Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
HAIRPIN - Lumbar & Side Support: HAIRPIN - Lumbar & Side Support

Unfallwagen für eine halbe Million

Bruno von Rotz - 24.08.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Porsche 959 von 1987 (© Mecum)

Es kommt noch nicht einmal gross drauf an, ob man in Euro, USD oder CHF abrechnet. Mecum versteigert heute (24. August 2018) im Rahmen der Monterey-Woche einen Porsche 959 und gibt einen Schätzpreis von USD 450’000 bis 550’000 an. Eine  halbe Million!

Interieur des Porsche 959 von 1987 (© Mecum)

Nun hat dieser Porsche 959 von 1987 mit Chassisnummer WP0ZZZ95ZHS900075 tatsächlich einiges zu bieten. Er ist eines von nur 294 gebauten Exemplaren und er hat gerade einmal 3657 Meilen auf dem Tacho. Er verkörpert das damals machbare und vist ermutlich mit einer der besten Supersportwagen der Achtzigerjahre.

Motor des Porsche 959 von 1987 (© Mecum)

Nur leider war diese verflixte 3657. Meile schlecht für das Auto. Ein massiver Frontunfall trübte wohl die Freude des Besitzers am raren Auto, das gemäss Classic Data für EUR 850’000 gehandelt wird im Zustand 2, welchen man diesem Wagen vor dem Unfall vermutlich zugestehen konnte. Jetzt entschied er sich zum Verkauf und nicht zur Reparatur.

Porsche 959 von 1987 (© Mecum)

Was wohl die Reparatur kostet? Ersatzteile wird’s wohl nicht einfach auf eBay geben und spezifische Teile dürften zu echten Apothekerpreisen gehandelt werden, wenn sie überhaupt verfügbar sind. Und die Tatsache, dass Porsche damals beim Bau auf die modernsten Materialtechnologien setzte, sprich Kevlar in Kompositbauweise, lässt eine Wiederherstellung noch aufwändiger erscheinen.

Nun, man wird’s sehen, ob sich ein Käufer findet. Und ob der Wagen dann irgendwann wieder im fast jungfräulichen Zustand auftaucht.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019