Ein Pionier hat uns verlassen - Emil Enzmanns letzte Fahrt

Bruno von Rotz
17.08.2016

Unterschrift Emil Enzmanns auf einem 506 (© Daniel Reinhard)

Am 12. August 2016 verstarb der weit über die Landesgrenzen bekanntgewordene Schweizer Landarzt und Automobilkonstrukteur Emil Enzmann (1921-2016) 95-jährig im Kreise seiner grossen Familie.

Emil Enzmann (1921-2016) (© Daniel Reinard)Seine Jugendjahre verbrachte er in Schüpfheim im Entlebuch, was ihn auch für seine späteren Jahre prägten. Das Interesse am Automobil war ihm bereits in die Wiege gelegt worden.

In seinem langen erfüllten Leben fand er nicht für seinen Beruf und seine Familie, sondern auch für seine zahlreichen Hobbys, insbesondere für den Automobilbau, Zeit.

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde er im September 1957 an der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt, wo er das erste Mal am Stand Nr. 506 seinen Enzmann 506 mit der von ihm entworfenen einzigartigen, türlosen Kunststoffkarrosserie auf VW-Käfer-Basis präsentierte.

Enzmann 500

Der Fotograf und Autojournalist Seifert war ihm sehr zugetan und berichtete in den unterschiedlichsten Magazinen immer wieder über die Kreationen des Autopioniers. Neben dem Käfer-basierten 506 entwickelte Enzmann u.a. auch eine leider verschollene DKW-Frontmotor-Variante namens Enzmann 500 .

Enzmann - Entwicklung am 1:1-Holzmodell

Als Praktiker arbeitete er am liebsten am originalgrossen Modell und Sicherheit war ihm ein besonderes Anliegen, was er mit der Entwicklung von zukunftsweisenden Ideen wie dem Aufprallkissen, dem Nackenschutz oder besonderen ergonomischen Sportsitzen bezeugte.

Enzmann 506 (© Archiv Kari Enzmann)

Von den rund 100 gebauten Enzmann Kunststoff-Sportwagen haben rund 40 überlebt, viele der Besitzer konnten den Erbauer noch persönlich kennenlernen.

Weitere Informationen zu Lebenswerk Emil Enzmanns finden sich auf der Enzmann-Website .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.