Als Magazin-Titelblätter noch Geschichten erzählten ...

Bruno von Rotz
16.01.2019

Fiat 1900 auf dem Titelblatt von Motor Revue 9/1954

Vor 50 und mehr Jahren, da zeigten sich die Titelblätter der Automagazine noch weitgehend aufgeräumt. Meist zierte ein grosses Bild die Frontseite und dieses Bild musste noch nicht einmal viel mit dem Inhalt des Hefts zu tun haben. Dann begannen Verkaufsstrategen zu entdecken, dass man in Einzelhandel mehr verkaufen konnte, wenn man den möglichen Kunden ein umfassendes Abbild des Inhalts zeigte.

Sehr erfolgreich damit war unter anderem die Auto Bild, die geradezu ein Feuerwerk an kleinen Bildern zeigte, so dass der Leser sofort erkannte, was er kriegte. Die Ästhetik blieb dabei natürlich auf der Strecke, die Eleganz der früheren Titelblätter ging verloren. Schauen wir also einmal etwas zurück und betrachten einige der hervorragend gemachten “Covers” der “Motor Revue” an. Hier wurden regelrechte kleine Geschichten erzählt, Inszenierungen vorgenommen, auf denen das Auge lange ruhen konnte.

Im Jahr 1954 etwa zeigte die Motor Revue 9/1954 einen Fiat 1900, wie er durch den herrschaftlichen Park fährt und dabei eine Dame passiert, die vermutlich am Teich ausruht und meditiert (Bild oben).

DKW 3=6 auf dem Titelblatt von Motor Revue 17/1956

Ein paar Nummern später (Motor Revue 17/1956) ist es ein DKW 3=6, der in einer Flughafenszene wohl gerade die letzten Passagiere abgeliefert hat.

Fiat Multipla auf dem Titeblatt der Motor Revue 25/1958

In der Motor Revue 19/1956 zeigt ein Fiat Multipla, zu welchen Transportaufgaben er taugt.

Goliath 11 auf dem Titelblatt der Motor Revue 25/1958

Im Jahr 1958 treffen sich auf dem Titelbild der Motor Revue 25/1958 zwei Frauen vor einem modernen Fabrikations- und Verwaltungsgebäude, als vielleicht die Chefsekretärin gerade mit ihrem Goliath 1100 zum Einkauf fahren will.

Fiat 1300 auf dem Titelblatt der Motor Revue 45/1963

Und auf der Motor Revue 45/1963 erfreut sich eine junge Dame einfach ihres Lebens, so scheint es, während der Fiat 1300 im Hintergrund einfach unauffällig auf die Fortsetzung der Fahrt wartet.

Dies sind nur fünf der vielen Titelbilder, die aufwändig fotografiert (und teilweise auch gezeichnet) wurden in den Fünfziger- und Sechzigerjahren. Das Gute daran, alle diese Titelblätter kann man in der Zwischengas-Mediathek bequem durchblättern, Sie müssen also nicht man auf den Dachboden gehen, um die alten Hefte suchen zu gehen.

Archivierte Einträge:

von ko******
24.01.2019 (13:06)
Antworten
Die TWA Constellation wurde gezeichnet, DKW fotografiert
und einkopiert, schön am gelben Transportfahrzeug zu
sehen, endet rechts der Heckscheibe und erscheint in anderer Form in der Frontscheibe, so lang waren die damaligen Schlepper nicht. Zudem die Mauer durch die
Heckscheibe gesehen, ist links beige und im Heckfenster
grau, auch die Form ist anders, links gerade und wellig in
der Fortsetzung im Heckfenster. Mit Vergrössern der Ansicht, gut zu sehen. Besitze div. alte Mercedes Prospekte, die waren komplett gezeichnet resp. gemalt.
Die Amerikaner waren absolute Spitze, was Reklamemalerei betrifft. Ansonsten gebe ich ihnen recht,
was Fotos betrifft.
von al******
22.01.2019 (16:17)
Antworten
Der Fiat 1300,
der hatte ein Gesicht !
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.