Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020

Ganz schön praktisch - der Kofferraum

Bruno von Rotz - 27.08.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Kofferraum - Rolls-Royce Phantom II von 1933

Er gehört fast so selbstverständlich zum Automobil wie der Motor, der Kofferraum. Allerdings war dies nicht von Anfang an so und natürlich verfügten und verfügen nur Strassenfahrzeuge über den praktischen Stauraum, während etwa ein Formel-1-Rennwagen ohne auskommen darf und Sportprototypen erst einen hatten, als es die Vorschriften verlangten.

Von Anfang an selbstverständlich war ein Kofferraum aber nicht, erst so ab den Zwanzigerjahren verbreiterte sich die Ansicht, dass es doch praktisch wäre, sein Gepäck im Auto unterbringen zu können. Vorher liess man es wohl separat transportieren.

Und wenn der Karosseriebauer keinen integrierten Kofferraum vorgesehen hatte? Dann montierte man einfach einen geräumigen und stabilen Koffer auf dem Gepäckträger, wie zu sehen am Rolls-Royce Phantom II von 1933, der uns in Mollis am British Car Meeting vor die Linse “lief”.

Rolls-Royce Phantom II von 1933

Den Bericht zum Treffen der britischen Autos liefern wir in Kürze nach.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Toffen Oktober 2020 Auktion