Originalgetreu bis ins Detail

Bruno von Rotz
16.03.2021

Lotus Seven Series 3 von 1969 (© Bonhams)

Es gibt Autos, die wurden meist von Beginn an gehätschelt, gepflegt und so erhalten, wie sie ausgeliefert wurden. Kaum jemand hätte wohl daran gedacht, an einen Ferrari 330 GTC breite ATS-Räder zu schrauben oder eine wilde Lackierung zu applizieren.

Anders mit dem Lotus Seven. Er ging meist durch viele Hände und jeder Besitzer hinterliess seine persönliche Note, sei es durch Einbau von Hosenträgergurten, Anbringen von mehr oder weniger passenden Leichtmetallrädern, Ersatz der Frontscheibe durch Brooklands-Scheibchen, Montieren von Semislicks oder gar Optimieren der Aerodynamik. Und nicht wenige Ford-Motoren mussten der Lotus-Twincam-Variante Platz machen, oder umgekehrt. Auch die Lackierungen wechselten häufig mehrfach und das Lenkrad wurde gerne durch ultrakleine Varianten ersetzt.

Natürlich war dies die Freiheit der Besitzer und jeder durfte seinen Seven so haben, wie er ihn mochte. Aber es gibt auch Ausnahmen!

Eine dieser Ausnahmen ist der Lotus Seven der Serie 3, den Bonhams an der MPH-Versteigerung (siehe die gerade publizierte umfangreiche Ankündigung ) anbietet.

Nicht nur legte dieser Seven, ausgerüstet noch immer mit dem originalen Ford-Escort-Kent-Crossflow-Motor, nur wenige Meilen zurück, nachdem er 1969 nach Kanada ausgeliefert wurde, der Wagen wurde auch weitgehend im Originalzustand belassen.

Cockpit des Lotus Seven Series 3 von 1969 (© Bonhams)

Ein paar Verbesserungsmassnahmen musste sich aber auch der Seven gefallen lassen, etwa modernere Caterham-Kotflügel oder neue Schlussleuchten, aber all dies wurde nach seiner Rückkehr nach Europa wieder korrigiert, so dass der Wagen jetzt als einer der vermutlich originalsten Lotus Seven Serie 3 dasteht.

Vergleich damals mit heute - Lotus Seven Series 3 von 1969 (© Bonhams)

Wie weit man es getrieben hat, zeigt die Abbildung, die ein frühes Foto eines Serie-3-Seven mit dem roten Exemplar von Bonhams vergleicht. Sogar die Batterie sieht aus wie aus den späten Sechzigerjahren.

Hoffen wir, dass dieser Lotus am 20. März 2021 bei Bonhams einen neuen Besitzer findet, der diese Originalität zu schätzen weiss …

Archivierte Einträge:

von se******
24.03.2021 (09:09)
Antworten
das Beste was es auf vier Rädern gibt.
von Reiffan
23.03.2021 (23:36)
Antworten
Ich fahre meinen S7 HPC, ein Caterham von 1994 mit dem drehmomentstarken Opel/Vauxhall 2,0 16V Motor seit dem Neukauf durch mich seit nunmehr 27 Jahren und rund 90'000km. ZUVERLAESSIG, schnell und extrem handlich, aber auch die Sinne schärfend, speziell mit der noch direkteren Zahnstangenlenkung aus dem Caterham Cup mit nur 1,9 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag. ACHTUNG: Hier ist der FAHRER verantwortlich da er nichts davon an die Elektronik delegieren kann. Keine Servolenkung, keine Traktionskontrolle, dafür ein mechanisches Sperrdifferential, Kein ABS, nicht einmal ein Bremskraftverstärker, keine verstellbaren Sitze, nur harte Kunststoffschalen.
Der Lohn des Verzichts: Gewogene 535kg mit 1/4 Tank Benzin bei 150 PS.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.