Der andere Cheetah

Bruno von Rotz
24.01.2013

Cheetah aus England, 1961, Kitcar für den Selbstbau

Wenn Auto-Interessierte den Namen “Cheetah” hören, dann denken sie an den schnellen Sportwagen aus den USA , der Mitte der Sechzigerjahre für Furore auf den amerikanischen Rennstrecken sorgten und den Shelby Cobras gewaltig an den Karren fuhren.

Einen Cheetah gab es aber auch in England. Anfangs der Sechzigerjahre konnte man bei einem der Kitcar-Hersteller für wenig Geld ein Chassis und eine hübsche Karosserie kaufen. Als begabter Handwerker baute man daraus mit einem passenden Motor zusammen einen hübschen offenen Sportwagen mit Hardtop. Wenig ist bekannt über Hintergründe und Ausstoss, aber optisch war das Ergebnis durchaus überzeugend.

P.S. Einen weiteren Cheetah, respektive gleich mehrere davon, gab es dann auch noch in der Schweiz. Charles (Chuck) Graemiger schuf in den Achtzigerjahren unter anderem einen Gruppe-C-Sportwagen mit einem von Heini Mader vorbereiteten Cosworth DFL Motor. Und, als ob das alles noch nicht verwirrend genug wäre, baute auch Brian Shead in Mordialloc bei Melbourne (Australien) in den Sechziger- bis Achtzigerjahren eine ganze Reihe von Cheetah-Rennwagen, hauptsächlich Monoposti für die Formel Junior, Formel 2 und 3.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.