Alte Autos gelangen oftmals nicht auf eigener Achse ans Ziel

Bruno von Rotz
08.08.2016

Poll 64 - Frage der Woche - alte Autos auf den Anhänger?

Nicht immer ist eine Oldtimer-Veranstaltung oder auch ein Ferienziel gleich in der Nachbarschaft. Und nicht immer sind grössere Strecken für ein altes Auto problemlos zu bewältigen. So wählen manche Oldtimer-Besitzer halt den Transport auf dem eigenen oder gemieteten Anhänger, respektive vertrauen den Transport einer spezialisierten Firma oder der Bahn an.

Wir wollten dies genauer wissen und fragten unsere Leser in einer “ Frage der Woche ”, wie sie es mit dem Verladen und transportieren halten.

41%  antworteten, dass sie ihren Wagen nie verladen würden und eher auf eine Veranstaltung verzichten würden, als nicht auf eigener Achse hinzufahren.

Der gesamte Rest aber, also deutlich über die Hälfte, stellt den Oldtimer oder Youngtimer durchaus einmal auf den Anhänger, respektive vertraut ihn einem Transporteur wie der Bahn oder einem Lastwagen an.
15% tun dies allerdings erst ab sehr grossen Distanzen über 1000 km, 24% bereits bei 500 km und immerhin 18% sogar bereits bei kleineren Distanzen, um den alten Wagen zu schönen. Besitzer reiner Rennwagen ohne Strassenzulassung haben natürlich gar keine Alternative.

Verladen hat in der Praxis auch Vorteile, denn sollte der alte Wagen während einer Rallye beispielsweise seinen Dienst versagen, kann man ihn immer noch eigenhändig nach Hause transportieren, zudem wird natürlich die Mechanik geschont und oftmals ist der Transport mit einem Zugfahrzeug die einzige Möglichkeit, genügend Gepäck oder die ganze Familie mitzunehmen, wenn der Oldtimer/Youngtimer nicht genügend Platz bieten würde.

Hier die Ergebnisse grafisch dargestellt:

Poll 64 - Frage der Woche - Autos verladen - Auswertung

Bereits haben wir die nächste Frage der Woche gestellt, dieses Mal geht es darum, ob Oldtimerbesitzer zusätzliche, auch moderne Überwachungstechnik installieren, um ihren Wagen und die oftmals heikle Mechanik zu “monitoren".

Die Ergebnisse der bisherigen Fragen der Woche können alle in einem eigens eingerichteten Themenkanal nachgelesen werden.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.