Klassikerperlen der Zukunft - Wiesmann MF3

Bruno von Rotz
03.12.2013

Wiesmann Roadster MF3

Der Firma Wiesmann bläst aktuell ein eisiger Wind entgegen, dies soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es diese Firma geschafft hat, über viele Jahre attraktive und sportliche Fahrzeuge baute, deren 1600 bis heute ingesamt.

Wiesmann MF3 von vorne

Auf den Roadster MF30, mit dem das Unternehmen 1988 in die Serienproduktion startete, folgte im Einklang mit der Modellentwicklung beim BMW der Roadster MF3, der den Reihensechszylinder vom BMW M3 (E46) übernahm. Unter der attraktiven Kunststoffkarrosserie blieb das meiste beim alten, ein mit Aluminiumstücken beplankter Gitterrohrrahmen bildet die Basis, die technischen Komponenten kommen vorwiegend von BMW. Mit rund 1180 kg Leergewicht und 343 PS Motorleistung ergeben sich stramme Fahrleistungen, die keinen Vergleich scheuen müssen. Designmässig vereinigt der knapp geschnittene Roadster Retrolemente mit aktuellen Trends.

Interieur des Wiesmann MF3

Im Prinzip könnte man Wiesmann auch als deutschen TVR sehen, denn Bauprinzipien und Firmenphilosophie sind sich nicht unähnlich, nur dass die deutschen Sportwagen preislich ein ganzes Stück teurer sind/waren, was den Markt nicht unbedingt vergrössert.

Der MF3 wird weiterhin gebaut und sollte der Firma ein zweites Leben nach dem im Sommer 2013 eröffneten Insolvenzverfahren geschenkt werden, kann man sich den Nachfolger des Zukunftsklassikers sogar als Neuwagen bestellen. Die Zeichen dafür stehen gut, denn per 28. November 2013 hat die Geschäftsführung kommuniziert, dass es (mit neuem Geld?) weitergehe.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.