Lernt man heute noch richtig Autofahren?

Bruno von Rotz
26.11.2019

Handschaltung Toyota Celica Supra 2.8i

Kürzlich entbrannte ja die grosse Diskussion, ob es richtig ist, dass Fahrschüler neuerdings auch mit Automatik die Führerprüfung absolvieren können und hinterher trotzdem handgeschaltete Autos fahren dürfen.

Doch Fahrschule mit einem modernen Auto mit manueller Schaltung (und Kupplung) bedeutet noch lange nicht, dass die Neulinge richtig mit Getriebe und Kupplung umgehen können. Tatsächlich helfen moderne Autos deutlich mehr beim Fahren als ihre Vorgänger. Am Berg wird der Wagen automatisch gehalten, bis man aufs Gas drückt. Beim Herunterschalten wird ohne Zutun des Fahrers dosiert Zwischengas gegeben. Beim Anfahren stellt das Auto sicher, dass der Motor nicht abgewürgt wird. Beim Herunterschalten wird soviel Gas gegeben, dass kaum ein Ruck entsteht, wenn eingekuppelt wird. Und so weiter.

Um nach absolvierter Fahrprüfung einen älteren Wagen fahren zu können, sind oftmals zusätzliche Übungsfahrten nötig, um schliesslich das nötige Feingefühl zu entwickeln, das ältere Technik halt noch voraussetzt. Dies sollte man einfach in Erinnerung halten, wenn man Jungfahrer zum ersten Mal ans Steuer eines älteren Autos lässt.

Loading...