Es war einmal ... das Vinyldach

Bruno von Rotz
13.12.2013

Volvo 262 C von 1977

Man würde wohl staunen, wenn man beim Stöbern in einer Preisliste für Personenwagen von heute auf eine Aufpreisoption “Vinyldach” stossen würde. Lange vorbei? Nun, solange auch wieder nicht.

Audi 80 mit Vinyldach im Jahr 1974

Noch Mitte der Siebzigerjahre gab es für den Audi 80 das Vinyldach gegen Bares und es verhiess “gibt Ihrem Wagen eine besonders sportliche Note“.

Ford Granada von 1974

Das Volvo 262 C Coupé von 1977 (Bild oben) hatte sogar serienmässig ein Vinyldach und beim Ford Granada kostete es 1974 in der Schweiz 390 Franken Aufpreis (siehe Preisliste). Den Austin Princess gab es noch Ende der Siebzigerjahre mit dem dunklen Kunststoffbezug, den Granada und den Audi 80 sogar noch länger. Bei englischen Automarken waren die abgesetzten Dächer mit Vinylbezug besonders beliebt, Bentley, Rolls-Royce, Jensen, ja sogar TVR offerierten dieses Extra und die Kunden kauften.

Austin Princess von 1977

Doch dann starb auch diese Modeerscheinung, die in den Sechzigerjahren begonnen hatte, aus und heute bereitet ein Vinyldach halt dem einen oder anderen Restaurierer Verdruss, weil das Material nicht einfach erhältlich und die Verarbeitung nicht ohne Probleme ist. Aber mit Blick zurück kann so ein Vinyldach schon recht chic aussehen ...

Archivierte Einträge:

von hinti.org
18.12.2013 (22:50)
Antworten
Wohl wahr, das Vinyldach verlieh den Autos einen zusätzlichen edlen Touch. In Sachen Restaurierung kann ich allerdings ein Lied davon singen. Für die Erneuerung des Bezugs an meinem Opel Commodore fuhr ich extra nach Rüsselsheim zur Sattlerei, welche bereits vor 35 Jahren die Vinyldächer für die Opel-Werke anfertigte. Hat sich auf jeden Fall gelohnt; dort haben sie noch die originalen Schnittmuster und Nähmaschinen, sodass eine 100-prozentige Passform garantiert war.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.