Die Anti-These - Wenn die Limousine wertvoller ist als das Cabriolet

Bruno von Rotz
08.02.2016

Mercedes-Benz 500 SL von 1989 (© Daimler AG)

Normalerweise gilt, dass Limousinen eine deutlich weniger günstige Wertentwicklung aufweisen als parallel gebaute Sportcoupés oder Cabriolets. So ist zum Beispiel ein Mercedes 220 Ponton als Viertürer vielleicht halb soviel wert wie das Cabriolet. Ein Alfa Romeo Giulietta Spider kostet heute vermutlich doppelt soviel wie die Giulietta Limousine oder mehr. Und selbst beim Rolls-Royce Silver Shadow und seinem Bruder Corniche Cabriolet gilt dieses Verhältnis.

Mercedes-Benz 500 E von 1992 (© Bruno von Rotz)

Es geht aber auch anders. Wer zum Beispiel die Preise des Mercedes-Benz 500 SL (R 129) mit der Limousine Mercedes-Benz 500 E (W 124) vergleicht, wird schnell sehen, dass der Viertürer gerne doppelt soviel kostet wie das innovative zweitürige Cabriolet, während die Neupreise auf ähnlicher Höhe lagen.

Natürlich spielen hier Stückzahlen eine Rolle, der 500 E war ja relativ selten. Es ist aber trotzdem interessant zu sehen, dass der bei Porsche gebaute Wolf im Schafspelz das alte Preisvorurteil, dass Limousinen wertmässig nicht vom Fleck kommen, aushebelt. Darum haben wir dem 500 E auch kürzlich einen Bericht gewidmet ...

Übrigens gibt es weitere Beispiel, so erwies sich die Limousine Bugatti EB112 in Paris als deutlich teurer als die beiden ebenfalls versteigerten Supersportwagen Bugatti EB110. Aber auch hier ist die viertürige Variante sehr viel seltener. Und dann wäre da noch der BMW M3 E30, den es ja als Limousine und Cabriolet gab ...

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.