besonders freut).
Was wollen die eigentlich ? Eine Welt ohne Verkehr ? Ja sollen wir alle unser Ausgehradius auf 2 Km (Fussdistanz) beschränken oder Zuhause bleiben statt in den Ausgang ? Und der grösste Witz: Unser Nachbar, ein grüner Sekundarlehrer, hat einen VCS Kleber am Auto (ein etwa 5 Järigen Passat, den braucht seine Frau zum Einkaufen oder zur 3 Km entfernten Arbeit) stänkert standig über mein "Benzinsaufenden" Oldie den ich im Jahr etwa 500 Km fahre, fährt jedes Jahr zweimal mit Sack und Pack an die Costa Brava in die Ferienwohnung...

Irgendwie "Schräg" !
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...