Wird dies in 20 Jahren noch jemandem gefallen?

Bruno von Rotz
13.01.2019

Räder auf einer Mercedes-Benz G-Klasse

Zuerst denkt man ja, die Räder sind einfach zu klein. Bei genauerem Hinsehen kann man die Reifengrösse ablesen: 295/30-22. Auf einem Geländewagen, ein SUV ist die Mercedes-Benz G-Klasse ja eigentlich nicht. Aber mit diesen Reifen überlebt die Felge im Gelände vermutlich keine fünf Minute.

Mercedes-Benz G-Klasse mit grossen Rädern

Aber abgesehen vom praktischen Nutzen stellt sich doch auch die Frage, ob dies ästhetisch überzeugend sein kann. Und ob die Betrachter dies in zwanzig Jahren noch gleich sehen werden.

Natürlich fahren nicht alle G-Klassen, die ja eigentlich schon als Neuwagen fast schon wie Klassiker wirken, auf derartigen Sportwagen-Rädern und mit rot lackierten Bremssätteln, aber einige tun es offensichtlich. Vielleicht ist das ja einfach eine Designmarotte der Zehnerjahre im aktuellen Jahrtausend …

Archivierte Einträge:

von go******
16.01.2019 (22:11)
Antworten
Okay, gebe zu, ich hatte meine E-Mail nicht gerade auf den abgebildeten Brabus bezogen sondern generell auf das erste G-Modell und hier insbesondere auf die kurze Variante bezogen! Bedauere es heute schon, dass die Kurz-Version heute nicht mehr gebaut wird, für mich ist dieser Geländewagen der beste aller Zeiten! Dinge und Meinungen in diesem Forum gleich als geschmacklos zu bezeichnen halte ich einfach nur niveaulos !
Antwort von db******
18.01.2019 (18:29)
Richtig, das G-Modell ist ein Klassiker, aber diese Felgen samt Reifen gehen gar nicht. Das ist meiner Meinung nach noch nicht mal Geschmackssache. Wer an solchen Proportionen Gefallen findet, ist nur zu bedauern,
von luftgekuehlt
16.01.2019 (16:20)
Antworten
Das G-Modell ist ein Klassiker. Die im Geländeeinsatz überlegene kurze, zweitürige Variante wird leider nicht mehr angeboten. Denn der G gilt als schickes Stadtauto für Leute, die es sich leisten können. Da passen dann auch diese irrsinnigen 22-Zoll-Räder dazu auch 23 Zoll große gibt es. Bei Brabus ist das beliebteste Teil für den G der Heckflügel den russischen Kunden gefällt der besonders gut.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.