Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Die Klassikerpreise werden 2019 stagnieren (Frage der Woche)

Bruno von Rotz - 14.01.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Poll 121 - Wertentwicklung

Der Optimismus, den unsere Leser im Jahr 2017 und 2016 noch verströmten, scheint verflogen zu sein. Wir wollten wissen, wie sich die Klassikerpreise entwickeln werden im Jahr 2019 und stellten dazu eine Frage der Woche , an der 382 Zwischengas-Leser teilnahmen. Deren Verdikt ist eindeutig.

43,7 Prozent gehen davon aus, dass die Preise gesuchter Klassiker höchstens in Ausnahmefällen steigern werden, in den meisten Fällen aber stagnieren werden.

20,4 Prozent vermuten sogar leicht fallende Preise selbst für gesuchte Klassiker.

18,8 Prozent hoffen auf ein leichtes Wachstum der Preise.

14,1 Prozent gehen von einer Fortsetzung der Korrekturphase und damit Nachgeben der Preise auf breiter ebene.

Nur gerade 2,4 Prozent glauben daran, dass die Preise 2019 wieder ähnlich stark steigen könnten wie vor zwei oder drei Jahren.

Grafisch sieht das Egebnis damit folgendermassen aus:

Poll 121 - Wertentwicklung - Ergebnis

Interessant ist auch der Unterschied zur ähnlichen Befragung vor zwei Jahren . Damals vermuteten 43 Prozent, dass die Preise weiterhin steigen würden, während 14 Prozent sogar von einem starken Wertwachstum ausgingen. Diese 57 Prozent lassen sich direkt mit den etwa 21 Prozent der aktuellen Umfrage vergleichen.

Gleichzeit gehen 2019 rund 64 Prozent von einer Stagnation oder leichtem Wertverlust aus, während das 2017 nur 37 Prozent waren.

Gegenüber vor zwei Jahren sind unsere Leser also wesentlich vorsichtiger und pessimistischer geworden, was die erwarteten Wachstumsraten angeht.

Bereits haben wir aber wieder eine neue Frage der Woche formuliert. Dieses Mal wollen wir wissen, ob in Ihren Augen Oldtimer/Youngtimer durch Fahrverbote gefährdet sind.

Und wie immer können natürlich alle bisherigen Fragen der Wochen , respektive deren Auswertungen, in einem eigenen Themenkanal betrachtet werden.

Neueste Kommentare

 
 
ph******:
22.01.2019 (07:48)
Ich interessiere mich nicht für Preise...ich will schrauben, fahren, betrachten, Freude haben...es gibt halt immer mehrere Ansichten zu einer Sache...
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    JM19