Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Opel GT erneut elektrisch

Bruno von Rotz - 29.02.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Opel GT Electric an der Retro Classics Stuttgart

Es war im Jahr 1971, als Georg von Opel mit einem elektrifizierten Opel GT 190 km/h erreichte. Dazu musste er nicht weniger als 760 kg Batterien mitnehmen und zwei Gleichstrommotoren, die zusammen 120 PS (oder 88 kW) leisteten.

Opel GT Elektro 1971 in Fahrt

1530 kg wog der Rekord-Opel, der unter anderem 188,86 km/h für den fliegenden Kilometer erreichte und über 10 Kilometer immerhin 126,89 km/h schnell war, wie die Automobil Revue damals berichtete. Richtig weit kam Georg von Opel aber trotz der riesigen Batterien nicht.

Opel GT Elektro 1971 mit Batterien

Rund 50 Jahre später schauen wir uns auf der Retro Classics in Stuttgart erneut einen Elektro-GT an, umgebaut von Gerald’s Garage im Auftrag der Firma Antriebstechnik U. Mittnacht.

Die Anpassungen an den originalen GT sind deutlich geringer und trotzdem dürfte das Ergebnis durch eine deutlich bessere Leistungsfähigkeit überzeugen.

Genannt werden eine Antriebsleistung von 100 kW (etwa 136 PS), eine Batteriekapazität von 36 kWh, eine Reichweite von rund 240 km. Der fertige Opel GT electric (Bild oben) soll 1090 kg schwer sein, notabene also nur 110 kg mehr als der serienmässige Benziner.

Nur das opel-typische Säuseln des Vierzylinders dürfte einem Fehlen, aber auch dafür ist offensichtlich vorgesorgt, denn der Einbau soll in unveränderte Bauräume erfolgen. Einem Rückbau stünde dann also nichts (wenig) entgegen.

Anschauen kann man sich den werdenden Opel GT Electric in der Halle 5 der noch bis zum Sonntag (1. März 2020) laufenden Retro Classics in Stuttgart.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    AXA2020/2021