Enzmann - ein Auto, ein Film und vier Brüder

Bruno von Rotz
10.12.2013

Vier Brüder Enzmann bei der Filmpremiere im Autobau in Romanshorn (© Stefan Fritschi)

Letzten Freitag, am 6. Dezember 2013 wurde der fast fertige Dokumentarfilm zum Enzmann und seinen Machern von Jörg Huwyler uraufgeführt.

Die vier Enzmann-Brüder bei einem Enzmann-Treff im Film von Jörg Huwyler

Der Name Enzmann wird manchem Oldtimer-Interessierten ein Begriff sein. Dr. Emil Enzmann baute Ende der Fünfzigerjahre einen Sportwagen auf Volkswagen-Basis mit Kunststoff-Karosserie. Rund 100 Wagen entstanden und die kleine Sportwagen-Manufaktur im Entlebuch erntete viel Aufmerksamkeit, doch ein langandauernder Erfolg war ihr nicht gegönnt. Zu widerborstig benahm sich der grosse Hersteller Volkswagen, zu aufwändig war die Produktion des kleinen Sportwagens.

Vier Enzmann sind aktuell im Autobau in Romanshorn vereinigt, darunter das nur einmal existierende Coupé (© Stefan Fritschi)

Der Film “Enzmann - Die Autobauer aus dem Entlebuch” zeigt sehr schön, aus welcher Motivation die Gebrüder Enzmann, es war nämlich nicht nur Emil alleine, zu Autoproduzenten wurden. Er zeigt die Anfänge der Autoleidenschaft, der die Enzmanns schon im Bubenalter frönten und der sie bis ins reife Alter treu blieben. An der Premiere waren vier der Brüder, heute allesamt um 90 Jahr alt, anwesend und sie gaben gerne Anekdoten und Erfahrungen aus ihrem reichhaltigen Leben preis.

Werner Schreiber und Walter Gossweiler beim Bau eines New Enzmann-506 im Film von Jörg Huwyler

Der Film zeigt aber nicht nur die Macher sondern auch den Entstehungsprozess des Wagens am Beispiel eines New Enzmann. Und einen solchen kann in wenigen Wochen dann auch Fredy Lienhard für seinen Autobau in Empfang nehmen, so war es denn auch kein Zufall, dass die Premiere genau dort stattfand.

Was den Film zum Juwel macht, sind die eingebetteten Film- und Bilddokumente aus der Vergangenheit. Und natürlich die Verbindung von Mensch, Umgebung und Technik, die von Regisseur Jörg Huwyler sehr einfühlsam in einen unterhaltsamen Dokumentarfilm eingearbeitet wurde.

Ab Januar 2014 (ungefähr) wird der Film voraussichtlich auch als DVD (Informationen schon bald auf der Website des Produktionsfirma) erhältlich sein, Ausstrahlungen am Fernsehen und bei Veranstaltungen sind in Diskussion. Empfehlenswert ist der Film auf jeden Fall.

Zum Sportwagen Enzmann sind auf Zwischengas bereits eine ganze Reihe Beiträge publiziert worden.

Das Film-Poster zum Enzmann Dokumentarfilm

Wir danken Stefan Fritschi und Jörg Huwyler für die hier publizierten Bilder.

Archivierte Einträge:

von ou******
12.05.2014 (20:16)
Antworten
I have a copy of this movie = it is excellent ! What a perfect documentary about this family. I enjoy my 2 Enzmann 506'es to the max. I have a
1959 Red Enzmann 506 in Holland and a 1958 Ivory Enzmann 506 (production # 7 !) here in Los Angeles, California.

This DVD I've got from the Enzmann family is so detailed, and very well laid out in proper order (as far as I know) and it is a logic follow thru of their history.
It is professionally done.

The narrator speaks so slow, even a foreigner can follow it and understand the comments, as they are going with the pictures. Even the Enzmann brothers speak so well and clear, I can understand them too!
Greetings
Erik Ouwersloot
Montrose, California
von enz.506
14.12.2013 (11:42)
Antworten
gefällt mir sehr gut, den Bericht meine ich, der Film ja sowieso
Danke kari
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.