Klassikerperlen der Zukunft - Opel Speedster

Bruno von Rotz
08.10.2014

Opel Speedster von 2003

Im März 1999 präsentierte Opel auf dem Genfer Automobil Salon in Genf einen Wagen, der nicht so ganz zur übrigen Palette passen wollte. Der Opel Speedster war rustikal und minimalistisch und verleugnete seine enge Verwandschaft mit dem erfolgreichen Lotus Elise nicht. Optisch hatte man den Zweisitzer mit Aluminium-Fahrgestell und Kunststoffkarosserie zwar deutlich in Richtung Opel getrimmt, Ausstattung und Platzverhältnisse sowie die Targabauweise aber blieben gegenüber dem Lotus fast unverändert.

Opel Speedster von 2003 mit Hardtop

Immerhin gaben die Opel-Leute ihrem neuen Baby ein ABS und einen Airbag mit, auf welche der Lotus zu jener Zeit verzichten musste. Und natürlich bauten sie die gerade erhältlichen Opel-Ecotec-2,2-Liter-Motoren mit 147 PS ein, die dem gegenüber dem Lotus etwas angehobenen Leergewicht auch mehr Drehmoment entgegenzusetzen hatten als die kleineren (Rover-K-) Motoren des Elise.

Mit dem Opel-Vierzylinder liessen sich standesgemässe Fahrleistungen erreichen (0 bis 100 km/h in unter sechs Sekunden). Mit dem 2003 dazugekommenen Turbomotor stieg die Leistung des Speedsters auf 200 PS. Als Vauxhall hiess der Wagen übrigens VX 220 und für diese Schwestermarke wurde 2005 auch der letzte dieser Mittelmotor-Sportwagen hergestellt.

Opel Speedster von 2003

Insgesamt verliessen 7207 Exemplare mit Opel- oder Vauxhall-Markenzeichen die Lotus-Fabrik in Hethel. Sie wurden und werden von ihren Besitzern geliebt und der Bestand wird dank robuster Bauweise nur langsam abnehmen.

Zum Klassiker avancierten sie bereits, als 2007 der indirekte Nachfolger namens Opel GT präsentiert wurde, der traditionell konzipiert ein enger Verwandte des e Pontiac Solstice und des Saturn Sky war. Mit 7519 verkauften Fahrzeugen war dieser Sportwagen allerdings kaum erfolgreicher als sein unvergleichbarer Vorgänger.

Opel GT 2007

Weitere mehr oder weniger kontroverse Klassierperlen finden sich im eigens eingerichteten Themenkanal auf Zwischengas .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...