Wie werden wir in 20 oder 30 Jahren über Design der Vergangenheit nachdenken?

Bruno von Rotz
30.05.2020

BMW X2 von 2020 (© BMW AG)

Als neulich ein Bild des neuen BMW X2 über den Computerscreen flimmerte, da fragte ich mich, ob den Leute dieses doch etwas aufgedunsen wirkende Fahrzeuge wirklich gefällt. Dieser relativ kompakte SUV ist ja ein typisches Kind der heutigen Zeit mit einer aggressiven Front, hoher Gürtellinie, taillierten Flanken und relativ grossen Rädern.

Aber wie werden Betrachter diesen BMW in 20 Jahren einstufen? Wird er ihnen gefallen? Werden sie ihn als sammelwürdig ansehen?

Natürlich ist es schwierig, in die Zukunft zu blicken, also versuchen wir es doch einfach mit einer historischen Betrachtung und blättern 20 Jahre zurück, also ungefähr zur Jahrtausendwende.

Damals bescherte uns BMW den Z8 …

BMW Z8 von 2000 (© BMW AG)

… aber auch den X5.

BMW X5 von 1999 (© BMW AG)

Bei Mercedes-Benz gab’s die A-Klasse …

Mercedes-Benz A190 von 1999 (© Mercedes-Benz)

… und Fiat verkaufte den Multipla.

Fiat Multipla 1999 (© FCA Group / Fiat)

Und die Amerikaner liebten Fahrzeuge wie den F150.

Ford F150 von 1999 (© Ford)

Lange nicht alles, was damals angeboten wurde, dürfte heute als Designklassiker gelten, aber vielleicht sollten wir weitere zehn Jahre zurückblättern ins Jahr 1990.

Damals konnte man sich den 300 SL-24 von Mercedes-Benz kaufen …

Mercedes-Benz 300 SL-24 von 1990 (© Daniel Reinhard)

… oder einen Citroën XM.

Citroën XM von 1990 (© Werk)

Volkswagen hatte dem Golf eine Strasse-Rallye-Version zur Seite gestellt …

VW Rallye Golf von 1989 (© VW)

… und bei Volvo konnte man sich einen ziemlich kantigen Kombi namens 850 bestellen.

Volvo 850 Turbo von 1991 (© Volvo)

Und ein Toyota Corolla sah damals halt aus wie viele andere Japaner jener Zeit.

Toyota Corolla von 1991 (© Toyota)

Langer Rede kurzer Sinn, schon damals überzeugte uns nicht alles, was auf den Markt kam. Gekauft wurde es trotzdem, denn die Geschmäcker sind ja verschieden. Und 20 oder 30 Jahre später, da gefallen uns dann meist immer noch diejenigen Sachen, die uns schon damals positiv auffielen, selbst wenn wir sie zwischendurch nicht einmal mehr beachteten …

Archivierte Einträge:

von de******
03.06.2020 (11:48)
Antworten
Ging es bei diesem Thema nicht um das formale Design oder Styling? Haltbarkeit ist hier "Thema verfehlt!"
Den BMW X2 finde ich übrigens wirklich hässlich!
von dj******
02.06.2020 (11:38)
Antworten
Ich frage mich zudem, ob man es in 20 Jahren noch lustig finden wird, in Autos rumzufahren mit Fensterflächen wie bei einem Spähwagen... Grad wenn man den Multipla anschaut, sieht man, wie extrem diese Entwicklung in den letzten Jahren war
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.