Angebot eines Partners

Kennen Sie den? Autech Zagato Stelvio

Bruno von Rotz
16.08.2018

Autech Zagato Stelvio AZ1 von 1990 (© Hemmings)

Ja, es gab so um 1990 herum schon einmal ein Auto mit dem Beinamen “Stelvio” und es war kein Alfa Romeo und kein SUV. Und der Wagen kam auch nicht aus Italien, sondern aus Japan. Allerdings waren die Italiener durchaus involviert, denn die Karosseriefirma Zagato gestaltete das Äussere und Teile des Interieurs.

Ausgangsbasis war der Nissan Leopard (F31), auch als Infinity M30 vermarktet. Dieser war den Machern mit seinem braven Äussern von Nissan wohl nicht aufregend genug, also liessen sie bei der Tochter Autech eine heissere Variante bauen. Und Autech wiederum wandte sich an Zagato und das Ergebnis war definitiv weder langweilig noch alltäglich. Die Silhouette erinnert an Astons, die bei Zagato gebaut wurden, die Rückspiegel waren in die Kotflügel integriert.

Interieur des Autech Zagato Stelvio AZ1 von 1990 (© Hemmings)

Richtig schön war das Auto damit allerdings nicht und zudem extrem teuer, ja sogar teurer als ein Honda NSX und dies war immerhin der Spitzensportwagen Japans. So konnten anfangs der Neunzigerjahre keine hundert Stück des über 280 PS starken Wagens gebaut werden.

Motor des Autech Zagato Stelvio AZ1 von 1990 (© Hemmings)

Ab und zu taucht auch eines dieser skurrilen Coupés, die ursprünglich nur in Japan verkauft wurden, im Westen auf, wie aktuell auf der Verkaufsplattform Hemmings . USD 48’000 möchte der Verkäufer des abgebildeten Wagens haben.

Markenzeichen Autech Zagato Stelvio AZ1 von 1990 (© Hemmings)

Ob man mit dem Autech Zagato Stelvio AZ1 an einem Concours d’Elégance punkten kann, wissen die Götter, aber genügend exotisch wäre der Wagen und selten dazu.

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

von Al******
16.08.2018 (11:25)
Antworten
Noch seltener und exklusiver war der Autech Gavia, ebenfalls mit Zagatokleid, jedoch etwas diskreter als der Stelvio.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!