Angebot eines Partners

Kreative Ideen zur Steigerung der passiven Sicherheit - Vorläufer des Airbags

Bruno von Rotz
31.01.2014

Pralltopf für den Beifahrer beim Enzmann 506 von 1960

Die Notwendigkeit der Verhinderung von gesundheitlichen Schäden bei Unfällen regte immer wieder Tüftler und Erfinder dazu an, kreative Lösungen zu entwiickeln, lange bevor der Airbag serientauglich war.

Emil Enzmann, der zusammen mit seinen Brüdern den Enzmann 506 Sportwagen auf die Beine gestellt hatte, ersann z.B. den Pralltopf für den Beifahrer (siehe Bild oben).

Noch weiter ging der deutsche Konstrukteur C. F. Waldmann, der bereits 1954 für den Fahrer eine Steuerplatte aus Plexiglas vorsah und für den Beifahrer einen Sicherheitspuffer, der im Falle plötzlichen Bremsens aus dem bisher als Handschuhfach genutzten Behälter per Trägheit herausspringt und den Oberkörper des Passagiers abbremsen sollte, bevor dieser auf das Armaturenbrett prallte.

Die Einrichtungen zur passiven Sicherheit von C. F. Waldmann, präsentiert an einem Mercedes Ponton im Jahr 1954

Die Automobil Revue erhielt damals offensichtlich eine Demonstration und konnte sich vom Funktionieren der in eine Mercedes-Ponton-Limousine eingebaute Vorrichtung überzeugen lassen. Allerdings wurde notiert, dass die präsentierte Ausführung noch nicht serientauglich war.

Zum Airbag, seiner Entwicklung, die bereits 1951 zu einem eingereichten Patent führte, und der Frage, ob er auch im Oldtimer-Alter noch sicher sei, haben wir vor wenigen Tagen einen umfangreichen Artikel publiziert .

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.