Angebot eines Partners

Der Gasturbinen-Lotus und Jim Clark

Bruno von Rotz
14.09.2013

Lotus 56 von 1968 am Goodwood Revival von 2013

Es handelt sich beim Lotus 56 definitiv nicht um einen konventionellen Monoposto. Er ist für seine Zeit extrem keilförmig und das Hitzeflimmern um das Auto verrät die Gasturbine. Mit diesem Auto hätte Jim Clark die 500 Meilen von Indianapolis gewinnen sollen, doch er verstarb zuvor in einem Formel-2-Rennen in Hockenheim.

Jim Clark und Colin Chapman im Jahr 1965 (© Josef Reinhard / Archiv Reinhard)

Immerhin hatte er den Turbinen-Lotus getestet und darum fährt dieser Wagen jetzt auch am “Jim Clark Tribute” am Goodwood Revival 2013 zur Feier des 75. Geburtstages des Lenkrad-Akrobaten mit.

Heckansicht des Lotus 56 von 1968 - gesehen am Goodwood Revival 2013

Die Organisatoren haben eine ganze Reihe von ehemaligen Clark-Autos (oder zumindest typgleichen Fahrzeugen) “zusammengetragen”, darunter etwa ein DKW, den Jim rennmässig bewegte, ein Lotus 21, eine Reihe von Lotus-Cortinas, der Lotus 38, mit dem er die 500 Meilen 1965 gewann und viele anderen.

Drei Lotus Elan am Jim Clark Tribute anlässlich des Goodwood Revivals 2013

Natürlich darf auch der Lotus Elan nicht fehlen, der mit Clark verbunden ist wie kaum ein anderes Serienfahrzeug.

Unseren Bericht zum Goodwood Revival werden wir kurz nach dem Renn-Wochenende veröffentlichen.

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

von al******
17.09.2013 (21:34)
Antworten
Tragisches Detail: Den Lotus 56 fuhr dann in Indianapolis Mike Spence. Bei einem Trainingsunfall mit dem Lotus 56 verunglückte Spence am 7.5.1968 tödlich.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.