Der Anfang der Autoversicherung

Bruno von Rotz
02.02.2016

Autoversicherungen in Europa in den Vorkriegsjahren

Gestern soll sich auf den Tag genau die erste Autoversicherung zum 118. Mal gejährt haben. Eigentlich erstaunlich, wie früh man darauf kam, sich gegen die Risiken, die mit dem Autofahren verbunden sind, zu versichern.

Die erste Auto-Versicherungs-Police wurde am 1. Februar 1898 auf Dr. Truman Martin aus Buffalo (NY) ausgestellt. Er fuhr einen Columbia Electric und zahlte USD 11.25 für die Haftpflicht-Deckung.

Columbia Electric von 1899 (© RM/Sotheby's)

Allerdings gab es schon zuvor einen Fall, bei der sich jemand gegen die Auto-Risiken versichern wollte. Gilbert L. Loomis hiess der Mann und erhielt für seinen Wagen eine Police, die aber eine Pferdekutschen-Deckung beschrieb und deshalb nicht als erste Autoversicherung gilt. Die Versicherungsgesellschaft “Travelers” kam damit auf den Geschmack und entwickelte sozusagen das erste Haftpflicht-Motorfahrzeugversicherungs-Produkt. Der Rest ist Geschichte und natürlich zogen auch die Versicherungen in Europa mit, wie die Werbeinserate (oben) zeigen ...

Und hier noch ein Hinweis für unsere “Früher war alles besser”-Fraktion: Dr. Martin bezahlte USD 11.25 für eine maximal USD 10’000 hohe Schadensumme. Heute versichern wir uns 100- oder wohl eher 1000-fach und mehr höher. Die Prämien sind gottseidank nicht proportional gestiegen ...

Und noch eine Anmerkung: Heute sind Versicherungen für Oldtimer (und Youngtimer) ein gutes Geschäft, nicht etwa weil die Prämien hoch sind, sondern weil die Schadenquote sehr tief liegt.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.