Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um einen Ferrari Testarossa zu kaufen?

Bruno von Rotz - 04.08.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Ferrari Testarossa von 1989 © Darin Schnabel - Courtesy RM/Sotheby's

Ein Ferrari 512 BB wird heutzutage bei deutlich über einer Viertelmillion gehandelt, die früheren 12-Zylinder-Modelle sind, wenn es sich nicht gerade um Viersitzer handelt, noch deutlich teurer. Der Ferrari Testarossa aber hat den Preisschub nach oben nur ansatzweise mitgemacht. Dies liegt nicht zuletzt an der doch grossen Zahl produzierter Fahrzeuge, die beinahe 10’000 Exemplare (Testarossa, 512 TR und F512M zusammen) ausmacht. Die meisten dürften überlebt haben.

Ferrari Testarossa von 1988 © Ryan Merryll - Courtesy RM/Sotheby's

Aber, vielleicht kommt die grosse Zeit des Testarossa ja noch. Die Leute, die mit dem Computerspiel “Outrun” aufgewachsen sind oder die Miami-Vice-Serien liebten, die kommen teilweise erst noch in das Alter, wo sie beginnen, alte Autos zu kaufen. Und der Testarossa ist ein übertypischer Vertreter der Achtzigerjahre. Sein Design beeinflusste Heerscharen von Tuning-Autos. Eigentlich der Testarossa regelrecht Kult und dazu noch angenehm zu fahren. Selbst seine Überbreite empfindet man in Zeiten, wo sogar biedere SUVs zwei Meter Strasse benötigen, nicht mehr so bedrohlich.

Ferrari Testarossa von 1988 © Bonhams

Und technisch? Wie gross sind die Risiken? Geringer als man befürchten könnte. Tatsächlich waren die Autos ziemlich gut gebaut. Natürlich ist Rost bei den ältesten Exemplaren ein Thema, etwa bei den Kotflügelausschnitten. Aber die meisten Autos wurden schonend behandelt und selten bei Feuchtigkeit gefahren. Die Technik gilt als sehr dauerhaft, wenn sie mit den nötigen Unterhaltsarbeiten stets im Schuss gehalten wurde, eine komplette Service-Geschichte ist bares Geld wert. Dies bedeutet nicht, dass man einen Testarossa für ein Butterbrot am Leben erhalten kann. Rechnungen im fünfstelligen Bereich sind möglich, wenn aufwändige Arbeiten anfallen, einen namhaften vierstelligen Betrag sollte man pro Jahr aufwenden können, empfiehlt die im aktuellen Heft von Classic & Sport Car abgedruckte Kaufberatung.

Und wie teuer sind die Autos? Ein Zustand-2-Auto der früheren Baujahre wird von Classic Data aktuell mit EUR 121’000 bewertet. Nach einem kräftigen Anziehen vor einigen Jahren haben sich die Preise wieder stabilisiert.

Bewertung Ferrari Testarossa von Classic Data

Ganz frühe Exemplare mit dem hoch angebrachten Einzel-Rückspiegel links und Nachkommen wie der F512M werden deutlich teurer gehandelt, wie die Schätzpreise von einigen Fahrzeugen, die Ende August in Monterey bei den Versteigerungen von Bonhams und RM/Sotheby’s (die Bilder in diesem Blog zeigen die drei Autos von 1988/1989) versteigert werden, zeigen.

Firma Lot Fahrzeug Jahr $ Est von $ Est bis € Est von € Est bis CHF Est von CHF Est bis NoR
Bonhams 67 Testarossa 1988 80000 110000 68966 94828 80000 110000 ja
RM/Sotheby's 109 Testarossa 1988 130000 160000 112069 137931 130000 160000 ja
RM/Sotheby's 235 Testarossa 1989 130000 160000 112069 137931 130000 160000 ja
Bonhams 16 512 TR 1993 175000 225000 150862 193966 175000 225000 ja
Bonhams 65 F512 M 1995 275000 350000 237069 301724 275000 350000 ja
RM/Sotheby's 209 F512 M 1995 325000 375000 280172 323276 325000 375000  


Richtig billig dürften die breiten Mittelmotor-Autos auch in Zukunft nicht mehr werden, dazu sind sie zu besonders und zu “kultig”. Zudem lassen sie sich angenehm fahren und haben kaum nennenswerte Schwächen. Geld verdienen wird man mit ihnen vermutlich trotzdem nicht, wenn man alle Kosten miteinrechnet, aber dies sollte auch nicht der Grund sein, sich einen Testarossa zuzulegen. Das Auto ist ein Design-Statement und einer der am längsten gebauten Sportwagen aus Maranello aus der Neuzeit. Damit hat er seinen Platz im Sportwagen-Klassiker-Olymp verdient.

Neueste Kommentare

 
 
gu******:
06.08.2018 (09:42)
Ein oder DAS Kriterium ist Stückzahl,Stückzahl,Stückzahl.das hat sich in der Vergangenheit gezeigt. Also Monospeccio oder M kaufen. Am besten nicht in rot =seltener
ha******:
04.08.2018 (17:07)
Dran denken, es gibt derzeit keine Gummis für die Vorderräder, oder irre ich mich?
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer