Milano Autoclassica 2018 - eine fast ausschliesslich italienische Angelegenheit

Marcel Widler
26.11.2018

Milano AutoClassica 2018 - Porsche (© Marcel Widler)

Für drei Tage war Mailand und die Milano Autoclassica Treffpunkt der (vor allem) italienischen Oldtimerszene. Das Angebot an Autos war reichhaltig und, gemäss meinem Augenschein, hochwertig. Gegenüber vergangenen Jahren konnte sich die Messe in Mailand verbessern und kann sich auch im Vergleich zu den grossen deutschen Oldtimermessen sehen lassen.

Die Preise waren relativ hoch, aber meist der Qualität angemessen. Schnäppchen konnte man kaum machen. Trotzdem zeigten diverse “verkauft”-Schilder, dass die wertvollen Autos auch auf zahlungskräftige Interessenten trafen.

Milano AutoClassica 2018 - schon verkauft (© Marcel Widler)

Oftmals wurden zuviele Autos auf zuwenig Fläche präsentiert, sicherlich auch eine Folge erheblicher Quadratmeter-Standpreise.

Eine starke Präsenz hatten die Sport- und Rennwagen von Porsche, während die Autos von Ferrari fast etwas untergingen.

Milano AutoClassica 2018 - Ferrari (© Marcel Widler)

Die Aussteller stammten vorwiegend aus Italien, einige wenige Händler kamen aus Frankreich, Deutschland, Belgien oder der Schweiz.

Eine bemerkenswerte Anzahl an professionellen Restauratoren zeigte, dass sie die Kunst im Umgang mit Blech- und Aluminium sehr gut verstehen.

Der Teilemarkt zeigte sich gepflegt und natürlich sehr italien-lastig.

Im Freien wurden günstigere Autos aus Privathand und von Händlern zum Verkauf angeboten, hier wurde gerne um die optimistisch hoch angeschriebenen Preis gefeilscht.

Milano AutoClassica 2018 - am Samstag (© Marcel Widler)

Alles in allem konnte man die diesjährige Milano Autoclassica als eine sehenswerte Messe mit vielen hochwertig restaurierten Fahrzeugen, vielen Besuchern (zumindest am Samstag) und einer gegenüber vergangenen Jahren verbesserten Organisation erleben.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.