Vergessene Filmautos - Mercedes-Benz /8

Bruno von Rotz
15.11.2020

Mercedes-Benz /8 im Bond-Film "the man with the golden gun" (© MGM)

Die Liste der Filme, in denen man einen Mercedes-Benz der Baureihen W 114/115 sieht, dürfte fast endlos sein. Und wer zurück an den James-Bond-Streifen “The Man with the Golden Gun” denkt, der wird eher an die Autos der Marke American Motors (AMC) denken als an Mercedes. Schliesslich konnte einer der AMCs fliegen und der andere machte einen Rolle durch die Luft.

Mercedes-Benz /8 als Fluchtauto im Bond-Film "the man with the golden gun" (© MGM)

Aber trotzdem lieferten die Schwaben damals mehrere Autos für den Film und der /8 war nicht nur als Taxi, sondern auch als Fluchtfahrzeug vor der Karateschule in Thailand zu sehen. Bond (Roger Moore) verpasste da allerdings den Einstieg und musste mit einem Boot fliehen.

Und warum wir uns jetzt trotzdem daran erinnerten? Einfach, weil wir gerade eine Buchrezension zu einem neuen /8-Buch publiziert haben.

von ma******
17.11.2020 (18:20)
Antworten
Ein Auto wie eine Burg, die Fahrertür fällt satt in die Türfalle, der Stern weist den Weg und das Becker Grand Prix Stereo Cassette in Nadelstreifenoptik sorgt für gute Unterhaltung. Das sind Erinnerungen. Und dann das handbetätigte Stahlschiebedach, die Colorverglasung und die Halogenscheinwerfer. Luxus pur. Das war das Auto aus meiner Studentenzeit. In den 1990er Jahren von einer älteren Dame gekauft und ich war der König der Landstrasse. Damals reichten 500 DM Kaufpreis für den Einstieg in die Mercedewelt. Heute habe ich den MB 200/8 immer noch und freue mich an dem satten Sound, wenn die Fahrertür satt in die Türfalle fällt. Luxus pur.
von ri******
18.11.2020 (10:08)
Antworten
Ich fahre einen W115 230er in gelb, bj.1973 . Die Farbe war damals sehr modern. Habe das Auto praktisch frame off restauriert, sanggestrahlt, Innenraum und Unterboden in der Wagenfarbe gestrichen und auf Anraten von Experten keinen Unterbodenschutz aufgetragen. So sieht mal jede Beschädigung sofort am Unterboden und kann reagieren. Die "rote Pest" unter dem alten Terosonrostschutz ist mir noch in grauenhafter Erinnerung. Tolles Fahrzeug mit Automatik, Servolenkung und Klimaanlage. So kann ich mit fast 80 Jahren noch gut mithalten.Ein Auto für die Ewigkeit!!
von hinti.org
18.11.2020 (17:52)
Antworten
Bin auch stolzer Besitzer eines W115 und gebe den nicht mehr her. Als Fluchtfahrzeug taugt mein 200 D allerdings eher weniger... Dennoch oder gerade darum liebe ich dieses, wie ich es zu nennen pflege, "therapeutisches Autofahren" ;-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...