Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020

Als das Reserverad noch auf der Strasse mitfuhr

Daniel Koch - 22.02.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Das Bild zeigt einen Peugeot Type PB1 "Bébé" mit Baujahr 1912, der am vorderen rechten Rad ein Reserverad mitführt.

Dieses "Stepney Spare Wheel" wurde Anfangs des 20. Jahrhunderts von den Brüdern Walter und Thomas Morris Davies aus Llanelli, Wales, erfunden, und von ihrer Firma Stepney Iron Mongers in alle Welt exportiert.

Werbung aus "Der Motorfahrer" Nr. 38 vom 19. September 1913

Das "Stepney Spare Wheel" bestand nur aus der Felge mit dem Reifen, und konnte im Falle einer Panne aussen am defekten Rad angebracht werden, ohne es von der Achse zu demontieren.

Werbung in "Der Motorfahrer" Nr. 40 vom 4. Oktober 1907: "Pneumatikdefekte auf der Landstrasse bieten keinen Schrecken mehr für den, der ein Stepney Auto-Reserve-Rad mit sich führt."

Der Hersteller zitierte einen Kunden: "Das Gefühl, bei Pneumatitdefekten auf der Tour keine Reifen mehr montieren zu müssen, verdoppelt den Genuss beim Autofahren."

Später begannen die Autombilhersteller, ein oder mehrere Reserveräder auf den Kotflügeln oder am Heck mitzuführen.

In den Fünfzigerjahren bis in die Neuzeit fuhren sie im Kofferraum, darunter oder im Motorraum mit, und viele moderne Autos werden nur noch mit einem Reifen-Reparaturset ausgeliefert.

In einigen Ländern wird der Ausdruck "Stepney" heute für Servicepersonal verwendet, das sich vor der Arbeit drückt...

Tags: 

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020