Die Oldtimerfahrer halten sich (noch) zurück (Frage der Woche)

Bruno von Rotz
25.05.2020

Frage der Woche 156 - Ausflugsverhalten

Langsam öffnet sich die Welt mit den Corona-Lockerungsmassnahmen wieder, aber noch ist nicht alles so wie zuvor. Ein normaler Sommer ist aber auch für die Oldtimerfreunde nicht zu erwarten. Grossveranstaltungen sind weiterhin verboten, viele Einschränkungen bleiben bestehen. Wie gehen Oldtimer- und Youngtimer-Besitzer mit den neuen Freiheiten, aber auch den Einschränkungen um? Dies wollten wir in einer “Frage der Woche” herausfinden.

“Planen Sie über die nächsten Monate grosse Ausflüge oder Veranstaltungsteilnahmen mit dem Oldtimer?”, wollten wir von den Zwischengas-Lesern wissen.

Nur gerade 13,9 Prozent wollen wieder losziehen wie früher. Was möglich sei, werde gemacht.

52,5 Prozent aber gehen es vorsichtiger an, halten allerdings punktuelle Teilnahmen an kleineren Veranstaltungen oder Oldtimer-Reisen für denkbar. Auch Hotelübernachtungen dürfen durchaus dabei sein.

Fast 34 Prozent aber halten sich zurück! 28,3 Prozent können sich kleinere Ausfahrten in Kleingruppen vorstellen, aber richtige Veranstaltungen im grösseren Stil sind undenkbar. 5,3 Prozent haben gar mit dem Oldtimerjahr bereits abgeschlossen, sie halten sich maximal zurück.

Man schätzt die neuen Freiheiten insgesamt, aber übermarchen will man nicht.

Hier die Auswertung der 224 Antworten in grafischer Form:

Frage der Woche 156 - Ausflugsverhalten Auswertung

Selbstverständlich ist bereits die nächste “Frage der Woche” gestellt, nun wollen wir wissen, wie die Zwischengas-Leser die Marktentwicklung bei den Fahrzeugen einschätzen im Kontext mit den Corona-Folgen.

Und natürlich kann man weiterhin alle bisherigen Ergebnise der “Fragen der Woche” nachlesen, dafür gibt es schliesslich einen eigens eingerichteten Themenkanal.

Archivierte Einträge:

von ra******
31.05.2020 (08:57)
Antworten
so geht es mir auch
von di******
28.05.2020 (14:17)
Antworten
als 1951er im Stuttgarter Umfeld aufgewachsener automobiler Mensch mit gehörig Benzin im Blut, habe ich die meisten meiner damaligen "Traumwagen" bereits besessen, geliebt, leidenschaftlich gefahren und dann immer wieder für einen anderen, dann reizvolleren Oldtimer verkauft.
In Summe hatte ich mehr als 200 Autos auf mich zugelassen und fast an jedem Lust, manchmal Frust aber meist Freude gehabt.
Heute habe ich zwei historische Porsche (930 u. 944S2 Cabrio) und erfreue mich an zuverlässigem Anspringen, Losfahren u. wieder Heimkommen. Meine beiden anderen Schätzchen (TR5 Bj68 u. Lancia Fulvia Sport Zagato Bj70) will ich seit Längerem verkaufen - was zur Zeit aber leider nur mit grossen Zugeständnissen überhaupt Interessenten lockt - das ist eben der Krise geschuldet...nur wer hat schon was zu verschenken ?
Antwort von Reiffan
30.05.2020 (13:44)
Tja, da komme ich mit meinen "bloss" ca. 70 Autos nicht hinterher... Ansonsten gehts mir ähnlich, auch ich wollte, musste, hab immer wieder mal verkauft um mir ein anderes, für mich, tolles Auto zu kaufen. ob das TVR Griffith, diverse luftgekühlte 911er oder auch MG B GT V8 waren, aber auch simple Autos wie Kadett B, Ascona A, Mini 1000, aber auch Corvetten C4, C4 Grand Sport oder letztens C6 ZR 1 mit 647 PS.
Aktuell sind es Opel GT 1900, MGA 1500, Caterham - Lotus Super 7HPC, SLK 320 V6 Handschalter, Opel Speedster Kompressor und im Alltag, Sommer und Winte,r den Mazda MX5 NB.
Im Moment bin ich an einem BMW 628 CSi Handschalter dran... Schaun wir mal, ob das was wird.
Schön, dass es noch andere Autoholiker gibt, welche sich auch in der heutigen Zeit zu ihrem Hobby bekennen!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...