Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Catawiki Cooperation

Wir stehen auf das Auto

Bruno von Rotz - 28.05.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Glasspar G2 von 1952

Nein, das sollten Sie nicht einfach nachmachen, wenn Sie beispielsweise nächstes Mal einen Ferrari 275 GTS oder einen Jaguar E-Type sehen. Nur wenige Karosserien würden eine derartige Behandlung wohl ohne Schaden überstehen. In den Fünfzigerjahren aber wollte man mit diesem Foto eines Glasspar (einen Artikel über den amerikanischen Sportwagen gibt es natürlich auch) beweisen, dass Kunststoff-Karosserien eben stabiler seien.

Brütsch 1956

Doch nicht nur die Amerikaner standen (im wahrsten Sinne des Wortes) auf Kunststoff, auch der deutsche Rennfahrer und Kleinwagen-Konstrukteur Egon Brütsch. Ob sein Foto vom amerikanischen Glasspar beeinflusst war, ist nicht überliefert. Aber Brütsch arrangierte noch ein paar Leute zusätzlich auf der stabilen Kunststoffkarosserie, die allerdings ohne Räder und Achsen da stand. Die Aufhängungen wären wohl unter dem Gewicht kollabiert …

Einen Bericht über die besonderen Konstruktionen des Egon Brütsch ist bei uns in Vorbereitung …

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Toffen Oktober 2020 Auktion