Wer rettet einen Chrysler Neon?

Bruno von Rotz
17.08.2017

Chrysler/Dodge Neon im Jahr 1995 (© FCA Group)

Zugegeben, der Chrysler Neon ist nicht der heisseste und eleganteste Wagen der Neunzigerjahre. Aber auch dem Käfer flogen in den Sechzigerjahren keine Schönheitspreise zu und der Ente (2 CV) sowieso nicht. Trotzdem sind gerade diese früheren Brot-und-Butter-Autos von einst zu Lieblingen der Klassikerszene geworden. Vielleicht verhält es sich mit dem Chrysler Neon mit seinem ungewöhnlichen “Cab Forward” Design ja ähnlich?

Gebaut wurde der Chrysler Neon von 1994 bis 2005, nachdem 1991 ein Konzeptfahrzeug das Käuferinteresse getestet hatte.

Chrysler/Dodge Neon Konzeptfahrzeug im Jahr 1991 (© FCA Group)

Die meisten Neon hiessen wohl nicht Chrysler, sondern eher Dodge oder Plymouth, denn unter diesen Marken wurden sie in den Vereinigten Staaten und in Canada vertrieben, während man in Europa vom Chrysler Neon sprach. 

Deutlich über zwei Millionen frontangetriebene Neon entstanden in 13 Jahren über zwei Modellgenerationen, das ist keine schlechte Zahl.

Inzwischen sind sie schon fast von unseren Strassen verschwunden, hierzulande gab es sowieso wenige davon und die Qualität entsprach nicht immer den hiesigen Anforderungen.

Bald werden Chrysler Neon zu den kaum je gesehenen Exoten auf unseren Strassen zählen und spätestens dann werden die ersten Sammler und Museen daran denken, auch einen Chrysler Neon in ihre Halle zu stellen.  Dies wird aber nur möglich sein, wenn es bis dahin noch einzelne Exemplare gibt. Also, wer rettet einen Chrysler Neon und bewahrt ihn in fahrbarem Zustand für die Nachwelt auf?

Dodge Neon im Jahr 2005 (© FCA Group)

Archivierte Einträge:

von ne******
17.08.2017 (06:36)
Antworten
Ich hatte in den neunzigern einen Neon und der Wagen war nicht schlecht. Der Motor war spritzig und das Fahrwerk konnte auch auf Pässefahrten überzeugen.
Einziges Manko waren die Rahmenlosen Scheiben die nicht richtig geschlossen haben. Sie waren zwar dicht bei Regen, haben aber bei Fahrten über 80km/h deutliche Geräusche gemacht. Ansonsten ein tolles und auch günstiges Auto.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.